W3-Kooperative
Context XXI
Context XXI

Statuten

des Vereins Context XXI
1.Name, Sitz und Tätigkeitsbereich 1.1 Der Verein führt den Namen „Context XXI – Verein für Kommunikation und Information“. 1.2 Der Verein hat seinen Sitz in Wien, sein Tätigkeitsbereich erstreckt sich auf die gesamte Welt. 1.3 Das Rechnungsjahr entspricht dem Kalenderjahr. 2. Vereinszweck 2.1 Der Zweck des Vereins besteht darin, zur Ermöglichung öffentlicher Auseinandersetzung über gesellschaftlich relevante Angelegenheiten beizutragen, insbesondere zur kritischen Auseinandersetzung mit diesen (...)
Kritische Kooperative
Kritische Revue: hagerhard –

the day after

■ hagerhard
Da gäbe es endlich einmal eine gute Meldung: Gestern trat der UN-Atomwaffenverbotsvertrag in Kraft. Es ist dem Schallenberg vergönnt und er sollt sich ein bissl freuen. Tut er eh, aber schon auf ein bissl eine sonderbare Art und Weise. Aber schauen wir uns erst einmal an, was da grad über die Bühne gegangen ist. Der Treaty on the Prohibition of Nuclear Weapons trat 90 Tage nach der (...)
Kritische Revue: ak — analyse &

Zero Vorstellungskraft

■ Barbara Koslowski und David Ernesto García Doell
Die ZeroCovid-Initiative ist schon jetzt ein Erfolg, jedenfalls gemessen an dem Einfluss, den linker Diskurs (nicht nur gegenwärtig) hat. Zum ersten mal diskutiert eine breite Öffentlichkeit eine linke Position gegenüber dem staatlichen Lockdown von oben und den rechten Corona-Leugner*innen. So erfreulich es ist, dass nun zumindest diskursiv ein wenig Spielraum für linke Positionen entstanden (...)
Kritische Revue: ak — analyse &

Das faulste Virus aller Zeiten? Corona bei der Arbeit (Teil 2)

■ Carina Book
Man weiß inzwischen eine Menge darüber, wie und wo man sich mit Corona infizieren kann. Nur über einen großen Bereich des Lebens herrscht Schweigen, und Daten sind kaum zu finden: die Arbeitswelt. In der Reihe »Corona bei der Arbeit« dokumentieren wir kurze Berichte und Stimmen aus dem Arbeitsalltag unter Corona. Wenn ihr auch über eure Erfahrungen berichten wollt, schreibt uns: (...)
Kritische Revue: ak — analyse &

Shutdown in der Klassengesellschaft

■ Solidarisch gegen Corona
Seit Beginn der Pandemie vor zwölf Monaten hat die deutsche Linke es weitgehend versäumt, eine eigenständige Position zur gesundheitlichen, ökonomischen und sozialen Krise zu entwickeln und politisch zu artikulieren. Einer libertären, rechtsoffenen Mischbewegung von »Corona-Skeptiker*innen« gelang es hingegen, die vakante Stelle der außerparlamentarischen Opposition zu besetzen. Sie konnte sich (...)
Kritische Revue: Krisis

Einleitung zum Sammelband: L’Exhumation des dieux.

■ Norbert
Unter der Überschrift L’Exhumation des dieux. Islamisme et fondamentalisme des valeurs occidentales à l’ère du capitalisme de crise ist in Frankreich soeben (Januar 2021) ein Sammelband erschienen, der verschiedene Aufsätze der Krisis-Autoren Ernst Lohoff, Karl-Heinz Lewed und Norbert Trenkle zum Themenkomplex Islamismus, Religionismus und Fundamentalismus der westlichen Werte versammelt. (...)
Kritische Revue: Krisis

L’Exhumation des dieux

■ Norbert
L’Exhumation des dieux. Pour une théorie critique de l’islamisme et du fondamentalisme des « valeurs occidentales » à l’ère du capitalisme de crise Groupe Krisis – Karl-Heinz Lewed, Ernst Lohoff et Norbert Trenkle. Des attaques contre le magazine satirique Charlie Hebdo à la prise d’otages qui s’en est suivie dans un supermarché juif, en passant par l’assassinat de Samuel Paty, le débat sur (...)
Kritische Revue: ak — analyse &

Das faulste Virus aller Zeiten? Corona bei der Arbeit (Teil 1)

■ Carina Book
Man weiß inzwischen eine Menge darüber, wie und wo man sich mit Corona infizieren kann. Nur über einen großen Bereich des Lebens herrscht Schweigen, und Daten sind so gut wie keine zu finden: die Arbeitswelt. Wir haben uns deshalb umgehört; in der Reihe »Corona bei der Arbeit« dokumentieren wir kurze Berichte und Stimmen aus dem Arbeitsalltag unter Corona. Wenn ihr auch über eure Erfahrungen (...)
Kritische Revue: Rote Ruhr Uni

Klassismus

■ ingo
Folgt man neueren Veröffentlichungen, scheint sich der Ausdruck des Klassismus mittlerweile im deutschen Sprachraum etabliert zu haben. Und tatsächlich wird Klassismus immer häufiger in einem Atemzug mit Rassismus und Sexismus genannt, mit denen er, im Sinne einer mechanistisch und individualistisch verstandenen Intersektionalität, Schnittpunkte der Unterdrückungen aufweisen soll. zum (...)
Kritische Revue: hagerhard –

Das Virus – eine Chronologie

■ hagerhard
DAS Virus Da Substantive auf -us meist männlich sind, wurde das Virus zu der Virus. Heute existieren in der Alltagssprache beide Formen nebeneinander und beide gelten als korrekt. In der Fachsprache dagegen blieb es bei der ursprünglichen sächlichen Form: das Virus. Wobei: Ein Virus hat kein biologisches Geschlecht, das ist einfach eine selbstreplizierende Nanomaschine. Was bisher geschah – (...)
Kritische Revue: Krisis

Gestohlene Lebenszeit

■ Daniel
Warum Kapitalismus zu Verzicht nötigt und wir viel weniger arbeiten könnten von Lothar Galow-Bergemann und Ernst Lohoff Auszug aus dem gleichnamigen Text im Buch Shutdown. Klima, Corona und der notwendige Ausstieg aus dem Kapitalismus ISBN 978-3-89771-292-8, Unrast Verlag, 14,00 € Die Welt, die wir kennen, zerfällt im Eiltempo. Seit Jahren stellt sich wie von selbst das Wort Krise ein – (...)
Kritische Revue: ak — analyse &

Preußen-Themenpark an der Spree

■ Paul Dziedzic
Nun steht es also da, das Gebäude, das aus der Zeit fiel, bevor es fertig war. Die Eröffnung des Humboldt-Forums in Berlin war letztlich nicht das pompöse Happening, das sich die Initiator*innen vorgestellt hatten. Denn die Pandemie-Maßnahmen machten dem buchstäblich einen Strich durch die Rechnung: Zu den bisher verausgabten 644 Millionen Euro sollen jetzt aufgrund der Verzögerungen nochmal 33 (...)
Kritische Revue: ak — analyse &

Geh bitte! Die PARTEI

■ Bilke Schnibbe
Dass ich irgendwann in dieser Kolumne auf Martin Sonneborn und der PARTEI rumhacken würde, habe ich schon kommen sehen. Bisher habe ich mich allerdings davor gedrückt, weil ich schon schnarche, wenn ich nur daran denke, was ich dazu schreiben könnte. Jeder ernsthaft feministischen oder anti-rassistischen Person ist schnell klar, dass der Typ und seine »Satirepartei« am laufenden Band Witze machen, (...)
Kritische Revue: ak — analyse &

Mit Pickelhaube ins Reich

■ Jens Renner
Am Anfang war der Krieg. Genauer gesagt, waren es drei, die unter dem Namen Reichseinigungskriege in die Geschichte eingingen: 1864 Preußen und Österreich gegen Dänemark; 1866 Preußen gegen Österreich; 1870/71 schließlich Preußen und die süddeutschen Staaten gegen Frankreich. Dass diese Kriege notwendig und wünschenswert seien, hatte Preußens Ministerpräsident Otto von Bismarck schon 1862 vor dem (...)
Kritische Revue: ak — analyse &

Die Fesseln der Binarität

■ Carolin Wiedemann
Das Patriarchat bäumt sich auf — weil es wie selten zuvor beschossen wird. ak-Autorin Carolin Wiedemann zeigt in ihrem neuen Buch »Zart und frei. Vom Sturz des Patriarchats«, wie grundlegend der Glauben an eine vermeintlich natürliche Geschlechterordnung für die bürgerlich-kapitalistische Gesellschaft ist und dass rechte, liberale und manch linke Antifeminist*innen umso mehr auf dieser alten Ordnung (...)
Kritische Revue: ak — analyse &

Widerstand gegen die Rohstoffausbeutung

■ Monika Streule
Im Juli letzten Jahres erließ Mexiko ein Verbot des umstrittenen Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat für alle staatlichen Betriebe. Der mexikanische Umweltminister Víctor Toledo, der dieses Verbot entscheidend vorangetrieben hatte, trat allerdings zwei Monate später von seinem Amt zurück. Ein Audiomitschnitt war an die Öffentlichkeit gelangt, in dem er beklagte, dass seine Initiative seitens (...)
Kritische Revue: ak — analyse &

Mit Weißwein gegen internationale Investor*innen

■ Evelina Gambino
Ende Oktober 2020 wurde in der Bergregion von Lechkhumi in Zentralgeorgien ein Protestcamp errichtet. Ziel des Widerstandes war das Baustellengelände eines Wasserkraftwerkkomplexes, bekannt als Namakhvani HPP. Dorfbewohner*innen, die durch den Bau von ihrem Land vertrieben wurden, stellten sich den Arbeiten von Beginn an entschlossen entgegen und fanden dabei die Unterstützung von mehr und mehr (...)
Kritische Revue: hagerhard –

the show must go on

■ hagerhard
Die gefühlt tägliche Pressekonferenz unseres Kanzlers wird am Sonntagvormittag in einer SonderZiB als Hochamt zelebriert. Die Verlängerung des Lockdowns auf den Sankt Nimmerleinstag wird verkündet. Aber es gibt dabei doch etwas neues. Das Coronaquartett (Kurz, Nehammer, Anschober, Kogler) hat sich verändert. Die Landeshauptleute Schützenhofer, Stmk, und Ludwig, Wien, stehen neben Kanzler und (...)
Kritische Revue: A Contretemps

La vie comme elle vaccine

■ F.G.
« La France tient par ses policiers et ses gendarmes. » Emmanuel Macron La Macronie est un théâtre où les propos et les actes de ceux qui nous gouvernent délimitent assez précisément l'espace d'une scène où, bientôt un an après l'arrivée de la bête à picots, le dégoût très sûr qu'ils ont suscités en nous (...)
Kritische Revue: hagerhard –

wer mit nazis demonstrieren geht, hat die kontrolle über sein leben verloren

■ hagerhard
Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, daß Sie sie äußern dürfen. NICHT von Voltaire also ja, auch die covidioten und der rechte narrenrand der gesellschaft hat das recht zu demonstrieren. ein präzedenzfall demos zu verbieten würde letztendlich dazu führen, dass alle demos in zukunft verboten werden können. was aber gar nicht geht, ist, dass sich (...)
Kritische Revue: Keimform.de

Jenseits der Do-ocracy?

■ Simon Sutterlütti
Stefan und ich argumentieren ja immer wieder, dass für eine Post-Arbeits-Gesellschaft Do-ocracy ein Grundsatz ist, also dass Re/Produzentinnen entscheiden wie sie ihr Produktionsmittel nutzen und ihre Güter und Dienstleistungen verteilen wollen. Nun gibt es immer wieder Kritik an dem Ansatz und ich möchte mal eine mögliche Erweiterung vorstellen und würde sehr gerne eure Meinung hören, (...)
Kritische Revue: Das Blättchen

Dichter und „Mäcen“ – Goethe und Carl August

■ margit
von Ulrich Kaufmann Er war mir August und Mäcen. Niemand braucht ich zu danken als ihm … Johann Wolfgang von Goethe Die Autorin Sigrid Damm beging am 7. Dezember ihren 80. Geburtstag, Anlass, ihr im Deutschen Nationaltheater den „Weimar-Preis“ zu … Weiterlesen →
Kritische Revue: Das Blättchen

Bemerkungen

■ margit
Armenische Todesfugen „Durch unsere Städte, unser Land / ziehen Mörder mit Beute und Blut / zwischen Toten und Sterbenden umher. / Krähenschwärme stieben auf, / die Schnäbel blutig, ihr Lachen trunken.“ Die Verse stammen aus dem Gedicht „Todesvision“ des armenischen … Weiterlesen →
Kritische Revue: Das Blättchen

Antworten

■ margit
Julian Assange, noch immer Eingesperrter – Es gab eine kleine Hoffnung, als die Londoner Richterin Ihre Auslieferung in die USA verweigerte. Zwar nicht, weil die Anklagen im Kern einen direkten Angriff auf die Pressefreiheit darstellten, sondern weil sie Sorge vor … Weiterlesen →
Kritische Revue: Das Blättchen

Wie mag er aussehen?

■ margit
von Joachim Ringelnatz Wer hat zum Steuerbogenformular den Text erfunden? Ob der in jenen Stunden, da er dies Wunderwirr gebar, wohl ganz — oder total — war? Du liest den Text. Du sinnst. Du spinnst. Du grinst – „Welch Rinds“ … Weiterlesen →
Streifzüge, Heft 80

Raus aus dem Käfig der bürgerlichen Form!

Das moderne bürgerliche Exemplar hat die Zwänge von Wert und Geld völlig aufgesogen, kann sich selbst ohne diese gar nicht mehr vorstellen. Es beherrscht sich wahrlich selbst, Herr und Knecht treffen sich im selben Körper. Geld ist unser aller Fetisch. Niemand, der es nicht haben will. Wir haben das zwar nie beschlossen, aber es ist so. Geld ist ein gesellschaftlicher Imperativ und kein (...)

Streifzüge, Jahrgang 2021

Nachtschicht 03

Walter Famler im Gespräch mit Petra Ziegler und Franz Schandl

Sonntag, 24. Jänner, 23 Uhr im Livestream Nähere Details hier .

Streifzüge, Jahrgang 2021

Formkritik gut in Form

Meinhard Creydt über Franz Schandl

Text

Streifzüge, Heft 80

Die Utopie eines nicht-faschistischen Bürgers

Äußeres weist innen auf Verschüttetes. (Reto Hänny) Im Jahr 1977 führten ein paar Freunde und ich ein langes Gespräch mit Peter Brückner. Wir waren mit einem VW-Käfer nach Hannover gefahren und saßen nun in der geräumigen Altbauwohnung um einen Teetisch. Ein Tonband lief, und Peter Brückner erzählte uns seine Lebensgeschichte. Ab und zu tapste sein Sohn Simon herein, der gerade laufen lernte. Peter ging (...)

Streifzüge, Heft 80

Die Bürger von Salzburg

Dies ist eine wahre Geschichte aus nichtunseren Tagen, die wieder zeigt, dass auch der Krug so lange zum Brunnen findet, bis er tröpfelt. Die Herrschenden von ÜberALL&Nirgendwo hatten wohl kaum an die Folgen gedacht, die entstehen würden, als Hunderte Staatsbürgerschafts-Urkunden an Ausländer verkauft wurden. Salzburg. Hier gibt es die Wahrheit im ersten Satz. Jeder ist „Ein Heim Ischer“ und (...)

FŒHN, Heft 17

Fake News der Vergangenheit wirken bis heute

Im Jahr 1992 schrieb Markus Wilhelm ein paar Zeilen die seither immer wieder ihr Gift versprühen. Eine dreiste Verleumdung, ehrenrührig und grundfalsch, aber jede Klarstellung nützt offenbar nichts. Sie taucht immer wieder im Internet auf. So auch jetzt. Das Originalzitat: Zur Preislage des Journalismus in Österreich Anfang der 80er Jahre hat ein junger Journalist namens Burkhart List im (...)

Streifzüge, Heft 80

Gottfried August Bürger, Citoyen

Zu erinnern ist an den weithin vergessenen Göttinger Dichter Gottfried August Bürger, einen Bürger nicht nur dem Namen nach, sondern auch im idealen Sinn: einen Citoyen. Er ist der Schöpfer der deutschen Kunstballade, der Lenore, einer mitreißenden Schauerballade, veröffentlicht im Göttinger Musenalmanach auf das Jahr 1774, zusammen mit Gedichten des jungen Goethe und anderen Dichtern, die sich mit (...)

Kritische Revue: Das Blättchen

Hauptmann aus Erkner

■ margit
von Manfred Orlick Gerhart Hauptmann lebte mit seiner jungen Frau Marie (Thienemann) zur Linderung seines Lungenleidens von 1885 bis 1889 in Erkner bei Berlin, wo er Anschluss an den „Friedrichshagener Dichterkreis“ fand. Das frischvermählte Paar bewohnte die untere Etage der … Weiterlesen →
Kritische Revue: Das Blättchen

Literatur und Porzellan

■ margit
von Renate Hoffmann Fabulieren, o welche Lust. Es ergreift die Fantasievollen und entführt sie in andere Welten, ohne Grenzen, ohne Zeit, ohne Raum. Das Fabulieren steckt an. Trifft es auf einen Fabulierwilligen, so fängt er den Ball und treibt mit … Weiterlesen →
Kritische Revue: Das Blättchen

Kritik am „Sowjetmarxismus“

■ margit
von Bernhard Mankwald Die sehr gehaltvolle Blättchen-Sonderausgabe 3/2019 zum ehemals „real existierenden Sozialismus“ hat bisher auf diesen Seiten nicht die verdiente Resonanz gefunden. Das ist einerseits sicher den infektiösen Zeitläuften geschuldet, die nicht unbedingt ein günstiges Klima für Grundsatzdiskussionen schaffen … Weiterlesen (...)
Kritische Revue: Das Blättchen

Schatten des Imperiums

■ margit
von Hubert Thielicke Die Vielzahl der Publikationen zu Russland ist kaum zu überschauen. Im Vordergrund stehen zwei Grundfragen: Was sind die Folgen des Untergangs der Sowjetunion? Was macht das heutige Russland aus, welche Ziele verfolgt es? Versuchen einige Autoren, die … Weiterlesen →
Kritische Revue: Das Blättchen

Weiter auf der „Straße der Jugend“

■ margit
von Werner Krumbein Es gab einmal, vor nicht so langer Zeit, ein Land, das hieß DDR. Und in dieser DDR gab es eine besondere Schule, die hieß ABF. Arbeiter-und-Bauern-Fakultät, die Idee dahinter war nach dem Weltkrieg geboren, der nicht nur … Weiterlesen →
Kritische Revue: Das Blättchen

Sechshundert Seiten Berlin, Berlin

■ margit
von Reinhard Wengierek Eigentlich hat Berlin zweimal Geburtstag: Es war 1237, als die märkischen Marktflecken im Spreesand nebst aristokratischer Befestigungsanlage urkundlich erwähnt wurden. Ein eher mickriges Ereignis, das man später zum Anlass nahm für die offizielle Stadtgründung „Berlin-Kölln“. Und es … Weiterlesen (...)
Kritische Revue: Das Blättchen

Der Jubilar Marcel Proust

■ margit
von Mathias Iven Am 10. Juli dieses Jahres feiert die Literaturwelt den 150. Geburtstag von Marcel Proust. Und nicht nur das: Im Jahre 2022 jährt sich zudem dessen 100. Todestag. Ganz klar, dass die Verlage solch ein Doppeljubiläum mit zahlreichen Neuerscheinungen begleiten … … Weiterlesen →
Kritische Revue: Das Blättchen

Polens Kirche

■ margit
von Jan Opal, Gniezno Vom großen Einfluss der katholischen Kirche Polens auf Politik und Gesellschaft zu sprechen hieße, Eulen nach Athen zu tragen. Dennoch lohnt ein kurzer Blick zur Verständigung, denn die verschreckenden Zuspitzungen der letzten Jahre wären ohne das … Weiterlesen →
Kritische Revue: Das Blättchen

Signal aus Kiew

■ margit
von Wilfried Schreiber Es sind eher die sogenannten kleinen Meldungen, die nachdenklich machen, weil sie relativ unauffällig, aber symptomatisch für sich abzeichnende größere Veränderungen sind. So auch in einem Beitrag zur Militärpolitik der Ukraine im Deutschlandfunk vom 5. Januar dieses … Weiterlesen →
Kritische Revue: Das Blättchen

Deutsche Besserwisser

■ margit
von Bernhard Romeike Die deutschen Medien waren sich einig, vom ZDF über den Focus, Die Zeit, den Spiegel, die FAZ bis zum neuen deutschland: in Washington war „der Mob“ in das Parlamentsgebäude gestürmt. Nun ist „der Mob“ immer eine Frage … Weiterlesen →
Kritische Revue: Krisis

Corona-Demos, „Infodemie“, Verschwörungsdenken und deren Zusammenhang mit Antisemitismus

■ Daniel
 Online-Vortrag und Diskussion mit Lothar Galow-Bergemann Mittwoch, 10. Februar 2021, 19 Uhr Eine Veranstaltung von Sonntags-Club und Trans im Sonntags-Club In Deutschland hat man zwar gelernt, dass Antisemitismus irgendwie schlecht ist. Verstanden hat man ihn trotzdem nicht. Dieser Zustand ermöglicht es, dass man antisemitischen Denkmustern anhängen und gleichzeitig davon überzeugt sein (...)
Kritische Revue: Das Blättchen

Alte Ostpolitik

■ margit
von Klaus Joachim Herrmann Mit dem Sturm des Kapitols in Washington habe Trump das „größte seiner zahlreichen Geschenke an Putin“ gemacht, zitierte die russische Agentur RIA Novosti die US-Spitzen-Demokratin Nancy Pelosi. Die Sprecherin des Repräsentantenhauses nannte den höchst widerwillig scheidenden … Weiterlesen (...)
Kritische Revue: Krisis

AntiBa – der Barbarei entgegentreten

■ Daniel
Antifaschismus in Zeiten von AfD, QAnon und Djihadismus Online – Vortrag und Diskussion mit Lothar Galow-Bergemann Donnerstag, 29. Januar 2021, 19.30 Uhr Eine Veranstaltung des AStA der Universität Vechta Weltweit verbreitet sich politischer Wahn. Dumpfbackentum und Gewalt explodieren. Vermeintliche „Querdenker“, QAnon-Fans und andere bilden sich die Diktatur einer geheimen Weltelite ein, (...)
Kritische Revue: hagerhard –

Kanzler Kurz fordert österreichische Corona-Mutation

■ hagerhard
Es gibt eine britische und eine südafrikanische Mutation. Auch eine brasiliansiche und japanische Virus-Variante. Nun fordert Bundeskanzler Kurz endlich auch eine österreichsiche Version von Covid19 In türkis mit „Spikes“ in Form von Skiern und Gondeln. „Es kann nicht sein, dass Österreich keine eigene Mutation zustande bringt. Wir haben weltweit schon soviel zur Ausbreitung beigetragen und (...)
Kritische Revue: Keimform.de

Nehmen, Geben, Opfern

■ Wilfried Jannack
Besprechung eines Abschnitts aus dem Buch von Georges Duby (1977): Krieger und Bauern. Die Entwicklung von Wirtschaft und Gesellschaft im frühen Mittelalter, Frankfurt am Main: Syndikat, dort: Nehmen, Geben, Opfern (S. 52 -60). Den Text habe ich vor ein paar Jahren für mich zusammengefasst und möchte ihn nun gerne teilen. Duby steht in der Tradition (...)
Kritische Revue: Keimform.de

Commonismus beim Dissens Podcast

■ Simon Sutterlütti
Lukas Ondreka hat mich für den Dissens Podcast interviewt, ich glaub es war etwas wirr, aber mal sehen: „In einer Gesellschaft der Commons wären die Menschen frei vom Zwang zur Arbeit, sagt Simon Sutterlütti. Der Mit-Autor von „Kapitalismus aufheben“ im Gespräch über Commonismus, freiwilligen Mülldienst und Utopie als Computer-Simulation.“ Unterstützt den Podcast gerne mit (...)
Kritische Revue: A Contretemps

Du maquis de l’autonomie à l’autonomie maquisarde

■ F.G.
■ Julien ALLAVENA L'HYPOTHÈSE AUTONOME Paris, Éditions Amsterdam, 2020, 282 p. Si l'autonomie – organisée ou diffuse – telle qu'elle s'est manifestée, dans les années 1970, notamment en Italie mais aussi à un degré moindre en Allemagne et en France, a été politiquement vaincue, écrasée même, jusqu'à (...)
Kritische Revue: hagerhard –

so sind wir nicht

■ hagerhard
1. die vorfälle jeder kennt in der zwischenzeit die bilder vom sturm aufs capitol. eigentlich unvorstellbar und doch angesichts der situation rund um trump nicht wirklich überraschend. viele – kommentatoren, oppositionspolitiker und hinter vorgehaltener hand auch parteifreunde – haben davor gewarnt. „Ein Putsch ist im Gange, und die Zahl der Beteiligten nimmt nicht ab, sondern zu.“ Es gab fünf (...)
Wir haben's Euch gesagt
Café Critique, Jahr 2010
Januar
2010

Kritik der Religion

Ein Plädoyer für Islamkritik und gegen abstrakten Atheismus

Im Jahr 2010 über Religionskritik zu sprechen ist schwierig. Man kann schlecht die Gefechte des Mittelalters wieder aufleben lassen. Es stellt sich die Frage, wie Menschen kritisiert werden sollen, die am Beginn des 21. Jahrhunderts allen Ernstes behaupten, es gebe höhere Wesen, und sich also, (...)

Context XXI, Jahr 2006
März
2006

Religions- und Ideologiekritik

Eine Veranstaltungsreihe der Studienvertretung Politikwissenschaft an der Universität Wien. Religions- und Ideologiekritik Eine Einführung mit Stephan Grigat Karl Marx schrieb 1843: "Die Aufhebung der Religion als des illusorischen Glücks des Volkes ist die Forderung seines wirklichen Glücks. (...)

FORVM, WWW-Ausgabe
Juli
2014

Kulturwert und Wahrheit widersprechen einander

Mit der nachstehenden Überlegung gibt uns G. A. einen Schlüssel zum Verständnis, worauf der sogenannte religiöse Fundamentalismus beruht: Dieser betrachtet Religionen nicht als Kulturwerte, sondern die eigene als Wahrheit, alle anderen als verderbliche Unwahrheiten, denen er eben deshalb nicht mit (...)

Streifzüge, Heft 39
März
2007

Vom Markt der Religionen zum Markt als Religion

„Ein Aufatmen geht durch die bürgerliche Mitte, und auch die Gebildeten unter den Verächtern können es nicht mehr leugnen: Die totgesagte Religion ist ins Bewusstsein zurückgekehrt …“ So beginnt Thomas Assheuer seinen Leitartikel in der ZEIT vom 8. Februar 2007 anlässlich der anlaufenden Serie „Was (...)

Grundrisse, Nummer 44
Dezember
2012

Antonio Gramscis Auseinandersetzung mit Religion

im Spannungsfeld zwischen Unterwerfung und Widerständigkeit

Gramscis Religionsverständnis ist eine schillernde Kategorie. Sie berührt unterschiedliche Dimensionen, die sich über die gesamten Gefängnishefte verteilen. An verschiedenen Stellen finden sich kulturhistorische, analytische und politisch-strategische Aspekte mit jeweils unterschiedlichen Bezügen (...)

Grundrisse, Nummer 44
Dezember
2012

An den Himmel verschleuderte Schätze?

Zur Dialektik von (christlicher) Religion und Politik

Im April 1964 beginnt der Schriftsteller und Regisseur Pier Paolo Pasolini, bekennender Kommunist und Schwuler, in den kargen und steinigen Landschaften Süditaliens mit den Dreharbeiten zu einem Jesus-Film. Als Vorlage dient ihm das Matthäus-Evangelium, welches sich durch eine radikale (...)

Café Critique, Jahr 2007
Januar
2007

Le dieu caché

Zur Kritik liberaler Anthropologie

„Viel Unheimliches birgt die Welt / Das Unheimlichste ist der Mensch.“ Der Chor der Sophokleischen Tragödie war noch imstande, vom Menschen in der bloßen Einzahl zu erzählen, um darin Gewalt und Potential der Gesellschaft selber zum Ausdruck zu bringen. Heute aber, wenn der Chor des gesunden (...)

Streifzüge, Jahrgang 2019
Januar
2019

Fakten, Fakten, Fakten – und nichts dahinter?

Seit Urzeiten ist den Menschen bewusst, dass die mit den fünf Sinnen zu erfassenden Phänomene, die ihnen in ihrer jeweiligen Lebenswelt begegnen, nicht das Ganze der Wirklichkeit sind, mit der sie zu rechnen haben. Jenseits der sichtbaren Welt gibt es eine unsichtbare Welt, die nur indirekt und (...)

Grundrisse, Nummer 44
Dezember
2012
Zur Kritik der Religionskritik, oder:

Der Glaube an den Kommunismus

Es gehört zum guten Ton in der (radikalen) Linken, atheistisch zu sein. Zum einen fußt dieser Atheismus auf einer Unterscheidung zwischen Glauben und Wissen, zum anderen ist er durch die Kritik an religiösen Institutionen, in unseren Breiten meist christliche Kirchen, motiviert. Ob Kreuzzüge, die (...)

FORVM, No. 207/I/II
Februar
1971

Fällt Gott aus allen Wolken

Ein Fragment

Arbeitspapier zu dem gleichnamigen Band, herausgegeben von A. Grabner-Haider und P. Kruntorad, der demnächst im Mainzer Matthias-Grünewald-Verlag erscheint und in dem junge deutschsprachige Autoren zu Fragen der Religion und Kirche Stellung nehmen. Grüß Gott (unbewußt-oftgebrauchter Gruß) Welche (...)

radiX, Texte
 
1998

Antiislamismus als rechtsextremes Ideologieelement aus der „Mitte der Gesellschaft“

1. Einleitung Mit der „islamischen Revolution“ im Iran 1979 begann in Europa und der USA ein Wideraufleben alter Stereotypen und Propagandalügen gegen „den Islam“ und „die Moslems“, die ihren Höhepunkt im auch hierzulande bekannten und beliebten Propagandafilm „Nicht ohne meine Tochter“ fanden. Im (...)

Context XXI, Heft 6/2001
November
2001

Europäische Identität und Islam

Nicht einmal zehn Jahre nachdem Samuel Huntington begonnen hat, den Kampf der Kulturen herbeizuschreiben, sehen ZeitungskommentatorInnen in Europa und den USA diesen in den Terroranschlägen gegen die USA und den aktuellen Krieg der USA und ihrer Verbündeter gegen Afghanistan als verwirklicht an. (...)

Kritischer Kalender
Interventionistische Linke

Solidarität statt Verschwörungswahn - Antifa heißt Maske auf!

Kundgebung: 03.01.2021, 14:30 - Große Straße (Dutzendteich) Nürnberg Zusammen mit unseren Genoss:innen von NIKA Bayern, Das Schweigen durchbrechen, Antifaschistische Linke Fürth - ALF und Gruppe Antithese rufen wir zu Protesten (...)
Association des Amies et Amis (...)

Communiqué

L’année 2021 est l’année du cent-cinquantième anniversaire de la Commune de Paris. Rarement un épisode aussi bref aura laissé une empreinte si grande, et pas seulement en France. Dans un contexte tragique de défaite et d’occupation, la Commune fut une (...)
Interventionistische Linke

Gemeinsames Statement zu den Aktionen von Querdenken, Gegenprotesten und dem (Nicht)Handeln der (...)

Am 3.1.2021 mobilisierte Querdenken bundesweit nach Nürnberg. Die Stadt hatte die Veranstaltungen von Querdenken im Vorfeld verboten. Lediglich eine Kundgebung, die nicht direkt von Querdenken selbst angemeldet wurde, war um 17:00 am Hauptmarkt (...)
Associacione delle talpe

(19.02.2021) Valeria Bruschi: Einführung zu feministischem Marxismus - Positionen zu (...)

Freitag, 19.02.2021, 20:00 Uhr Stream unter live.talpe.org Jenseits von Forderungen nach Wahlrecht oder Repräsentation gibt es seit der Entstehung der bürgerlichen Gesellschaft eine Tradition von feministischem Denken, das den Kapitalismus radikal (...)
Interventionistische Linke

Solidarisch durch die Krise! Recht auf Gesundheit verteidigen – gegen “Querdenken” und (...)

Es steht außer Frage, dass es eine Menge guter Gründe gibt, gegen staatliche Maßnahmen im Zuge der Corona-Pandemie zu protestieren. Denn die Last der Krise liegt auf dem Rücken derjenigen, die sowieso mehr als genug tragen. Die Last der Krise tragen (...)
Interventionistische Linke

Solidarität statt Verschwörungswahn - Antifa heißt Maske auf!

Kundgebung: 03.01.2021, 14:30 - Große Straße (Dutzendteich) Nürnberg Zusammen mit unseren Genoss:innen von NIKA Bayern, Das Schweigen durchbrechen, Antifaschistische Linke Fürth - ALF und Gruppe Antithese rufen wir zu Protesten (...)
Conne Island

11.03.2021: Lesung "Aufklären und Einmischen

[Lesung] 11.03.2021, 19:00 Uhr: Lesung "Aufklären und Einmischen" mit dem NSU-Watch Im November 2011 kam eine rechtsterroristische Mord- und Anschlagsserie des sogenannten Nationalsozialistischen Untergrunds (NSU) ans Licht, die in ihren (...)
Interventionistische Linke

Gemeinsames Statement zu den Aktionen von Querdenken, Gegenprotesten und dem (Nicht)Handeln der (...)

Am 3.1.2021 mobilisierte Querdenken bundesweit nach Nürnberg. Die Stadt hatte die Veranstaltungen von Querdenken im Vorfeld verboten. Lediglich eine Kundgebung, die nicht direkt von Querdenken selbst angemeldet wurde, war um 17:00 am Hauptmarkt (...)
Associacione delle talpe

(19.02.2021) Valeria Bruschi: Einführung zu feministischem Marxismus - Positionen zu (...)

Freitag, 19.02.2021, 20:00 Uhr Stream unter live.talpe.org Jenseits von Forderungen nach Wahlrecht oder Repräsentation gibt es seit der Entstehung der bürgerlichen Gesellschaft eine Tradition von feministischem Denken, das den Kapitalismus radikal (...)
Kritische Literaturtage

KRITISCHE LITERATURTAGE 2021

DIE Literaturmesse abseits des kommerziellen MainstreamsLiteratur für die Weltverbesserung – 7. bis 9. Mai 2021 Unabhängige und kleine Verlage aus Wien und dem deutschsprachigen Raum mit alternativen, gesellschafts- und sozialkritischen Büchern (...)
Edition Nautilus

Wir trauern um Jean-Jacques Volz

»Jean-Jacques Volz hat uns verlassen. Wir sind sehr traurig.« Das teilte die Familie des Schweizer Anarchisten und Holzschneiders zu Beginn des Jahres mit. Er starb am 26. Dezember 2020 im Alter von 92 Jahren. Auch wir vermissen ihn sehr – er war (...)
Interventionistische Linke

Informationen zum Schwangerschaftsabbruch

Weg mit § 218 / §219b - Solidarität mit Kristina Hänel Wir veröffentlichen hier die Informationen, die die Gießener Ärztin Kristina Hänel bisher auf ihrer Website zum Thema Schwangerschaftsabbruch für ihre Patient*innen zu Verfügung (...)
Interventionistische Linke

#noG20-Proteste vor Gericht

Gemeinschaftlicher Widerstand!
Interventionistische Linke

Marburg gegen Mietenwahnsinn

Housing Action Day 2021 in Marburg
Interventionistische Linke

Gebt die Patente frei - Die Pharmaindustrie muss vergesellschaftet werden!

Die Covid-19 Pandemie zeigt uns die katastrophale Schieflage unserer Welt, auch in der Frage der Impfstoffe. So haben sich die reichsten Staaten der Welt bereits mehr als die Hälfte der Impfstoff-Dosen gesichert. Damit konzentriert sich die (...)
Interventionistische Linke

Corona-Impfstoff für Alle – gebt die Patente frei!

Unser Redebeitrag am 23. Januar 2021 vor der BionTech Zentrale in Mainz. Im Rahmen eines bundesweiten Aktionstages fanden in sieben Städten vor Standorten von BioNtech und Pfizer Kundgebungen statt, die für die Freigabe der (...)
Conne Island

02.12.2021: Audio88 & Yassin (Nachholtermin)

[HipHop] 02.12.2021, 19:00 Uhr: Audio88 & Yassin (Nachholtermin) Der Nachholtermin wird erneut verschoben auf den 02.12.2021. Tickets behalten ihre Gültigkeit oder können an den jeweiligen Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden., , Audio88 & (...)
Interventionistische Linke

Informationen zum Schwangerschaftsabbruch

Weg mit § 218 / §219b - Solidarität mit Kristina Hänel Wir veröffentlichen hier die Informationen, die die Gießener Ärztin Kristina Hänel bisher auf ihrer Website zum Thema Schwangerschaftsabbruch für ihre Patient*innen zu Verfügung (...)
Interventionistische Linke

#noG20-Proteste vor Gericht

Gemeinschaftlicher Widerstand!
Interventionistische Linke

Marburg gegen Mietenwahnsinn

Housing Action Day 2021 in Marburg
Interventionistische Linke

Gebt die Patente frei - Die Pharmaindustrie muss vergesellschaftet werden!

Die Covid-19 Pandemie zeigt uns die katastrophale Schieflage unserer Welt, auch in der Frage der Impfstoffe. So haben sich die reichsten Staaten der Welt bereits mehr als die Hälfte der Impfstoff-Dosen gesichert. Damit konzentriert sich die (...)
Kritisches Archiv
MOZ, Nummer 47
Dezember
1989
Wiener Arbeiter demonstrieren für Streik- und Versammlungsrecht

Im Schatten bürgerlicher Freiheit

„Warum hat die Behörde die gestern auf dem Paradeplatz stattgehabte Volksversammlung nicht verhütet, eventuell verhindert?“ lautele eine Interpellation der konservativen Herrenhausmitglieder Falkenhayn, Hoyos, Colloredo-Mannsfeld & gräfliche Genossen an Ministerpräsident Taaffe. Die kaisertreuen (...)

MOZ, Nummer 47
Dezember
1989
Nationalparks in Österreich

Der Ruf der Wildnis

Natur — (k)ein Erlebnis mehr? Zwischen „Gemma Biotop schaun“ und alltäglich vermeldeten ökologischen Katastrophen wird der menschliche Lebensraum immer beengter. In Österreich bewerben sich drei geplante Nationalparks unterschiedlichen Modellcharakters um internationale Anerkennung. (...)

MOZ, Nummer 47
Dezember
1989

Deutschnationaler Taumel

Zwei Nationalitäten gibt es in Wirklichkeit in jedem Lande: die der Ausbeuter und die der Ausgebeuteten. (Rosa Luxemburg — Illegales Flugblatt, Oktober 1916) Es muß ein wunderbares Gefühl sein, Löcher in eine Grenzmauer zu schlagen, inmitten von freudig erregten Menschen von Ost- nach Westberlin (...)

MOZ, Nummer 47
Dezember
1989
DDR:

Chaos auf preußisch

Innerhalb weniger Wochen hat sich die Lage in der DDR dramatisch zugespitzt. Großdemonstrationen mit Hunderttausenden haben die Macht der SED erschüttert. Die Abwanderungswelle vor allem junger Leute, die im Sommer mit der Öffnung der ungarischen Grenze begann, hat die schwerste Krise in der (...)

MOZ, Nummer 47
Dezember
1989

Den Dissens organisieren

In Österreich organisiert man den Konsens: überall und um jeden Preis. Widersprüche und Konflikte werden im hegemonialen Harmoniebedürfnis aufgesogen, Unterschiede auf billige Nenner gebracht, Kritik und Analyse verschwiegen, neue Vorstellungen und Entwürfe in das Reich des Pathologischen verwiesen. (...)

MOZ, Nummer 47
Dezember
1989
Die neue Bahn

High noon für die ÖBB

■  Karl Lind

Die Transitdiskussion brachte die Straße ins Gerede, als Alternative sollen die ÖBB herhalten. Nach jahrzehntelanger „falscher“ Verkehrspolitik kämpft die Bahn jedoch ums Überleben. Der britische Regierungschef Margret Thatcher hat gezeigt, wie man’s macht. Ihrer Dame Vorbild wiederum ist made in (...)

Aktualitäten
amerika21
26. Januar 2021

Farc-Partei in Kolumbien will "Ära des Krieges" hinter (...)

■ ehaule
Medellín. Die Nachfolgepartei der Guerillaorganisation Farc-EP (Fuerzas Armadas Revolucionarias de Colombia – Ejército del Pueblo) hat in Medellín ihre 2. Außerordentliche... weiter 26.01.2021 Artikel (...)
amerika21
26. Januar 2021

Kuba will dieses Jahr 100 Millionen Impfdosen produzieren

■ mkunzmann
Havanna. Kuba will bis zum Ende des Jahres mehr als 100 Millionen Dosen seines Impfstoffs gegen das Coronavirus produziert haben, der dann auch in andere Länder exportiert werden... weiter (...)
amerika21
26. Januar 2021

Umweltskandal: In Argentinien sind 850 Chlorgasbehälter (...)

■ ehaule
Verdacht auf Korruption. Ermittlungen gegen Ölkonzern sollen bewusst verschleppt worden sein. NGO befürchtet massive Umweltschäden Rosario. Die Staatsanwaltschaft der argentinischen Provinz Santa Fe (...)
amerika21
26. Januar 2021

Verwirrung in Argentinien wegen Lufthansa-Flug über Malwinen

■ jpfeifenberger
Buenos Aires. Die argentinische Regierung hat aus einer Anfrage des deutschen Flugunternehmens Lufthansa abgeleitet, dass Deutschland den Souveränitätsanspruch Argentiniens auf die... weiter (...)
amerika21
26. Januar 2021

Kuba in der Welt: Die Wege der Solidarität

■ ehaule
Mehr als 600.000 kubanische Ärzte waren bereits in 160 Ländern Diejenigen, die herumlaufen und Zwietracht säen, sagen, dass Kuba mit seinen Ärzten eine Art "Sklavenhandel" betreibe, und behaupten (...)
Severe Weather Europe
26. Januar 2021

An exploding Pacific storm heads for the Aleutian Islands, Alaska (...)

■ Marko Korosec
North Pacific isn’t taking any storm free time, giving no rest for the Aleutians and Alaska this winter. A new storm is exploding over the northwestern seas, developing hurricane-force winds (...)
Telepolis
26. Januar 2021

Schlag gegen Scheinfirmen in den USA

■ heise online
US-Senat verabschiedet Gesetz gegen Briefkastenunternehmen. Vor allem Bundesstaat Delaware, die politische Heimat der Biden-Familie, betroffen
Telepolis
26. Januar 2021

Nord Stream 2: Fortuna baut trotz Sanktionen

■ heise online
Für abgeschreckte Dienstleister wie Zurich, Bilfinger und Krebs könnten Alternativanbieter aus Russland oder China nachrücken
Jungle World
25. Januar 2021

Kein Frieden für Indigene

■ Knut Henkel
2021/03 | Reportage | Mordanschläge auf indigene Anführer in Kolumbien mehren sich In Kolumbien ist die Zahl der Morde an indigenen Aktivistinnen und Aktivisten seit der Unterzeichnung des (...)
Radio Dreyeckland
25. Januar 2021

Dass Auschwitz nicht noch einmal sei

Auszüge aus der Online-Veranstaltung des Autschwitz-Komitees in Deutschland e.V. Hauptsächlich eine Lesung von Esther Bejarano.
Radio Dreyeckland
25. Januar 2021

VVN-BdA zur Aberkennung der Gemeinnützigkeit und den aktuellen (...)

Pressereferentin Hannah Geiger von der Bundesgeschäftsstelle der VVN-BdA (Vereinigung der Verfolgten Naziregimes - Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten) über die Frage der Gemeinnützigkeit (...)
Le Monde diplomatique
25. Januar 2021

Les journalistes américains en accusation

■ Serge Halimi
Reflétant le sentiment de l'opinion, le cinéma américain d'aujourd'hui ne cesse de représenter le journaliste sous les traits d'un personnage pompeux, repu et manipulateur. Il y a quelques décennies, (...)
Jungle World
25. Januar 2021

Diskursticket »Generation« (Ausschnitt)

■ Stephan Papst
2020/50 | dschungel | Der Generationenbegriff bei Jana Hensel Zwischen literarischer Selbstermächtigung, kollektiver Erinnerung und konstruierter Identität: Mit dem Buch »Zonenkinder« wurde Jana (...)
Le Monde diplomatique
25. Januar 2021

Israël et la tentation chrétienne

■ Amnon Kapeliouk
Des le début de la crise libanaise, la politique israélienne visa essentiellement et invariablement à limiter les activités de l'O.L.P. au Liban et si possible même, à les supprimer totalement. Non (...)
Radio Dreyeckland
Telepolis
25. Januar 2021

AfD: Sicherheitskreise selektiv mitteilsam

■ heise online
Verfassungsschutz will zu bundesweiter Einstufung der Partei vorerst schweigen. In Berlin und bei der Innenministerkonferenz gibt es derweil Probleme mit (...)
Telepolis
25. Januar 2021

Corona: Weimarer Urteil geht zum OLG

■ heise online
Die aufsehenerregende Entscheidung wird nicht nur in der Öffentlichkeit, sondern auch in der Rechtswissenschaft debattiert
Jungle World
25. Januar 2021

Beschwerde gegen Überwachung

■ Marie Gogoll
2021/03 | Inland | Dem Bundesverfassungsgericht liegt eine Klage gegen das sächsische Polizeigesetz vor Das seit Anfang des vergangenen Jahres geltende sächsische Polizei­gesetz räumt der Polizei (...)
Sozialismus
25. Januar 2021

Erdoğans rechtsextreme Gehilfen

Während sich die CHP-Führung empörte, stärkte der Chef der ultranationalistischen »Milliyetci Hareket Partisi« (MHP), Devlet Bahceli, dem »Paten« den Rücken. »Alaattin Cakici ist ein Idealist, der sein (...)
Telepolis
25. Januar 2021

Proteste in Russland: EU denkt über Sanktionen nach

■ heise online
Das US-Außenministerium solidarisiert sich mit Protestierern. Russland kritisiert Einmischung in innere Angelegenheiten
Mosaik — Politik neu zusammensetzen
25. Januar 2021

Geld oder Leben: Wie Patente den Kampf gegen die Pandemie (...)

Letzte Woche blockierte die Welthandelsorganisation (WTO) erneut die Freigabe der Patente für Corona-Medikamente. Für Menschen des Globalen Südens heißt das: Längeres Warten auf lebensrettende (...)
Severe Weather Europe
25. Januar 2021

10-15 day Weather: A strong MJO wave will face the North (...)

■ Andrej Flis
As we head for the last Winter month of February, the weather will also be influenced by an emerging MJO wave in the western Pacific, putting its own spin on the weather circulation. We already (...)
Telepolis
25. Januar 2021

Mehr Gesichtserkennung durch Polizeibehörden

■ heise online
In deutschen Polizeidatenbanken sind Millionen Gesichter, Finger- und Handballenabdrücke gespeichert. Auch auf EU-Ebene mehr biometrische Daten
Telepolis
25. Januar 2021

Agrarwirtschaft: "System vor die Wand gefahren"

■ heise online
Autoren des Agrarkritischen Berichts fordern grundlegenden Umbau der Landwirtschaft
Severe Weather Europe
24. Januar 2021

UPDATE: WINTER STORM warnings now in effect for millions across (...)

■ Marko Korosec
A major winter storm is forecast for the central portions of the United States on Monday, bringing more than a foot of snow locally. The worst conditions will develop from northern Kansas through (...)
Sozialismus
24. Januar 2021

Kurswechsel in Richtung eines New Green Deal?

Wird der New Green Deal, vorgeschlagen vom linken Flügel der Demokratischen Partei, eine Chance haben, als Orientierung zu dienen? [1] Ob die hasserfüllten Aktionen der Trump-Anhänger*innen gestoppt (...)
Radio Dreyeckland
24. Januar 2021

Interview Thema: Beziehungen im Knast

Thomas Meyer-Falk berichtet über Beziehungen im Knast, zwischen Gefangenen untereinander und von Gefangenen zum Gefängnispersonal. Thomas befindet sich seit 1996 in Haft, seit 2014 befindet er (...)
Radio Dreyeckland
24. Januar 2021

Ausbruch-Sendung vom 24.01.2021

Themen der Sendung: Interview mit Thomas Meyer Falk zu Beziehungen im Knast Repression an den Rändern Europas Gespräch mit Sunny W. aus der JVA Chemnitz über Gründe für das Wiederkehren in Haft und (...)
Radio Dreyeckland
24. Januar 2021

Musik Spezial 24.01.2021

Le Monde diplomatique
24. Januar 2021

Du « grand tour » à Sciences Po, le voyage des élites

■ Bertrand Réau
Parcourir le monde pour conserver sa place... Ou comment, depuis le XVIIe siècle, la domination locale se régénère à l'étranger. / Europe, France, Royaume-Uni, Culture, Éducation, Histoire, Inégalités, (...)
Jungle World
24. Januar 2021

Das Freibad, das noch offen ist

■ Tobias Müller
2021/03 | Sport | Das Amsterdamer Freizeitbad De Mirandabad bleibt auch im Lockdown offen Im Lockdown wird das Amsterdamer Freizeitbad De Mirandabad zur Anlaufstelle, aus sportlichen, (...)
Radio Dreyeckland
24. Januar 2021

Ein Interview mit Swetlana Geier auf Russisch

Swetlana Geier ( 26. April 1923 in Kiew, Ukrainische SSR, Sowjetunion) † 7.
Telepolis
24. Januar 2021

#WeAreRemovingADictator

■ heise online
Uganda: Das Phänomen Bobi Wine und der amtierende Staatspräsident Yoweri Museveni. Wenn politische Gegner verhaftet oder schlichtweg von Autos ohne Nummernschilder überfahren (...)
FROzine — Radio FRO 105.0 — (...)
24. Januar 2021

Weltempfänger: Amtseinführung von Joe Biden

■ Nora Niemetz
Amtseinführung von Joe Biden in den USA Letzte Woche war für Joe Biden und viele andere ein Tag zum Aufatmen. Donald Trump hat das Weiße Haus verlassen. Sein Amt des US-Präsidenten hat er an seinen (...)
Jungle World
24. Januar 2021

Sanktionen müssen sein

■ Peter Samol
2021/03 | Inland | Vier Landesarbeitsmininister wollen das Hartz-IV-System reformieren Ein Urteil des Bundesverfassungsgerichts schränkte im November 2019 die Möglichkeit ein, Hartz-IV-Bezieher (...)
Telepolis
24. Januar 2021

Erneutes Gerichtsverfahren gegen ukrainischen Kriegsdienstverweigerer

■ heise online
Ruslan Kotsaba: Er hat das Pech, beim Bündnispartner der EU, in der Ukraine, verfolgt zu werden. Wäre er Russe, wäre das Interesse größer
Telepolis
24. Januar 2021

Nepal: Wahlen, die niemand will und niemand braucht

■ heise online
Mitten in der Corona-Pandemie verkündet Nepals Premierminister die Auflösung des Parlaments und ordnet Neuwahlen an
Lunapark21
24. Januar 2021

Angriff aus dem Corona-Nebel

■ lunapark
Keine Verschwörungstheorie, aber: Die Herrschenden nutzen das Virus für sich Auch die gewerkschaftsnahe Hans-Böckler-Stiftung (HBS) verneigt sich vor dem Gesslerhut, an dem heutzutage alle vorbei (...)
Radio Dreyeckland
24. Januar 2021

Jazz Matinee 24.01.2021

Radio Dreyeckland
24. Januar 2021

Jazz Matinee 24.01.2021

Radio Dreyeckland
24. Januar 2021

Morgenradio von Freitag 12. Januar 1996

Fr 12.01.96 1. Mora werbung auf eiern 7:44
Radio Dreyeckland
24. Januar 2021

Morgenradio von Freitag 12. Januar 1996

Fr 12.01.96 1. Mora werbung auf eiern 7:44
Radio Dreyeckland
24. Januar 2021

Morgenradio von Freitag 12. Januar 1996

Fr 12.01.96 1. Mora werbung auf eiern 7:44
Radio Dreyeckland
24. Januar 2021

Morgenradio von Freitag 12. Januar 1996

Fr 12.01.96 1. Mora werbung auf eiern 7:44
Radio Dreyeckland
24. Januar 2021

Morgenradio von Freitag 12. Januar 1996

Fr 12.01.96 1. Mora werbung auf eiern 7:44
Radio Dreyeckland
24. Januar 2021

Morgenradio von Freitag 12. Januar 1996

Fr 12.01.96 1. Mora werbung auf eiern 7:44
Radio Dreyeckland
24. Januar 2021

Morgenradio von Freitag 12. Januar 1996

Fr 12.01.96 1. Mora werbung auf eiern 7:44
Radio Dreyeckland
24. Januar 2021

Morgenradio am Dienstag, 9.Januar 1996

Di 09.01.96 1. Mora Medienrandale - Buchvorstellung der autonomen AFRIKA-Gruppe (Wiederholung) 6:59
Radio Dreyeckland
24. Januar 2021

Morgenradio am Dienstag, 9.Januar 1996

Di 09.01.96 1. Mora Medienrandale - Buchvorstellung der autonomen AFRIKA-Gruppe (Wiederholung) 6:59
Radio Dreyeckland
24. Januar 2021

Morgenradio am Dienstag, 9.Januar 1996

Di 09.01.96 1. Mora Medienrandale - Buchvorstellung der autonomen AFRIKA-Gruppe (Wiederholung) 6:59
Radio Dreyeckland
24. Januar 2021

Morgenradio am Dienstag, 9.Januar 1996

Di 09.01.96 1. Mora Medienrandale - Buchvorstellung der autonomen AFRIKA-Gruppe (Wiederholung) 6:59
Radio Dreyeckland
24. Januar 2021

Morgenradio am Dienstag, 9.Januar 1996

Di 09.01.96 1. Mora Medienrandale - Buchvorstellung der autonomen AFRIKA-Gruppe (Wiederholung) 6:59
Radio Dreyeckland
Telepolis
24. Januar 2021

Wann ist ein Bann gerechtfertigt?

■ heise online
Deplatforming und eine Charta der digitalen Redefreiheit (Teil 2 und Schluss)
Untergrund-Blättle
24. Januar 2021

Die Sage von Anatahan

Eine Gruppe japanischer Soldaten verschlägt es während des Zweiten Weltkriegs auf eine einsame Insel, wo sie wegen der einzigen Frau zu Rivalen werden. Bild: Der österreichisch-amerikanische (...)
Telepolis
24. Januar 2021

Überraschung bei Präsidentenwahl in Portugal?

■ heise online
Der Lockdown, die Demobilisierung und das miese Wetter könnten Rebelo de Sousa den sicheren Sieg im ersten Wahlgang kosten und Rechtsextremen Auftrieb (...)
Jungle World
24. Januar 2021

Polnische Partnersuche

■ Magda Wlostowska
2021/03 | Thema | Die polnische Pro-Choice-­Bewegung hat nicht genug Verbündete Das polnische Verfassungsgericht hat entschieden, die Möglichkeiten, eine Schwangerschaft legal abzubrechen, noch (...)
amerika21
24. Januar 2021

Wird der neue US-Präsident die Beziehungen zu Kuba verbessern?

■ egoell
In den USA und anderen Ländern mehren sich Stimmen aus Wirtschaft und Fachkreisen für eine Rücknahme von Sanktionen Washington/Havanna. In den USA wächst der Druck auf die neue Regierung von (...)
amerika21
24. Januar 2021

Brasilien: Landesweite Proteste gegen Corona-Politik von (...)

■ cklar
Brasilia et al. Angesichts der Verschärfung der Coronavirus-Krise und der Schwierigkeit der Regierung, eine breit angelegte Impfkampagne zu organisieren, haben linke und rechte... weiter (...)
amerika21
24. Januar 2021

Bolivien trauert: Indigener Aktivist "El Mallku" (...)

■ ahetzer
El Alto/Achacachi. Felipe Quispe Huanca, eine der wichtigsten politischen Führungsfiguren der indigenen Bewegung Boliviens, ist unter Begleitung Hunderter Menschen in Ajaria Grande... weiter (...)
Severe Weather Europe
24. Januar 2021

A foot of snow and ice storm is forecast across parts of the (...)

■ Marko Korosec
A dangerous winter storm is expected to develop into the central portions of the United States on Monday, bringing a foot of snow from northern Kansas through Iowa. Wintry mix with some ice storm (...)
Moment
24. Januar 2021

Langsam wird es zäh

■ Rafael Buchegger
Der Premierminister hat eine klare Aussicht auf das Ende der Pandemie.
Telepolis
24. Januar 2021

Klimaziele und Inkompetenz

■ heise online
Energieversorgung: Welche Entscheidungen müssten jetzt getroffen werden?
Radio Dreyeckland
Radio Dreyeckland
Jungle World
23. Januar 2021

Der Wettlauf zur Immunisierung

■ Stefan Wirth
2021/03 | Ausland | Je reicher der Staat, desto früher und effektiver die Impfkampagne Die nationalen Impfkampagnen gegen Covid-19 haben begonnen. Zahlungskräftige Länder sind bei der Konkurrenz um (...)
Telepolis
23. Januar 2021

Corona-Strategie: Exit oder voll auf die Bremse?

■ heise online
Lockdown-Frust wächst, einige CDU-Politiker fordern neue Perspektive für Mitte Februar. Von Merkel bestellte Virologen haben jedoch ganz andere Vorstellungen
Radio Dreyeckland
23. Januar 2021

Radio Ech (russisch) 23.01.2021 - Russische Proteste in Freiburg (...)

Am 23. Januar 2021 fanden in Russland Massenproteste statt, die von der russischen Diaspora weltweit unterstützt wurden. Freiburg blieb nicht hinter diesem Trend zurück, im Gegenteil fand sich (...)
Radio Dreyeckland
23. Januar 2021

Portugal em directo 23.01.2021

Radio Dreyeckland
23. Januar 2021

Boa Tarde Portugal 23.01.2021

Telepolis
23. Januar 2021

An die Opponenten der Frauen- und Gender-Bewegung, die es (...)

■ heise online
Antwort auf das Leserecho auf meine Artikelreihe "Von der Frauenfrage zum Gender Trouble"
Telepolis
23. Januar 2021

Die herbeigeredete Spaltung

■ heise online
Tatsächlich handelt es sich um dieselben Bruchlinien wie schon seit Jahrzehnten - und diese werden kaum größer, sie erhalten bloß größere Aufmerksamkeit. Kommentar
Untergrund-Blättle
23. Januar 2021

Das Impfwesen – ein Akutpatient

„Impfungen haben ihre Berechtigung: Sie können vor gefährlichen Krankheiten schützen. Die generelle Verteufelung von Impfungen ist eine irrationale, fundamentalistische Position. Dasselbe gilt für (...)
Telepolis
23. Januar 2021

Deplatforming und eine Charta der digitalen Redefreiheit

■ heise online
Ist Meinungsfreiheit in Sozialen Netzwerken eine Illusion? (Teil 1)
Telepolis
23. Januar 2021

Graue Wölfe in Deutschland

■ heise online
Graue Wölfe in deutschen Parteien, bei der Bundeswehr, der Polizei und in Behörden - gruslig? Leider Realität
amerika21
23. Januar 2021

Stehen die USA dem Frieden in Kolumbien im Weg?

■ adiesselmann
Bogotá. Die Wiederaufnahme Kubas auf die Terrorliste der USA hat Konsequenzen für Kolumbien. Seit Beginn der Friedensgespräche zwischen der kolumbianischen Regierung und der... weiter 23.01.2021 (...)
amerika21
23. Januar 2021

Mexiko: Kunstinstitut kritisiert australische Modemarke wegen (...)

■ swollweber
Oaxaca de Juárez. Das Institut für Kunsthandwerk im südmexikanischen Bundesstaat Oaxaca hat die australische Bekleidungsfirma Zimmermann öffentlich mit Plagiatsvorwürfen konfrontiert... weiter (...)
amerika21
23. Januar 2021

Noch keine Vakzine in Kolumbien, Zivilorganisationen fordern (...)

■ hweber
Belegung von Intensivbetten fast am Limit. Wenig Klarheit über Anschaffung von Vakzinen. Hinweise auf mögliche Korruption in der Pandemie-Behörde Bogotá. Von den 13 Ländern mit den zahlreichsten (...)
amerika21
23. Januar 2021

Honduras: "Wider das Vergessen! Lebend wollen wir sie (...)

■ ehaule
Garífuna fordern unabhängige Untersuchungskommission Sechs Monate nach dem gewaltsamen Verschwindenlassen von vier afro-indigenen Garífuna und einer weiteren Person in der Gemeinde Triunfo de la (...)
Telepolis
23. Januar 2021

US-Präsident Biden: 100 Millionen Impfungen in 100 Tagen

■ heise online
Die USA treten mit einem nationalen Strategie-Plan in eine neue Phase der Pandemie-Bekämpfung ein
Radio Dreyeckland
22. Januar 2021

Freispruch in allen Anklagepunkten im Basler ‚Bankenprozess‘

„Klima schützen ist kein Verbrechen“ – mit diesen Worten eröffnete Gerichtspräsidentin Susanne Nese heute am 22.01.21. die Urteilsverkündung im Bankenprozess vor dem Basler Strafgericht: Freispruch der (...)
ANDI - Alternativer Nachrichtendien
22. Januar 2021

ANDI 148 vom 22.1.2021 – der Alternative Nachrichtendienst in (...)

■ ANDI Alternativer Nachrichtendienst
„Anti-Corona“-Demo und Polizeieinsatz | „5 vor 12 – Wir öffnen wieder“ Eine Protestaktion der österreichischen Gastronomie | Datenschutz bei Messenger-Diensten | Initiative Zero Covid | Aufruf zur (...)
Radio Dreyeckland
22. Januar 2021

O-Ton Playback 22.01.2021

Radio Dreyeckland
22. Januar 2021

Infomagazin 22.01.2021

Le Monde diplomatique
22. Januar 2021

Pouvoirs du roman

■ Guy Scarpetta
Avec son nouveau livre, « Le Rideau », qui paraît ce mois-ci à Paris aux éditions Gallimard, Milan Kundera étend sa réflexion sur l'art du roman. Le monde, suggère-t-il, nous est voilé par un « rideau » (...)
Telepolis
22. Januar 2021

Zermürbender Schattenalltag

■ heise online
Gefühl der Belastung steigt in der Bevölkerung, spiegelt der ARD-DeutschlandTrend wider. Experte fürchtet "psychische Corona-Korrosion". Einer der letzten Zufluchtsorte für unser (...)
Telepolis
22. Januar 2021

"Konkrete Abrüstungsverpflichtungen"

■ heise online
Atomwaffenverbotsvertrag in Kraft: Wissenschaftliche Dienste des Bundestags zerpflücken Argumente der Regierung, warum Deutschland nicht beitritt
Radio Dreyeckland
22. Januar 2021

Netto Null bis 2030

Schweizer Klimaaktivist*innen haben den Klimaaktionsplan zusammen mit Wissenschaftler*innen und Expert*innen in den letzten Monaten auf die Beine gestellt. "Wenn die Politik keinen Plan (...)
Radio Dreyeckland
22. Januar 2021

Lede-Abal (Grüne) zur Abschiebung nach 28 Jahren: "Kein Herz, (...)

Wir haben mehrfach über die Abschiebung eines älteren, sehr kranken Ehepaars aus dem Kreis Biberach in den Kosovo berichtet. Mire G. und Sali K. hatten fast 29 Jahren in Deutschland gewohnt. Ihre (...)
Radio Dreyeckland
22. Januar 2021

Blick auf Proteste und Debatten in Frankreich in der Corona (...)

ZeroCovid, unter diesem Titel fordern zahlreiche Gesundheitsarbeiter*innen, linke Wissenschaftler*innen und Journalist*innen und auch gewerkschaftler*innen einen solidarischen europäischen (...)
Telepolis
22. Januar 2021

Corona: Lockdown vs. Grundgesetz

■ heise online
Gerichte erklären Maßnahmen für ungültig
kontext-tv.de
22. Januar 2021

Biden kommt, Trump geht: Können sich die USA aus dem Sturm (...)

■ David
22.01.2021Biden kommt, Trump geht: Können sich die USA aus dem Sturm befreien?
Telepolis
22. Januar 2021

Die Welt geht unter und andere gute Nachrichten

■ heise online
YouTube und Co. - unsere wöchentliche Telepolis-Videoschau
Telepolis
22. Januar 2021

Berlin: Atomwaffen-Jet im Hauruck-Verfahren vor der Bundestagswahl?

■ heise online
Atomwaffenverbotsvertrag, Nukleare Teilhabe und der Tornado-Nachfolger
Telepolis
22. Januar 2021

Chile und Südamerika: Ist nach der Revolte vor der Revolte?

■ heise online
Bewegung in Chile uneins
Radio Dreyeckland
22. Januar 2021

Tagesinfo von Dienstag, 23.01.1996

Di 23.01.96 1. TI übersicht 1:51
Radio Dreyeckland
22. Januar 2021

Tagesinfo von Dienstag, 23.01.1996

Di 23.01.96 1. TI übersicht 1:51
Radio Dreyeckland
22. Januar 2021

Tagesinfo von Dienstag, 23.01.1996

Di 23.01.96 1. TI übersicht 1:51
Radio Dreyeckland
22. Januar 2021

Tagesinfo von Dienstag, 23.01.1996

Di 23.01.96 1. TI übersicht 1:51
Radio Dreyeckland
22. Januar 2021

Tagesinfo von Dienstag, 23.01.1996

Di 23.01.96 1. TI übersicht 1:51
Radio Dreyeckland
22. Januar 2021

Tagesinfo von Dienstag, 23.01.1996

Di 23.01.96 1. TI übersicht 1:51
Radio Dreyeckland
22. Januar 2021

Tagesinfo von Dienstag, 23.01.1996

Di 23.01.96 1. TI übersicht 1:51
Telepolis
22. Januar 2021

Griechenland: Regierung vs Pressefreiheit

■ heise online
Massive Einschränkungen der Pressefreiheit als Durchführungsverordnung für künftige Demonstrationen. Einsätze der Polizei sollen von Journalisten weniger beobachtet werden (...)
Radio Dreyeckland
22. Januar 2021

Kontrolle von Anti-Atom AktivistInnen nimmt leicht ab, (...)

Im lothringischen Bure kämpfen AtomkraftgegnerInnen seit einigen Jahren gegen die Errichtung eines großflächigen nuklearen Entsorgungszentrums und die Einlagerung von hoch radioaktivem Müll in (...)
Radio Dreyeckland
22. Januar 2021

EZLN: Gegen die Mauer der Hoffnungslosigkeit

Der Aufstand in Chiapas hatte - nach der sandinistischen Revolution - beträchtliche Auswirkungen auf die Nordamerikanische wie europäische internationalistisch orientierte Solidaritätsbewegung. Der (...)
Radio Dreyeckland
22. Januar 2021

500 Jahre müssen die Atommüllbehälter halten, danach wirds die Erde (...)

Ende Septemer 2020 hat die BGE, die Bundesgesellschaft für Endlagerung ihren Zwischenbericht zu möglichen Standorten für ein Atommüllendlager in Deutschland veröffentlicht. Großer Erfolg für die (...)
Radio Dreyeckland
22. Januar 2021

Permanent Waves am Sonntag, 24. Januar, 20 Uhr

Facts und Platten aus dem Januar 1981 - willkommen im 2. Jahr der UK Independent Charts. Die ersten Nummer-1-Hits des Jahres kamen wieder von Adam & The Ants, die mit ihren älteren (...)
amerika21
22. Januar 2021

Geben die USA Milliardenvermögen von Venezuela an Multi (...)

■ pzimmermann
US-Bezirksrichter genehmigt Verkauf der beschlagnahmten Öl-Firma Citgo . Guaidó-Leute "vertreten" Venezuela im Verfahren Caracas. Venezuelas Regierung hat entrüstet auf den Entscheid eines (...)
amerika21
22. Januar 2021

Trotz diplomatischen Bruchs: Covid-19-Hilfe von Venezuela an (...)

■ cklar
Manaus. Die brasilianischen Behörden haben die Ankunft von fünf Lastwagen aus Venezuela mit Sauerstoff in Manaus, der Hauptstadt des Bundestaates Amazonas, bestätigt. Die Lieferung... weiter (...)
Moment
22. Januar 2021

An die denkt wieder keiner

■ Daniela Riess
Guten Morgen! Österreich kommt in diesem Morgenmoment eher schlecht weg, eine Doktorin (mit Nebenjob First Lady) macht das positive Gegengewicht. Dein Morgenmoment am Freitag, zusammengestellt (...)
Moment
22. Januar 2021

Lehrlinge? Ach, gibts die auch noch?

■ Barbara Blaha
Die Krise trifft uns alle hart. Außer man ist Glücksspiel-Milliardär, dann greift der Staat einem ordentlich unter die einarmigen Banditen. Aber für alle, die nicht Novomatic heißen, heißt die Krise: (...)
Moment
22. Januar 2021

Ein Kinderpsychiater spricht: “Versorgung psychisch kranker Kinder (...)

■ Tina Goebel
Eine neue Studie zeigt auf, wie katastrophal die Versorgung psychisch kranker Kinder in Österreich ist. Der Kinderpsychiater Rainer Fliedl spricht über vergangene Versäumnisse, was sich dringend (...)
Severe Weather Europe
22. Januar 2021

A new winter storm with severe cold heads for the Northeast (...)

■ Marko Korosec
Yet another wintry cold wave is moving across southern Canada into the Great Lakes tonight into Friday. It will intensify the ongoing heavy lake-effect snow event over the Lakes and develop a (...)
Radio Dreyeckland
22. Januar 2021

Bluesclubradio vom 21.01.2021

Bluesclubradio vom 21.01.2021
Untergrund-Blättle
21. Januar 2021

Ein Treppenwitz der Geschichte oder doch nur ein böser (...)

Bild: Donald Trump mit dem polnischen Präsident Andrzej Duda in Warschau, Juli 2017. / Krzysztof Sitkowski (CC BY-SA 4.0 cropped) Da erschien wie ein glitzernder Sputnik aus dem dunklen Nichts auf (...)
Radio Dreyeckland
21. Januar 2021

Der Schwule Welle Jahresglückblick

Kein Jahreswechsel wurde wohl so sehnlichst herbeigewünscht wie 2020/21. Zugegeben, viele hat es hart erwischt im vergangenen Jahr, neben den gesundheitlichen Aspekten, galt es auch andere (...)
Radio Dreyeckland
21. Januar 2021

la vie avant tout 21.01.2021

Radio Dreyeckland
21. Januar 2021

Ech, Oida (auf Deutsch) 21.01.2021

Diese Musik-Sendung ist dem Erreignis in der USA gewidmet: Trump ist demokratisch abfewählt. Lieder aus Bronx, Brooklin, Harlem und aus anderen Stadteile... es ist Amerika, die wir (...)
Untergrund-Blättle
21. Januar 2021

Atlas

Bild: Tony Webster (CC BY-SA 3.0 unported - cropped) Den habt ihr nicht gekannt, wir haben Ihn Kleiner Dummbatz genannt. Er sprang Nicht, er lief nicht, er fiel als Knabe immer Auf die Nase. Sein (...)
Le Monde diplomatique
21. Januar 2021

Guérilla contre l’avortement aux Etats-Unis

■ Jessica Gourdon
Avec le triomphe des républicains aux législatives de 2010, les militants antiavortement ont repris du poil de la bête. Leur tactique consiste à faire passer des lois restreignant le droit à l'IVG au (...)
Untergrund-Blättle
21. Januar 2021

Die falsche Richtung der Impfskepsis

Unisono hiess es bis vor kurzem vonseiten der Politik: In Deutschland wird es keine Impfpflicht geben! Bild: Pfizer-BioNTech Impfstoff gegen COVID-19, Dezember 2020. / U.S. Secretary of Defense (...)
Sozialismus
21. Januar 2021

Aufbruch und politischer Neubeginn in den USA

Mit der Schriftstellerin und Lyrikerin Amanda Gorman, die ihr Gedicht »The Hill We Climb« (»Der Hügel, den wir erklimmen«) vortrug, wurde der Grundton von Bidens Ansprache aufgenommen: Sie (...)
Von Unten – Das Nachrichtenmagazin
21. Januar 2021

Gute Gründe staatliche Maßnahmen zu kritisieren – von links! (...)

■ RH Redaktion
Die Plattform Radikale Linke aus Wien rief vergangenen Samstag, 16.01. zu antifaschistischem Protest gegen die sogenannten Anti-Corona-Demos auf. 10 000 Corona-Leugner*innen, (...)
Von Unten – Das Nachrichtenmagazin
21. Januar 2021

Gute Gründe staatliche Maßnahmen zu kritisieren – von links!

■ RH Redaktion
Die Plattform Radikale Linke aus Wien rief vergangenen Samstag, 16.01. zu antifaschistischem Protest gegen die sogenannten Anti-Corona-Demos auf. 10 000 Corona-Leugner*innen, (...)
Von Unten – Das Nachrichtenmagazin
21. Januar 2021

Einschüchterungsklage gegen Umweltaktivistin im Kosovo

■ RH Redaktion
Im Deçan-Tal im Kosovo wird seit Jahren über drei Wasserkraftwerke gestritten, die von der Kelkos – einer 100%-igen Tochterfirma der Kelag – der Kärntner Elektrizitäts-Aktiengesellschaft – betrieben (...)
Le Monde diplomatique
21. Januar 2021

Au-delà de la fraude électorale, le Pérou profond

■ Karim Bourtel
Dans des circonstances très controversées, M. Alberto Fujimori, au pouvoir depuis dix ans, a été réélu président du Pérou lors des scrutins des 9 avril et 28 mai 2000. Désavoué par l'Organisation des (...)
FROzine — Radio FRO 105.0 — (...)
21. Januar 2021

Cool down Linz

■ Pamela Neuwirth
Harsche Kritik von Greta Thunberg am One Planet Summit, laufende Umweltausschüsse nach dem Klimavolksbegehren 2020 und das gute Beispiel aus Linz: aktuelle Bestandaufnahme in Sachen Klima- und (...)
Moment
21. Januar 2021

Dr.in Jill Biden: First Lady ist nicht ihre Identität, sondern ein (...)

■ Daniela Riess
Ein Hoch auf Geschlechterklischees: Die First Lady der USA transportiert seit jeher das Rollenbild der traditionellen Ehefrau. Sie sieht hübsch aus, stellt ihre eigenen Interessen hinter die ihres (...)
Lunapark21
21. Januar 2021

Krankenhaus-Schließungen gefährden Ihre Gesundheit!

■ lunapark
Seit März 2020 – also seit Beginn der Pandemie in Deutschland und just seit dem Zeitpunkt, an dem die Bundesregierung die Krankenhäuser als systemnotwendig zur Bekämpfung von Corona erklärt hat – (...)
Mosaik — Politik neu zusammensetzen
21. Januar 2021

# ZeroCovid – Pro & Kontra

Mit # ZeroCovid gibt es einen ersten Versuch der Linken eine politische Antwort auf die Pandemie zu finden. Ob es sich hierbei um Fantasien von einem europäischen sozialistischen Geist oder eine (...)
Untergrund-Blättle
21. Januar 2021

Affront (Hg.): Darum Feminismus!

Das Buch liefert vielseitige Einblicke in feministische Debatten, Praxen und Perspektiven. Bild: Monumemt gegen Femizid, Mexiko-City, Januar 2020. / Juan Carlos Fonseca Mata (CC BY-SA 4.0 (...)
Untergrund-Blättle
21. Januar 2021

Begegnungen - Intersection

Das Buch liefert vielseitige Einblicke in feministische Debatten, Praxen und Perspektiven. Bild: Monumemt gegen Femizid, Mexiko-City, Januar 2020. / Juan Carlos Fonseca Mata (CC BY-SA 4.0 (...)
Untergrund-Blättle
21. Januar 2021

USA: Ein Sieg der Demokratie über die Demagogie

Nur wenige Male in den letzten Jahren meines Lebens habe ich so lange vor dem Fernseher gesessen wie an diesem 20. Januar des Jahres 2021: es waren genau 12 Stunden. Bild: Amtseinführung von Joe (...)
amerika21
21. Januar 2021

Neues Onlinemagazin "Capire" bietet feministische (...)

■ ehaule
Buenos Aires. Anfang Januar ist das feministische Online-Magazin Capire online gegangen, um Frauen eine Stimme zu geben, die sich in sozialen Bewegungen und für Land und Territorium... weiter (...)
amerika21
21. Januar 2021

Venezuela und Kuba planen eine Alba-Impfstoffbank

■ egoell
Caracas/Havanna. Die Regierungen von Venezuela und Kuba haben mit dem Aufbau einer Impfstoffbank für die Mitgliedsstaaten der Bolivarischen Allianz für die Völker Unseres Amerika –... weiter (...)
amerika21
21. Januar 2021

Erste Zwischenbilanz in Kuba nach der Abschaffung der (...)

■ cklar
Preisanstiege bisher eher moderat. Großer Andrang bei Dollar-Supermärkten. Anreize für Aufnahme einer offiziellen Beschäftigung wirken Havanna. Gut zwei Wochen sind seit dem "Tag Null" auf Kuba (...)
amerika21
21. Januar 2021

Honduras: Die Rückkehr zur Konzessionierung von Staatsgebiet

■ ehaule
Ofraneh, die Organisation der afro-indigenen Garífuna in Honduras, nimmt Stellung zur geplanten Privatstadt Prospera und erinnert an historische Kontinuitäten Am 17. August 2020 jährte sich zum (...)
Moment
21. Januar 2021

Mehr Seelöwenbabys, weniger Autos

■ Lisa Wölfl
Guten Morgen! Heute finden wir heraus, ob wir in den letzten Monaten etwas gelernt haben. (Vielleicht kennt du die Antwort ja schon.) Süße Seelöwen machen aber alles besser, also halt bis zum Ende (...)
Moment
21. Januar 2021

Contact-Tracing: Kann dein Bundesland die Ansteckungen (...)

■ Sebastian Panny
Seit unserer letzten Recherche von Anfang Dezember sind die Corona-Fälle in Österreich zwar zurückgegangen. Die Werte liegen aber trotz des Lockdowns auf einem immer noch zu hohen Niveau. Und es ist (...)
WOZ — Die Wochenzeitung
21. Januar 2021

«Zero Covid»: Arbeiten ja, Freizeit nein?

■ Anna Jikhareva
Was, wenn die Pandemie bald Geschichte wäre? Wenn das Sterben aufhörte, die Älteren nicht mehr für Profite geopfert würden, wenn die Prekären ihre Gesundheit nicht mehr aufs Spiel setzen müssten, damit (...)
WOZ — Die Wochenzeitung
21. Januar 2021

«Saudi Runaway»: Nach der Flucht kommen die Zweifel

■ Florian Keller
Weltpremiere am Sundance-Filmfestival, Begeisterung an der Berlinale – doch dann wurde es still um den Schweizer Dokumentarfilm «Saudi Runaway» über einen Ausbruch aus dem Patriarchat. Auf der Suche (...)
WOZ — Die Wochenzeitung
21. Januar 2021

Durch den Monat mit Peach Weber (Teil 3): Wären Sie als Populist (...)

■ Benjamin von Wyl
Der Aargauer Komiker Peach Weber über seine Zeit in der Lokalpolitik, die SVP und den Borkenkäfer.
WOZ — Die Wochenzeitung
21. Januar 2021

Zollgesetzrevision: Überwachung, Profiling und verdeckte (...)

■ Andreas Fagetti
Der geplante Umbau der Eidgenössischen Zollverwaltung hat es in sich: Ein Gesetzesentwurf schafft die Voraussetzungen für eine Bundespolizei im Stil des FBI. Das Urteil von Verfassungsrechtlern und (...)
WOZ — Die Wochenzeitung
21. Januar 2021

Elektronische Identität: Ringier, der Goldschatz und die (...)

■ Kaspar Surber
Marc Walder weibelt als CEO von Ringier für eine E-Identität. Folgt man seiner Datenspur, sieht man schnell, über welch gigantische kommerzielle Interessen am 7. März abgestimmt wird. Und welche (...)
WOZ — Die Wochenzeitung
21. Januar 2021

Debatte: Hey Dude, was ist dein Problem?

■ Simone Meier
Der Rapper Tommy Vercetti warf in der letzten WOZ die Frage auf: Hat die Linke ein Kunstproblem? Die Schriftstellerin Simone Meier gibt zurück. Und rät, der Welt unerschrocken ins Auge zu (...)
WOZ — Die Wochenzeitung
21. Januar 2021

Hochschulpolitik in der Türkei: Erdogans neuer Rektor

■ Cigdem Akyol
Seit Wochen protestieren Studierende und Angestellte der Istanbuler Bogazici-Universität gegen den neuen Rektor, den Präsident Erdogan eingesetzt hat. Es geht um die Freiheit der Lehre, die seit (...)
WOZ — Die Wochenzeitung
21. Januar 2021

Messengerdienste: #DeleteWhatsApp

■ Florian Wüstholz
In Scharen kehren Menschen derzeit Whatsapp den Rücken – weil sie nicht länger ihre persönlichen Daten Facebook in den Schoss legen wollen, damit der Konzern damit Geld verdienen kann. Dabei gibt es (...)
WOZ — Die Wochenzeitung
21. Januar 2021

Klimaprozesse: Eine Bewegung vor Gericht

■ Ayse Turcan
Am Freitag endet in Basel das Verfahren gegen fünf AktivistInnen, die im Sommer 2019 den UBS-Hauptsitz blockierten. Auch andernorts wird die Klimabewegung juristisch (...)
WOZ — Die Wochenzeitung
21. Januar 2021

Asylpolitik: Zurück in ein rechtes Regime?

■ Malte Seiwerth
Die Schweiz verweigert dem Honduraner José Padilla das Asylrecht: Er könne nicht beweisen, dass er Journalist sei – und auch nicht, dass er verfolgt wurde. Für Padilla und seine UnterstützerInnen ist (...)
WOZ — Die Wochenzeitung
21. Januar 2021

Umworbene Diaspora: Bitte kommt zurück nach Ghana!

■ Katrin Gänsler
Mit einer gezielten Initiative bemüht sich Ghana um seine verlorenen Kinder: um jene, die selbst weggezogen sind – und um die Nachkommen jener, die einst als SklavInnen aus Afrika entführt wurden. (...)
WOZ — Die Wochenzeitung
21. Januar 2021

Auf allen Kanälen: Basler Gegengewicht

■ Raphael Albisser
«Bajour» erkämpft sich seinen Platz in der Basler Medienlandschaft. Das Finanzierungsmodell könnte in der MäzenInnenstadt aufgehen.
WOZ — Die Wochenzeitung
21. Januar 2021

Angel Bat Dawid: «Um in dieser Hölle zu überleben, muss ich mich neu (...)

■ Ted Gaier
Es fühle sich wirklich seltsam an, Schwarz zu sein in dieser Welt: Die Jazzmusikerin Angel Bat Dawid erzählt von posttraumatischen Belastungen und wie es ist, auf der Bühne in den Sound der Ahnen (...)
Severe Weather Europe
20. Januar 2021

SWE Photography Contest week #51 of 2020 (Dec 14th – Dec 20th) (...)

■ SWE contest
Please read the Contest participation guides and Rules here. Week 51 of 2020 (Dec 14th – Dec 20th) – the highest number of votes received. 1st place – WINNER: Kristjan Kõluvere – 394 votes “Supercell (...)
Severe Weather Europe
20. Januar 2021

A deep cyclone Gaetan heads across the UK tonight, explodes into (...)

■ Marko Korosec
Significantly worsening conditions are underway across western Europe as two named storms, Christoph and Gaetan, are heading for the UK, the North Sea, and southern Scandinavia tonight into (...)
FROzine — Radio FRO 105.0 — (...)
20. Januar 2021

Beitrag: Demokratie grundlegend – von der Wurzel – denken und (...)

■ Michael Diesenreither
Am Freitag, 22. Jänner 2021 findet ab 15 Uhr eine Online-Konferenz zum Thema „WIE RADIKAL SOLL DEMOKRATIE SEIN?“ statt – veranstaltet von Mehr Demokratie in Kooperation mit Wissensturm – VHS Linz. (...)
Le Monde diplomatique
20. Januar 2021

Privés de vie privée

■ Jérôme Thorel
Collecter et conserver pour chaque citoyen la liste des correspondants, la date et la fréquence des échanges, les sites ou forums fréquentés, les propos tenus et publiés sur les réseaux sociaux, la (...)
FROzine — Radio FRO 105.0 — (...)
20. Januar 2021

Demokratie radikal denken und leben – in der Stadtplanung

■ Michael Diesenreither
Michael Diesenreither spricht mit Erwin Leitner (Mehr Demokratie) über die Online-Konferenz zum Thema Radikaldemokratie und mit Gabu Heindl (Architektin, Stadtplanerin) über Radikale Demokratie in (...)
Von Unten – Das Nachrichtenmagazin
20. Januar 2021

Gesamtsendung 20.1.2021

■ RH Redaktion
# Aktuelle Meldungen – #zerocovid: Linker Ansatz zur Lösung der Covidkrise – Eintragungswoche Black Voices Volksbegehren # Corona: „…gute Gründe staatliche Maßnahmen zu kritisieren – von links!“ Die (...)
Von Unten – Das Nachrichtenmagazin
20. Januar 2021

Linke Kritik an staatlichen Corona-Maßnahmen

■ RH Redaktion
Die Plattform Radikale Linke aus Wien rief vergangenen Samstag, 16.01. zu antifaschistischem Protest gegen die sogenannten Anti-Corona-Demos auf. 10 000 Corona-Leugner*innen, (...)
Von Unten – Das Nachrichtenmagazin
20. Januar 2021

#EndSARS: „All they cry and grieve for, is change“

■ RH Redaktion
EndSARS ist eine globale Protestbewegung gegen die Polizeigewalt der Spezialeinheit Special Anti-Robbery Squad (SARS) in Nigeria. SARS wurden seit Jahren Erpressung, Gewaltverbrechen, Diebstahl, (...)
Le Monde diplomatique
20. Januar 2021

Tous les chemins mènent au Maghreb

■ Kateb Yacine
Dans le cadre de notre enquête sur le Maghreb, nous publions ci-dessous l'opinion de M. Kateb Yacine, jeune poète, romancier et dramaturge algérien, considéré comme le plus doué des écrivains de son (...)
Michael Bonvalot
20. Januar 2021

Nicht alle Corona-Marschierer sind Nazis – genau deshalb ist es (...)

■ Michael Bonvalot
Warum nicht alle Corona-SchwurblerInnen und Querdenker Nazis sind. Warum die Unterscheidung wichtig ist. Und warum die Bewegung gerade deshalb für die extreme Rechte zentral ist – und für die (...)
Lunapark21
20. Januar 2021

Alle sind überrascht: „Uups, der Winter kommt!“

■ lunapark
Die zweite Welle der Epidemie war lange angekündigt Keiner komme in der Corona-Debatte nochmals mit Verweisen der Art „… aber es gibt doch viel mehr Tote im Autoverkehr; und Autofahren wird ja auch (...)
Mosaik — Politik neu zusammensetzen
20. Januar 2021

USA unter Biden: Gefahren und Chancen für die Linke

Heute wird Joe Biden als Präsident angelobt. Die Stimmung ist, zwei Wochen nach dem Kapitolangriff, explosiv. Auch abseits der Zeremonie brodelt es: Rechtsextreme organisieren sich, (...)
Untergrund-Blättle
20. Januar 2021

USA: Der Trumpismus als ideologische Seuche

Ich blicke nun schon seit vier Jahren mit Entsetzen, mit Schaudern, mit Angst und bisweilen auch mit Abscheu nach Amerika. Bild: Protest von Trump-Anhängern vor dem Capitol in Washington, 6. (...)
akin — aktuelle informationen
20. Januar 2021

#ZeroCovid: Für einen solidarischen europäischen Polizeistaat

■ akinmagazin
Ehrlich! Einen solchen Topfen wie #ZeroCovid hab ich schon lange nimmer gelesen. Kurzfassung: „Das erste Ziel ist, die Ansteckungen auf Null zu reduzieren.“ Wird nicht passieren. Aber das (...)
transform!at
20. Januar 2021

Eine gute Nachricht: Atomwaffenverbot tritt in Kraft

Die Friedensinitiative ABFANG meldet: Am Freitag, den 22. Jänner 2021, tritt das von 51 Staaten ratifizierte Atomwaffenverbot in Kraft.
Untergrund-Blättle
20. Januar 2021

Jacques Derrida: Psyche. Erfindung des Anderen.

Der bereits in französischer Sprache 1987 erschienener Text liegt nun auch seit einigen Jahren in Deutsch vor: Es geht um die Erfindung des Anderen und die Frage, was das ist, Allegorie, Mythos, (...)
amerika21
20. Januar 2021

Ford-Belegschaften in Brasilien wehren sich gegen Werksschließungen

■ cklar
12.000 direkte und indirekte Arbeitsplätze werden vernichtet. Konzern nennt als Gründe wirtschaftliche Instabilität und Unsicherheit in der Politik São Paulo. Mehrere Tausend Ford-Arbeiterinnen und (...)
amerika21
20. Januar 2021

Joe Biden und Lateinamerika: Veränderungen und Kontinuitäten

■ ehaule
Das lateinamerikanische Zentrum für Geopolitik zu den Aussichten für Lateinamerika mit der neuen US-Regierung Der Amtsübernahme von Joe Biden in den USA wird keine grundlegenden Veränderungen im (...)
amerika21
20. Januar 2021

Verteidigungsministerium in Mexiko verweigert Informationen im (...)

■ lhillenbrand
Mexiko-Stadt. Das mexikanische Verteidigungsministerium (Sedena) hat noch nicht alle Informationen im Fall der seit 2014 verschwundenen Lehramtsstudenten aus Ayotzinapa zur Verfügung... weiter (...)
amerika21
20. Januar 2021

Zweite Covid-Welle in Peru: Medizinisches Personal fühlt sich im (...)

■ qstemmler
Lima. In einer gemeinsamen Erklärung haben vier Gewerkschaftsverbände am Sonntag den Rücktritt der Gesundheitsministerin Pilar Mazzetti gefordert, der sie ein Versagen angesichts des... weiter (...)
Moment
20. Januar 2021

Warum die EU-Klimastrategie eine riskante Wette ist: “Nicht klar, (...)

■ Johannes Gress
Mit der Klimakrise verhält es sich in etwa so wie mit Weihnachtskeksen: gute Vorsätze sind nicht alles. Man kann, mit dem festen Vorsatz, später noch Sport zu treiben, ruhigen Gewissens ein paar (...)
Le Monde diplomatique
19. Januar 2021

Ni dieu, ni maître, ni impôts

■ François Flahault
Très populaire aux Etats-Unis et vénérée par Ronald Reagan, la philosophe et romancière Ayn Rand met en scène dans ses œuvres de fiction des héros solitaires en butte au conformisme borné de leurs (...)
Sozialismus
19. Januar 2021

Protokoll des Terrors

Setzt der neugewählte US-Präsident Joe Biden den von seinem Amtsvorgänger Donald Trump eingeschlagenen Weg fort, werden die USA den Großteil der derzeit noch 5.000 in Afghanistan stationierten (...)
Le Monde diplomatique
19. Januar 2021

La France se penche sur sa guerre d’Algérie

■ Philippe Videlier
Pour la France, l'anniversaire de l'indépendance de l'Algérie aura été moins l'occasion de revenir sur sa politique coloniale que de redéfinir pour elle-même la conscience qu'elle a d'une « guerre sans (...)
Semiosisblog
19. Januar 2021

Kritik an ZeroCovid: Die Hilflosigkeit der Linken in Zeiten der (...)

■ Sebastian Reinfeldt
Endlich gibt es ein Konzept zur Bekämpfung der Pandemie, das versucht, zentrale Aspekte von Gerechtigkeit und Demokratie in den politischen Maßnahmen einzufordern. Die Initiative ZeroCovid fordert: (...)
Untergrund-Blättle
19. Januar 2021

Austrofaschismus 2.0

„Ich lehne ab, was Sie sagen, aber ich werde bis auf den Tod Ihr Recht verteidigen, es zu sagen.“ (Voltaire) Bild: Herbert Kickl, geschäftsführender Klubobmann der FPÖ-Fraktion, Februar 2018. / (...)
FROzine — Radio FRO 105.0 — (...)
19. Januar 2021

24 ECTS und ihre Folgen – ein bisschen Aufmerksamkeit für die (...)

■ Sophia Dessl
So viel Gejammer wegen ein paar ECTS? Muss das sein, gerade jetzt? Nicht nur, wofür ECTS eigentlich steht, sondern auch, was 24 ECTS für manche Studierenden bedeuten, hören Sie im Beitrag zur (...)
FROzine — Radio FRO 105.0 — (...)
19. Januar 2021

Beitrag: UG-Novelle: Warum Studierende auf die Straße (...)

■ Sophia Dessl
24 ECTS in den ersten beiden Studienjahren – das sieht die Novelle des Universitätsgesetzes vor. Anfang Dezember von Bildungsminister Heinz Faßmann und Eva Blimlinger, Wissenschaftssprecherin der (...)
Untergrund-Blättle
19. Januar 2021

Zum Beispiel Balthasar

«Zum Beispiel Balthasar» ist ein niederschmetternder Film über den Zweck des Leids in unserem Leben. Robert Bresson gelingt eine deprimierende, schauspielerisch eindrucksvolle Parabel darauf, wie (...)
amerika21
19. Januar 2021

In Chile stehen die Kandidat:innen für den Verfassungskonvent (...)

■ cklar
Registrierung für die Wahl zur verfassunggebenden Versammlung abgeschlossen: Feministinnen, Indigene, Umweltaktive und Parteiunabhängige Santiago. 2.230 parteiunabhängige Kandidat:innen haben sich (...)
amerika21
19. Januar 2021

USA verhängen Technologiesanktionen gegen Kuba und Venezuela

■ mkunzmann
Wasgington/Havanna/Caracas. Eine Woche vor dem Ende der Präsidentschaft Donald Trumps haben die USA neue Sanktionen gegen eine Reihe von Ländern erlassen, denen der Erwerb von US-... weiter (...)
amerika21
19. Januar 2021

Wahlkampf in Ecuador unter Pandemie-Bedingungen

■ cklar
Quito. Eingeschränkt durch die in Ecuador nach wie vor stark wütende Corona-Pandemie hat am vergangenen Samstag die offizielle TV-Debatte des Nationalen Wahlrats (CNE) für die am 7.... weiter (...)
Le Monde diplomatique
18. Januar 2021

Injustice française

■ Cécile Marin
Injustices françaises Une éducation ? En France, l'égalité en matière scolaire a tout d'une apparence. Des règles de la reproduction sociale qu'elle fortifie aux barrières de la ségrégation qu'elle (...)
Le Monde diplomatique
18. Januar 2021

Accaparement des méninges

■ Cécile Marin
Plutôt que de favoriser les échanges de connaissances, la circulation des élites intellectuelles (ici, des chercheurs en quête de postes et des étudiants soucieux de se former dans les meilleures (...)
Sozialismus
18. Januar 2021

Pandemie, Regierungskrise und Neuwahlen in den Niederlanden

Diese sind vorgeprägt durch den vorzeitigen Rücktritt der Regierung und durch eine Neuausrichtung aller wesentlichen politischen Player an den sozialen Zuständen im Land. Die Rückorientierung der (...)
Le Monde diplomatique
18. Januar 2021

An 01 de la gauche, on arrête tout, on réfléchit

■ Jean Bricmont
La défaite subie par la gauche française lors de l'élection présidentielle et, à un moindre degré, lors des élections législatives du printemps 2007 a sanctionné son absence de vision, de projet et de (...)
Severe Weather Europe
18. Januar 2021

Major winter storm heads for Alaska this Monday, more dangerous (...)

■ Marko Korosec
There is a major winter storm emerging over the Gulf of Alaska, huge amounts of snow and dangerous winter weather conditions are forecast across southern Alaska today and tonight. Additional (...)
Lunapark21
18. Januar 2021

spezial

■ lunapark
gesundheitssektor – epidemie – krankenschwestern Nur wenige werden oder können sich an die belgische „Sœur Sourire“ („Die lächelnde Schwester“) und an ihren lebensfrohen Song „Dominique“ aus den 1960er (...)
Mosaik — Politik neu zusammensetzen
18. Januar 2021

SOS Balkanroute: „Bosnien ist schon längst das zweite (...)

Im Dezember brannte im Bosnien das Geflüchtetencamp Lipa ab. Die darauffolgende mediale Aufmerksamkeit hatte erneut keine Konsequenzen für die menschenverachtende Systematik der EU-Grenzpolitik. (...)
FROzine — Radio FRO 105.0 — (...)
18. Januar 2021

Soziale Fiskalpolitik und Klimaschutz

■ Pamela Neuwirth
Aus dem Missmanagement der Eurokrise ab dem Jahr 2010 hat man in Brüssel und Straßburg die, aus Keynes Schriften bekannte Lehre gezogen, dass die sogenannte Austeritätspolitik, also eine Politik der (...)
Untergrund-Blättle
18. Januar 2021

Strafprozesse wegen Blockade der UBS im Sommer 2019

Am Strafgericht Basel-Stadt haben am 5. Januar 2021 die Strafverfahren gegen die angeklagten Klimaaktivist*innen begonnen, die im Sommer 2019 vor der UBS in Basel protestiert hatten. Bild: Wird (...)
Untergrund-Blättle
18. Januar 2021

Philosophie des Kontakts

Zwei Körper treten miteinander in Verbindung, wenn sie sich berühren. Aber was bedeutet es, sich zu berühren? Was ist überhaupt ein Kontakt? Bild: Stollenwerk u. Cie GmbH / TÜV Kraftfahrt GmbH (TÜV (...)
Merkur – Deutsche Zeitschrift (...)
18. Januar 2021

Dinosaurier

■ Marko Demantowsky
Kohl war schon immer omnipräsent in diesen Fluren, jedenfalls als Sonnabendduftaroma. Im Herbst 1969 sind sie in diesen Neubaublock gezogen, der 1963 fertiggestellt worden war. Rote Putzfarbe, so (...)