W3-Kooperative
Kritische Kooperative
Kritische Revue: A Contretemps

Décrétons l’autodéfense sanitaire

■ F.G.
● Ce texte de Raoul Vaneigem était destiné, en ajout de dernière minute, à la publication par les éditions Grevis du livre Textes et entretiens sur l'insurrection de la vie quotidienne. La mise en œuvre du travail d'impression n'ayant pas permis de l'éditer, l'ami s'en remet aux réseaux « du soin de le (...)
Kritische Revue: Prager Frühling

Warum gibt es in Deutschland (noch) keinen „Millennial Socialism“?

Der Start der deutschen „Jacobin“-Ausgabe ist eine gute Gelegenheit, sich abseits tagesaktueller Themen mit dem „Millennial Socialism“ auseinanderzusetzen. Im Umfeld jenes Magazins gelangte dieses Phänomen zu globaler Prominenz. Gemeint sind damit die mal außerparteilichen, mal parteilichen Bewegungen, die sich unter dem Banner des Sozialismus vor allen in Großbritannien in der Labour Party unter (...)
Kritische Revue: Palim Psao

Crise climatique et transformation sociale au temps du Corona. Pourquoi la production (...)

■ Palim-Psao
Crise climatique et transformation sociale au temps du Corona Pourquoi la production capitaliste de richesses est en jeu * Norbert Trenkle Remarque préliminaire : une version étendue du présent texte paraîtra à l’automne dans le livre Shutdown. Klimacrash,...
Kritische Revue: The New Inquiry

Twilight of the Mentors

■ Anna E. Clark
Mentors have a dubious lineage. Since the 1980s, when the corporate world co-opted the concept, mentoring — long a synonym for teaching — has come to stand for almost any kind of professional guidance, and especially that which rank-and-file employees provide to one another. As mentoring has become increasingly linked to workplace diversity initiatives, a mentor is more likely to be the (...)
Kritische Revue: Palim Psao

Ne travaillez (plus) jamais : une lecture illustrée du livre d’Alastair Hemmens par Hélène (...)

■ Palim-Psao
Ne travaillez (plus) jamais U ne lecture illustrée Hélène Copin vient d'illustrer sa lecture du livre d'Alastair Hemmens, Ne travaillez jamais. La critique du travail en France de Charles Fourier à Guy Debord, paru aux éditions Crise & Critique. Voir...
Kritische Revue: ak — analyse &

ak660: Kein Patentrezept

Medikamente: In der Aids-Pandemie wehrte sich die Treatment Action Campaign in Südafrika gegen die globalen Regeln zum geistigen Eigentum
Kritische Revue: ak — analyse &
Kritische Revue: ak — analyse &

ak660: Wie kann in Corona-Zeiten Solidarität organisiert werden?

Aktion: Erfahrungen aus der Arbeitswelt, der Mieterbewegung, der Proteste gegen das Grenzregime und der Queer Community
Kritische Revue: ak — analyse &

ak660: »Wir haben Hunger, wir werden klauen«

International: Im Herbst 2019 erfasste eine Massenbewegung den Libanon, die bis heute anhält, und trotz der Corona-Einschränkungen neuen Zulauf bekommt
Kritische Revue: ak — analyse &

ak660: Ihre Freiheit und unsere

Diskussion: Bei der Lockdown-Kritik finden sich Linke an der Seite von Liberalen wieder
Kritische Revue: ak — analyse &

ak660: Krankes System

Deutschland: Mit der Mordanklage gegen eine »Reinigungskraft« im Hamburger Krankenhaus UKE erreicht das Ausmaß der Absurditäten im Gesundheitssystem einen neuen Höhepunkt
Kritische Revue: ak — analyse &

ak660: Uneindeutigkeiten der Grauzonen

Deutschland: Warum die Proteste gegen die Corona-Schutzmaßnahmen bleiben, auch wenn diese aufgehoben werden
Kritische Revue: ak — analyse &

ak660: Mein Vater, Gastarbeiter und Kommunist

Deutschland: Über ein Leben zwischen Südkorea und Bochum
Kritische Revue: ak — analyse &
Kritische Revue: Prager Frühling

»Stop the Virus!«

Hier im Blog haben wir vor Kurzem 14 Thesen für eine solidarische Pandemiepolitik vorgelegt. Yaak Pabst hat auf Marx21 eine Besprechung und Diskussion der Thesen geleistet. Diese und weitere Diskussionsbeiträge werden in unserem Corona-Blog dokumentiert.
Kritische Revue: Keimform.de

„Entkommerzialisierung durch Commoning“ – ein 12-minütiger Podcast-Beitrag

■ Tilman Wendelin Alder
Im Rahmen des Podcasts „Reflekta“ rund um Suffizienz wurden wir, Marcus Meindel und ich angefragt, einen Beitrag zu machen: Entkommerzialisierung durch Commoning. Zu hören u.a. auf Spotify, sowie auf der IPU Website (Initiative Psychologie im Umweltschutz) und dauert 12 Minuten.Siehe: https://open.spotify.com/episode/49gH3JjfbJEaX77FlkGmGF?si=-QfY7tt_TQa0g1-b_fKNUg oder hier: (...)
Kritische Revue: A Contretemps

La vie comme elle se déconfine

■ F.G.
Retour à l'anormal… La ville, comme chacun sait, et la nôtre en particulier, ce Paris des audaces, des plaisirs et des excès, bruissait depuis plusieurs jours de promesses réinventées. Une certaine jeunesse qui, comme chacun devrait le savoir, est le sel de la terre et notre avenir, s'enhardissait à (...)
Kritische Revue: Philosophische (...)

John Dee (7)

Vorlesung von Richard Heinrich am 14.5.2020
Kritische Revue: Palim Psao

Invitation à un camp d’été : Capitalocène, Patriarcat, Antisémitisme, Racisme et Luttes sociales (27 (...)

■ Palim-Psao
Invitation à un Camp d’été : 27 juillet – 2 août 2020 CRISE ET CRITIQUE DU CAPITALISME-PATRIARCAT Capitalocène, Patriarcat, Antisémitisme, Racisme et Luttes sociales Toute la présentation de la rencontre ainsi que les infos pratiques et le coupon de réservation...
Kritische Revue: Keimform.de

Commons, Gemeinwohl, Demokratisierung – NOW!

■ Stefan Meretz
NOW steht für Netzwerk Ökonomischer Wandel und ist ein Bündnis von Personen aus alternativen Bewegungen der Commons, Degrowth, Gemeinwohl-Ökonomie, Kollaborativ-Ökonomie, Solidarischer Ökonomie und Tauschlogikfreiheit. Das ist ein wirklich breites Spektrum. Ein Positionspapier, das sich dementsprechend inhaltlich ebenso breit liest, formuliert drei Ziele: Commons voranbringen, Märkte (...)
Kritische Revue: AG Kritische Theorie

It’s the Pandemic, stupid!

■ kritischetheorie
An dieser Stelle werden demnächst in loser Folge ein paar Beiträge von Pólemos-Redakteuren zur aktuellen Corona-Krise, ihren Folgen und den ideologischen Reaktionen darauf erscheinen.     It’s the Pandemic, stupid! Fetisch und Krisenbewusstsein in Zeiten der Pandemie Von Daniel Poensgen Die Mutmaßungen über den Ursprung der Covid-19-Pandemie sind keine, die lediglich eine geopolitische Dimension (...)
Kritische Revue: The New Inquiry

Reimagining Networks

■ Wendy Hui Kyong Chun
Affection suffuses the language of networks. Homophily, the axiom of “love as love of the same,” is the framework underlying what you see in your timelines and search results, what recommendations and ads appear, whether you get access to good rates for health care, whether you get released on bail. Attention, connections, and silently traced actions lead to the likelihoods of ties, (...)
Kritische Revue: Keimform.de

Von der Empörung zur Veränderung

■ Stefan Meretz
Der AStA der Uni Kassel hat eine Veranstaltungreihe mit dem Titel „Zukunft gestalten – jetzt!“ organisiert, die online stattfindet. Hier der Beitrag von Julia Fritzsche gefolgt von Friederike Habermann:
Kritische Revue: Krisis

Warum Antisemitismus in Krisenzeiten wächst

■ Daniel
Gespräch mit Lothar Galow-Bergemann Sonntag, 17. Mai 2020, 17.00 Uhr bis 17.45 Uhr Online Live auf Komma Info Das Interview führt Chiara Poma Rinklef Im Rahmen der bundesweiten Bildungs- und Aktionswochen gegen Antisemitismus der Amadeu Antonio Stiftung Lothar Galow-Bergemann ist Publizist. Er befasst sich mit Kritik und falscher Kritik des Kapitalismus, hält Vorträge und schreibt u.a. in (...)
Streifzüge, Heft 78

Am Anfang des Rechts

Der Staats- und Soziallehre von Thomas Hobbes (1588–1679) wird allenthalben ein grundsätzlicher Individualismus nachgesagt. Eine Vielzahl moderner Hobbes-Interpreten will darin die Grundlage für einen liberalen Hobbes erkennen; mitunter sehen sie darin sogar das Fundament des neuzeitlichen Liberalismus. Das ist freilich ein grundlegendes Missverständnis. Es resultiert aus der Vermengung von (...)

Streifzüge, Jahrgang 2020

Setting und Seuche

Wie kommt die Seuche zu dieser Sprache und warum fällt uns keine andere ein? Erstaunlich ist es zwar nicht, aber doch von Interesse, welch archaische Gesänge Demokratie, Rechtsstaat und Aufklärung intonieren. Das führt geradewegs zur trostlosen These, dass diese Frontpropaganda verdeutlicht, dass unsere Zeiten heller scheinen als sie finster sind. Seit Corona herrscht Ausnahmezustand und Krieg. (...)

Streifzüge, Jahrgang 2020

Die Gesellschaft nach dem Geld (1)

Das ganze wissenschaftliche Denken ist von Ware und Geld besetzt. Das ganze Denken? Nein, ein kleines gallisches Dorf …, ähm, ein kleines wissenschaftliches Forschungsprojekt erforscht eine Gesellschaft nach dem Geld (GndG). Und damit eine Gesellschaft jenseits von Ware, Tausch, Markt und Staat obendrein. Gefördert von der Volkswagenstiftung. Verrückte Dinge geschehen in schier unverrückbaren (...)

Streifzüge, Jahrgang 2020

Rekonstruktion

Paradigma, Beobachtung, theoretisches Instrumentarium, Hypothese oder internes Modell, Experimentieren mit einem externen Modell: das sind einige der Ingredienzen, auf deren Grundlage die Wissenschaften von der Natur operieren. Aus diesen Grundstoffen könnte man aber auch, mutatis mutandis, die Wissenschaft von der Geschichte aufzubauen versuchen (jenseits der historischen Narration): (...)

Streifzüge, Jahrgang 2020

In Wohn-Haft

Die Corona-Turbulenzen haben dieser Tage aus den Tiefen meines inneren Sprachozeans einen Satz an die Oberfläche des Bewusstseins gespült, auf den ich vor vielen Jahren einmal gestoßen bin und der dann in Vergessenheit geriet. Er stammt von Blaise Pascal, der ihn Mitte des 17. Jahrhunderts formulierte: „Alles Unglück der Menschen rührt von einer einzigen Ursache her: nicht unbeschäftigt in einem (...)

Streifzüge, Heft 78

Grenzen des Rechts – Grenzenlose Rechtlosigkeit

Die bürgerliche Gesellschaft ist in ihrer Selbstbeschreibung eine Rechtsgesellschaft, durchstrukturiert mithilfe einer „rule of law“. Ihr Recht stanzt jene Charaktermasken heraus, welche die Verwertung des Kapitals und seine Akkumulation benötigen: Rechtspersonen mit Rechten und Pflichten, Personenstand und Erbschaft, Sache/Ware und Kontrakt, Kauf samt Illusion des Äquivalententausches, Obligation (...)

Streifzüge, Jahrgang 2020

Zum Tag der Arbeit

Unser Leben ist der Mord durch Arbeit; wir hängen vierzig Jahre lang am Strick und zappeln, aber wir werden uns losschneiden. (Georg Büchner) Die Arbeitsgesellschaft nähert sich dem Gipfel ihrer Destruktivkraft. In ebenso logischer wie wahnwitziger Konsequenz erhöht sie Arbeitszwang und -intensität und damit den Leidensdruck jener, die Arbeit haben und derer, die – aus welchen Gründen immer – (...)

Kritische Revue: Keimform.de

Fehlende Allgemeinheit?

■ Simon Sutterlütti
Man freut sich ja immer über gute Kritik, und eine hat die Redaktion des Teichoskopie geschrieben. Sie treten für Räte vs. Commonismus ein. Hier der ganze Text. Und hier ein Ausschnitt: „Die positive Bestimmung eines Common wäre hingegen, dass die Individuen an der Verfügung über es teilhaben, nicht über es als eine einzelne Sache, aber (...)
Kritische Revue: A Contretemps

Agamben, de Polichinelle à Matamore

■ F.G.
« C'est pourquoi aujourd'hui, alors que j'ai atteint le moment de mes derniers labeurs, je voudrais que ceux-ci ne fussent pas trop lourds, mais joyeux et teintés d'un air de plaisanterie. » Giorgio Agamben, Polichinelle… Si fort est l'attrait que Polichinelle exerce sur Giorgio Agamben que, sous (...)
Kritische Revue: Krisis

Climate Crisis and Social Transformation in the Age of Corona [english] [português] [español] (...)

■ Norbert
Climate Crisis and Social Transformation in the Age of Corona A crise climática e a transformação social na época do coronavírus La crisis climática y la transformación social en la época del coronavirus Crisi climatica e trasformazione sociale al tempo del coronavirus Crise climatique et transformation sociale au temps duCorona      
Kritische Revue: Palim Psao

L´après-coronavirus : un nouveau Bretton Woods ?, par Sandrine Aumercier

■ Palim-Psao
L´après-coronavirus : un nouveau Bretton Woods ? * Sandrine Aumercier À mesure que les États s´engagent dans le déconfinement, la parole se libère sur les chantiers qui vont accompagner la crise et ce qu´il est convenu d´appeler la relance économique....
Kritische Revue: Walgesang

Huisken zu „Fehlern“

Freerk Huisken hat auf seine Webseite Auszüge seiner Korrespondenz gestellt. Unter anderem über den berühmten Streit um die Fehler die Menschen machen: Wie auch sonst in diesem Zusammenhang unterscheidet Huisken nicht zwischen fehlerhaften Urteilen über gesellschaftlich und ökonomische Sachverhalte und einfach nur falschen. Fehler können aber nur Menschen machen, die „es“ (...)
Kritische Revue: Prager Frühling

Stop the Virus!

Die Corona-Krise bedeutet eine existenzielle Verunsicherung für jede*n Einzelne*n. Die Krise und die Maßnahmen zu ihrer Eindämmung betreffen jede*n unterschiedlich. Wie genau hängt davon ab, wie man durch das Virus gefährdet ist oder sich in Sicherheit wähnt ...
Kritische Revue: Kritiknetz

Die Dissoziation des Alters

■ hgess@gmx.de (Andreas Stückler)
Elemente einer kritischen Theorie des Alter(n)s Andreas Stückler entfaltet in der folgenden Abhandlung die These, dass kapitalistische Gesellschaften ihrem Wesen nach strukturell altersfeindliche Gesellschaften sind und Phänomene der Altersfeindlichkeit und Altersdiskriminierung daher als notwendige Effekte kapitalistischer Vergesellschaftung zu betrachten (...)
Kritische Revue: Keimform.de

Corona und Anarchismus

■ Benni Bärmann
Ich hab mal wieder einen Podcast mit Antje aufgenommen. Diesmal wieder mit viel keimform-relevantem Inhalt.
Kritische Revue: Das Blättchen

Bemerkungen

■ margit
Rede eines Fußgängers Wenn jemand den ganzen Tag gewandert ist und gegen Abend ankommt, so ist das genug. Francesco Petrarca Wandern sei des Müllers Lust, so heißt es. Dürfen andere etwa keine Lust haben? Es sind doch bedeutendere Leute gewandert … Weiterlesen →
Kritische Revue: Das Blättchen

Ratlosigkeit und Besserwisser

■ margit
von Margit van Ham Die Buschwindröschen hatten noch nicht geblüht, als die Corona-Krise auch in Deutschland spürbar wurde. Zunächst hatte ich das Corona-Virus für mich als eine Grippe-Abart einsortiert, mich an die Schweinegrippe erinnert, die insgesamt ja glimpflicher verlief als … Weiterlesen →
Kritische Revue: Das Blättchen

Moskau: Strategische Stabilität ohne Rüstungskontrolle?

■ Wolfgang Schwarz
von Wolfgang Kubiczek In Moskau vollzieht sich Ungewöhnliches. In einem in aller Öffentlichkeit geführten Diskurs erörtern Experten der Außenpolitik und des Militärs die neue Sicherheitslage Russlands nach der Aufkündigung des INF-Vertrages und dem möglichen Aus für den New START-Vertrag am … Weiterlesen →
Kritische Revue: Das Blättchen

Antworten

■ margit
Alexander Gauland, Ehrenvorsitzender der AfD und Vogelschiss-Experte – Sie haben sich dagegen ausgesprochen, den 8. Mai als Tag der Kapitulation Deutschlands im Zweiten Weltkrieg zum gesetzlichen Feiertag zu erklären: „Man kann den 8. Mai nicht zum Glückstag für Deutschland machen.“ Es sei … Weiterlesen →
Kritische Revue: Das Blättchen

Eine Geschichte vom 30. April 2020

■ margit
von Wolfgang Hochwald Wahrscheinlich war das von Anfang an eine dumme Idee mit dem Schlaflabor. Einen Monat lang unter Aufsicht und Versorgung schlafen, hieß es in der Anzeige, damit die Klinik in dieser Zeit meinen Körper und meine Atmung beobachten … Weiterlesen →
Kritische Revue: Das Blättchen

„Aktion Rose“ auf Rügen

■ margit
von Dieter Naumann Vom 9. Februar bis zum 11. März 1953 wurde auf der Insel unter dem Decknamen „Aktion Rose“ gegen die Besitzer von Hotels, Pensionen und anderen Privatbetrieben wegen angeblicher Wirtschaftsvergehen oder Agententätigkeit für Westdeutschland ermittelt. Herkunft und Bedeutung … Weiterlesen (...)
Kritische Revue: Das Blättchen

Das Geld als Beute der Philologen

■ margit
von Ulrich Busch Das Geld ist eine Schlüsselkategorie der Ökonomie und die Geldtheorie mithin ein Forschungsgebiet der Wirtschaftswissenschaften. Diese aber verfolgen seit Ablösung des Merkantilismus, also spätestens seit Adam Smith, eine Doktrin, wonach alle wesentlichen Beziehungen und Abläufe in der … Weiterlesen (...)
Kritische Revue: Das Blättchen

Hannah Arendt in Berlin

■ margit
von Mathias Iven Endlich ist es soweit. Nach coronabedingter Auszeit öffnet der Pei-Bau des Deutschen Historischen Museums Berlin seine Pforten für die Ausstellung „Hannah Arendt und das 20. Jahrhundert“. Auf zwei Etagen und gut 1.000 m² Ausstellungsfläche werden rund 300 Objekte … Weiterlesen →
Kritische Revue: Das Blättchen

Krieg als deutsche Fehlkalkulation

■ margit
von Erhard Crome Manche Reiche blieben über Jahrhunderte großmächtig, wie China, das Römische Reich, das russische Zarenreich, das britische Empire. Das waren solche, die über Generationen, gleichsam Stein auf Stein errichtet wurden. Andere waren kurzzeitig militärisch den zeitgenössischen Mächten überlegen, … Weiterlesen (...)
Kritische Revue: Das Blättchen

Der Mord an Hans Paasche vor 100 Jahren

■ margit
von Helmut Donat Die Berliner Monatszeitung Die Wahrheit, die mit antisemitischen Parolen um sich warf, macht Hans Paasche nach dessen Ermordung am 21. Mai 1920 als „unheilvollen Mann“ verächtlich, der sich über den Pazifismus hinweg „in die verbrecherischen Irrungen des … Weiterlesen →
Kritische Revue: Das Blättchen

Paasche

■ margit
von Theobald Tiger Wieder einer. Das ist nun im Reich Gewohnheit schon. Es gilt ihnen gleich. So geht das alle, alle Tage. Hierzuland löst die soziale Frage ein Leutnant, zehn Mann. Pazifist ist der Hund? Schießt ihm nicht erst die … Weiterlesen →
Kritische Revue: Das Blättchen

Notbremse

■ margit
von Jan Opal, Gniezno Ein solches Spektakel hat das politische Polen lange nicht erlebt! Am Abend des 6. Mai gaben zwei Sejm-Abgeordnete der staunenden Öffentlichkeit kund, dass die für den 10. Mai festgesetzten Präsidentschaftswahlen nicht stattfinden würden, dass auch zu … Weiterlesen →
Kritische Revue: Das Blättchen

„Das Teufelszeug muss weg!“

■ margit
von Sarcasticus Es war zwar mit Sicherheit nicht von ihr intendiert, aber die Gegner von Atomwaffen im Lande sollten AKK, der Bundesverteidigungsministerin – nicht der CDU-Vorsitzenden auf Abruf – für ihre Steilvorlage dreifach dankbar sein. Erstens hat die Ministerin durch … Weiterlesen →
Kritische Revue: Das Blättchen

Spitze ab, Elite weg? – Eine unanständige Kampagne

■ margit
von Reinhard Wengierek Gestern noch mit Lorbeer überschüttet, heute als Schmuddelkind im Orkus. – Die weltweit anerkannte, 1951 in Ostberlin gegründete Staatliche Ballettschule und Schule für Artistik, quasi über Nacht im Absturz. Der Auslöser: Ein Packen Papier; 46 Seiten Klage: … Weiterlesen →
Kritische Revue: Das Blättchen

Alles „Corona“ – oder sonst noch was?

■ margit
von Herbert Bertsch „Auch die Grenadiere wollen nicht mehr; wie ein Rasender jagt der König daher und hebt den Stock und ruft unter Beben: ‚Racker, wollt Ihr denn ewig leben?‘“ Theodor Fontane In Zeiten wie diesen mit übersteigertem Lese-, Sicht- … Weiterlesen →
Kritische Revue: Philosophische (...)

John Dee (6)

Vorlesung von Richard Heinrich am 7.5.2020
Kritische Revue: A Contretemps

Derrière nous, le jour d’après

■ F.G.
● Ce texte de Joël Gayraud a paru dans « Lundi Matin », le 4 mai 2020. – I – Tout le monde parle du « jour d'après ». Dans l'imaginaire confiné d'aujourd'hui, il a pris la place, depuis longtemps vacante, du Grand Soir, ou des lendemains qui chantent. Mais le jour d'après est déjà loin derrière nous. (...)
Kritischer Kalender

Aufgrund der allseits bekannten Umstände ...

... gibt es derzeit keine Veranstaltungsankündigungen

Kritisches Archiv
Streifzüge, Heft 2/2001
Juli
2001

Verratet uns oder: Im Jammertal des Geldes

Es ist schon fad, aber es ist so: Natürlich ist es mit unseren Finanzen einmal mehr schlecht bestellt und natürlich besteht wieder nur die Hoffnung, dass Sie und Ihr ganz natürlich wie selbstverständlich dieses Problem, entschärft. Darum bitten wir. Es ist elendiglich, aber es ist wahr. Im (...)

Streifzüge, Heft 2/2001
Juli
2001

Produktivkraftentwicklung und Aufhebung

Die „Keimform-Hypothese“ im Diskurs

Meta-Replik zu C. Fuchs: „Die IdiotInnen des Kapitals ...“ in Streifzüge 1/2000. Erfreut habe ich zur Kenntnis genommen, dass sich zunehmend mehr Menschen mit dem „Phänomen Freier Software“ theoretisch auseinandersetzen. Da scheint was dran zu sein — nur was? Mit dem Artikel von C. Fuchs wird man (...)

Streifzüge, Heft 2/2001
Juli
2001

Staat und Schlepper

Scheinbar jenseits des freiheitlichen Rassismus hat sich hierzulande ein breiter Konsens puncto ordentliche Einwanderungspolitik etabliert. Was jeder Ware erlaubt ist, und dem Geld sowieso, das wird den allermeisten Menschen kategorisch verweigert. Die freie Wahl des Raumes, in dem sie sich (...)

Streifzüge, Heft 2/2001
Juli
2001

Kosovo und Auschwitz

Wiedergeburt einer deutschen Sonderform aus dem Geist der westlichen Universalisierung

„Aus Auschwitz kann man nicht lernen, und niemand, indem er antistaatlich und antivölkisch ist und die beiden essentiellen Bestandteile der Genoziddefinition damit vermeidet, ist aus dem Schneider.“ Ilse Bindseil hat das anläßlich des Kosovo-Kriegs über „die Geburt der internationalen (...)

Streifzüge, Heft 2/2001
Juli
2001

Über die Geburt der „internationalen Staatengemeinschaft“ aus dem Geist von Auschwitz

Der Kosovokrieg hat mit manchem Tabu, das sich dem Zweiten Weltkrieg und den Verbrechen des deutschen Nationalsozialismus verdankt, aufgeräumt und damit gezeigt, daß er auch als ein Liquidator jener Ereignisse begriffen, in ihrer Tradition interpretiert werden muß. „Von deutschem Boden soll kein (...)

Streifzüge, Heft 2/2001
Juli
2001

Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm

An- und widerständige ÖsterreicherInnen

Die Protestbewegung hat in Wien gewonnen. Isolde Charim von der „demokratischen Offensive“, die für die Großdemonstrationen gegen die derzeitige schwarz-blaue Regierung verantwortlich war, sieht im diesjährigen Wiener Wahlergebnis, das sowohl Grünen wie SPÖ enorme Stimmengewinne einbrachte, eine klare (...)

Aktualitäten
Telepolis
25. Mai 2020

Die Verbrechen des Bill Gates

■ heise online
Ein Blick hinter die Kulissen der Selbstdarstellungsshow des Microsoft-Milliardärs macht deutlich, wie Ideologie im Spätkapitalismus funktioniert
Telepolis
25. Mai 2020

Trump-Regierung diskutierte Durchführung eines Atomwaffentests

■ heise online
Das New START-Abkommen läuft aus, Trump will China einschließen oder einen Grund haben, aus dem letzten Abkommen zur Begrenzung von Atomwaffen auszusteigen
Radio Dreyeckland
24. Mai 2020

Ausbruch- die Antirepressionswelle - 24.05.2020

Themen: Repression an den Ränder Europas, Demonstration "Euer Sorgen machen uns sorgen" am Samstag, 23.05.2020, Hoerspiel: was tun bei Vorladungen/Strafbefehl, Thomas Meyer-Falk zur Aktuelle (...)
Mosaik — Politik neu zusammensetzen
24. Mai 2020

Autoritärer Staatsumbau in der Corona-Krise: Zur Situation in (...)

Ein Mittschnitt der digitalen Diskussionsreihe der Assoziation für kritische Gesellschaftsforschung vom 20. Mai 2020. [powerpress] Rechtspopulistische Politiker machen gerne mit Angst Politik. Im (...)
FROzine — Radio FRO 105.0 — (...)
24. Mai 2020

Weltempfänger: Diversität im Journalismus

■ Nora Niemetz
Diversität im Journalismus Die Neuen deutschen Medienmacher*innen (NdM) zeigen mit ihrer aktuellen Studie auf: Geschlossene Gesellschaft in der Chefredaktion, es mangelt an Diversität. Die (...)
Telepolis
24. Mai 2020

Wirtschaftsweiser: "Kein Freibier für alle"

■ heise online
Markige Ansage des Chefs der "Wirtschaftsweisen" suggeriert einen Stopp von ungebührlichen Forderungen. Ist das in Zeiten von Verzicht und unverschuldeten Pleiten nur ungeschickt (...)
Radio Dreyeckland
Telepolis
24. Mai 2020

Als die Männer fühlen lernten

■ heise online
In den Jagdgründen der Väter: Klaus Theweleit und das Fortleben des Faschismus in der "Verpanzerung des Mannes"
Jungle World
24. Mai 2020

Ausweitung der Kampfzone

■ Bernhard Schmid
2020/21 | Ausland | In der Sahelzone weiten Jihadisten ihren Einfluss aus Auch im Nordwesten Nigerias machen sich Jihadisten breit. In Mali und Burkina Faso bekämpfen sich die regionalen Ableger (...)
Wildcat
24. Mai 2020

Bangladesch: NäherInnen kämpfen! (Wildcat 105- Frühjahr (...)

■ redaktion@wildcat-www.de (Wildcat)
Mit Update von 22.5.2020 Man muss nicht viel über Bangladesch wissen, um zu verstehen, dass die Corona-Krise hier zu extremen Bedingungen führen wird. Schon jetzt leiden Millionen Menschen unter (...)
Telepolis
24. Mai 2020

Wir werden auch die Corona-Schulden nicht zurückzahlen!

■ heise online
Nun dringt in immer breitere Kreise vor, dass die mit den Coronavirus-Rettungsmaßnahmen explodierenden Staatsschulden niemals zurückgezahlt werden. Ein (...)
Jungle World
24. Mai 2020

Chaotisch in die Wiedereröffnung

■ Boris Mayer
2020/21 | Sport | Die Schwierigkeiten des Profisports in den USA Es gibt viele Ideen, wie es beim professionellen Sport in den USA weitergehen könnte. Nicht mit allen sind die Sportler (...)
Radio Dreyeckland
Telepolis
24. Mai 2020

Die Wiederentdeckung der Arbeiterklasse als Ausdruck (...)

■ heise online
"Wir aber haben mit dem neuen Hype um die Klasse massive Probleme." Zur Kritik der "neuen Klassenpolitik"
Telepolis
24. Mai 2020

Corona und die Verteidigung der Grundrechte

■ heise online
Woran man sich erinnern sollte - Teil 5
Radio Dreyeckland
24. Mai 2020

Jazz Matinee 24.05.2020

Radio Dreyeckland
24. Mai 2020

Jazz Matinee 24.05.2020

Telepolis
24. Mai 2020

Das Einmaleins psychischer Störungen

■ heise online
Die wichtigsten Fragen erklärt
die tiwag.org
24. Mai 2020

Tagebuch: Nachtrag zum „historischen“ Hakenkreuz in Sölden

Nachtrag zum „historischen“ Hakenkreuz in Sölden
Jungle World
24. Mai 2020

Aus dem Leben eines Hungerkünstlers

■ Gabriele Haefs
2020/17 | dschungel | Rezension der Comicadaption von Knut Hamsuns Roman »Hunger« Der Roman »Hunger« von 1888 war Knud Hamsuns erster internationaler Erfolg. Sein Anfang ist berühmt: »Es war in (...)
Jungle World
24. Mai 2020

Der analoge Mann

■ Andreas Michalke
2020/21 | dschungel | Der analoge Mann diskutiert den Sommerurlaub Aus Kreuzberg und der Welt Von Andreas Michalke
Jungle World
24. Mai 2020

»Es gibt viele Menschen, die keine digitale Spur hinterlassen (...)

■ Viola Nordsieck
2020/21 | Interview | Ein Gespräch mit Ute Kalender, Genderwissenschaftlerin, und Aljoscha Weskott, Filmemacher und freier Autor, über die möglichen Folgen einer Tracing-App: Die Einführung einer (...)
amerika21
24. Mai 2020

Digitale Rebellen in Mexiko

■ ehaule
Die Zapatisten in Mexiko nutzen Wissenschaft und digitale Medien für ihren Widerstand. Dies zeigt sich auch in der Coronakrise Der Ejército Zapatista de Liberación Nacional, kurz EZLN (Zapatistische (...)
Jungle World
23. Mai 2020

Die Nazis von Hof Nahtz

■ Simon Volpers
2020/21 | Antifa | Die NPD will im niedersächsischen Eschede ein Schulungszentrum etablieren Im niedersächsischen Eschede will die NDP auf einem ehemaligen Bauernhof ein Schulungszentrum (...)
Radio Dreyeckland
23. Mai 2020

MädchenMusik 23.05.2020

Radio Dreyeckland
Sozialismus
23. Mai 2020

China im Kampf gegen die Folgen der Pandemie

»Dies sind außergewöhnliche Maßnahmen für ungewöhnliche Zeiten«, rechtfertigte der Regierungschef die Neuverschuldung. Experten schätzen, dass das Konjunkturprogramm sich auf mindestens 4% der (...)
Radio Dreyeckland
Radio Dreyeckland
Telepolis
23. Mai 2020

"Rücktritt von der nuklearen Schwelle"

■ heise online
Geheimer Brief an den Verteidigungsminister
Jungle World
23. Mai 2020

Das Techno-Missverständnis

■ Uli Krug
2020/21 | dschungel | Widerspruch auf Nachrufe auf Florian Schneider, die dessen Band Kraftwerk als Patronin des Techno betrachten Florian Schneider, Mitgründer von Kraftwerk, ist Ende April (...)
Jungle World
23. Mai 2020

Keine letzte Runde

■ Nicholas Potter
2020/21 | Lifestyle | Ein Besuch in drei bedrohten Berliner Kollektivkneipen Drei Berliner Kollektivkneipen bangen um ihre Existenz – die Schließung wegen der Covid-19-Pandemie ist aber nur eines (...)
Jungle World
23. Mai 2020

Wenn der Klüngel nicht klüngeln darf

■ Vojin Saša Vukadinović
2020/21 | dschungel | Kommentar zu einen offenen Brief zur Causa Achille Mbembe Die Unterstützer Achille Mbembes beklagen, dass in Deutschland angeblich kritische Stimmen, besonders von (...)
Radio Dreyeckland
Radio Dreyeckland
23. Mai 2020

Kommunal Magazin von Montag 22.Mai 1995

Mo 22.05.95 1 KomMag Einführung3:22
Radio Dreyeckland
23. Mai 2020

Kommunal Magazin von Montag 22.Mai 1995

Mo 22.05.95 1 KomMag Einführung3:22
Radio Dreyeckland
23. Mai 2020

Kommunal Magazin von Montag 22.Mai 1995

Mo 22.05.95 1 KomMag Einführung3:22
Radio Dreyeckland
23. Mai 2020

Kommunal Magazin von Montag 22.Mai 1995

Mo 22.05.95 1 KomMag Einführung3:22
Radio Dreyeckland
23. Mai 2020

Kommunal Magazin von Montag 22.Mai 1995

Mo 22.05.95 1 KomMag Einführung3:22
Radio Dreyeckland
23. Mai 2020

Kommunal Magazin von Montag 22.Mai 1995

Mo 22.05.95 1 KomMag Einführung3:22
Radio Dreyeckland
Telepolis
23. Mai 2020

Twitter-Bots gegen Corona-Maßnahmen

■ heise online
Fast die Hälfte der Konten, die Coronavirus-Tweets teilen, sind wahrscheinlich Bots
Radio Dreyeckland
23. Mai 2020

Radio Ech (russisch) 23.05.2020 - Abschied von Sveta

Nach mehreren Ankündigungen verlässt unsere langjährige Redakteurin Sveta Freiburg - wie so viele Freiburger geht es für sie nach Berlin. Zum vorläufigen Abschied blicken wir zusammen zurück auf die (...)
Radio Dreyeckland
Jungle World
23. Mai 2020

Dubiose Statistiken

■ Ute Weinmann
2020/21 | Ausland | Die Coronakrise in Russland Die russische Regierung lockert die Maßnahmen gegen die Covid-19-Pandemie. An den offiziellen Statistiken zu den Infektions- und Todeszahlen gibt (...)
Telepolis
23. Mai 2020

Der Preis der Billigkeit

■ heise online
Corona-Soforthilfe: Der Staat als Wohltäter erkaufte die nötige Disziplin der Bevölkerung für den Lockdown: "Bleibt zu Hause! Wir zahlen euren Schaden!" Die Bewilligungsbescheide sprechen (...)
Telepolis
23. Mai 2020

Wann ist Kritik "verschwörungstheoretisch", wann ist (...)

■ heise online
Die politischen Gefahren der Corona-Krise. Wie steht es mit der "Tendenz zur Diktatur"?
Telepolis
23. Mai 2020

Aber bitte nicht wieder jubeln, wenn der Verfassungsschutz gegen (...)

■ heise online
Die Auflistung von "Ende Gelände" im Verfassungsschutzbericht des Landes Berlin könnte den positiven Lerneffekt haben, nicht auf repressive Staatsapparate zu setzen. Ein (...)
amerika21
23. Mai 2020

Guyana: Warum Deals der Deutschen Bank mit Exxon für Protest (...)

■ hneuber
Frankfurt am Main/Georgetown. Umweltschutzorganisationen aus Guyana und Deutschland haben den Vorstand der Deutschen Bank aufgefordert, bei Investments stärker auf Klimaschutzziele zu achten. Die (...)
amerika21
23. Mai 2020

Indigene und Afromexikaner fordern rechtliche Anerkennung ihrer (...)

■ lhillenbrand
Chilpancingo. Die Regionalkoordination der Gemeindeautoritäten-Gemeindepolizei (Coordinadora Regional de Autoridades Comunitarias-Policía Comunitaria, CRAC-PC) im mexikanischen Bundesstaat Guerrero (...)
amerika21
23. Mai 2020

Indigene Bevölkerung in Lateinamerika von Covid-19 existenziell (...)

■ agomezbantel
Nahrungsmittel und medizinische Versorgung nicht gewährleistet. Indigene Organisationen prangern fehlende Unterstützung der Regierungen an Bogotá/Lima/Santiago et al. Die indigenen Völker (...)
amerika21
23. Mai 2020

Zapatisten, Wissenschaftler und NGOs in Mexiko mobilisieren gegen (...)

■ ehaule
Mexiko-Stadt. Seit dem Baubeginn der Zugstrecke in der vergangenen Woche mehren sich erneut Stimmen gegen das Großprojekt Tren Maya. Trotz der Einschränkungen, die dem politischen Aktivismus wegen (...)
Telepolis
23. Mai 2020

Corona-Krise in den USA: Fast 40 Millionen Arbeitslose, aber (...)

■ heise online
Hauptgewinner ist nicht Gates, es sind Bezos und Zuckerberg. Das demonstriert, dass die Cui-bono-Verschwörungsanhänger schwer daneben liegen und die systemischen Mechanismen (...)
Telepolis
23. Mai 2020

Mietenstreik in Spanien geht in die nächste Phase

■ heise online
"In Madrid beträgt die Durchschnittsmiete etwa 600 Euro bei einem Mindestlohn von 950 Euro." Gespräch mit Fernando Bardera
Radio Dreyeckland
22. Mai 2020

Infomagazin 22.05.2020

Nochrichten.net
22. Mai 2020

Rechtsextreme Proteste gegen Corona-Maßnahmen – 20. Mai 2020: (...)

■ nochrichten
Dass die Leugnung der Gefahren des Corona-Virus von der rechtsextremen Szene als Mobilisierungschance entdeckt wurde, haben wir bereits berichtet. Nun versucht auch die FPÖ damit Anhänger*innen zu (...)
Nochrichten.net
22. Mai 2020

Mai 2020: Solidarität mit Grup Yorum

■ nochrichten
Am 3. April 2020 starb die Sängerin der oppositionellen türkischen Musikgruppe Grup Yorum, Helin Bölek, im Todesfastens gegen das herrschende AKP-Regime, für die Freiheit der Kunst und für die (...)
Nochrichten.net
22. Mai 2020

Mai 2020, 16. Mai 2020 …: Mit 2 Meter Abstand für Kunst und (...)

■ nochrichten
Die Ersten werden die Letzten sein. Künstler*innen und Kultureinrichtungen waren die ersten, die von den Corona-Schutzmaßnahmen betroffen waren, und sie sind jene, bei denen bis heute erst wenig (...)
Sozialismus
22. Mai 2020

Zwischen Luxussanierung und Obdachlosigkeit

Auch der Bestand an öffentlich geförderten Wohnungen geht zurück. Spekulation, Luxussanierung und Luxusneubauten bestimmen dagegen das Bild. Einen »Nachfrageüberhang« – sprich die verzweifelte Suche (...)
Nochrichten.net
22. Mai 2020

Mai 2020: Klimaprotestcamp am Ballhausplatz

■ nochrichten
Vom 6. bis zum 13. Mai und danach wieder seit 15. Mai bis zumindest heute Mittag campierten Klimaaktivist*innen von Fridays for Future am Ballhausplatz. Beitrag für das Nachrichtenmagazin ANDI (...)
Nochrichten.net
22. Mai 2020

Mai 2020: Trauerfeier für den Deserteur Richard Wadani

■ nochrichten
Die jährlichen Gedenkveranstaltungen zum Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Mauthausen und zum Jahrestag des Siegs über die Nazi-Diktatur konnten heuer wegen der Coronoa-Pandemie nur (...)
Nochrichten.net
22. Mai 2020

Mai 2020: Gesundheit für alle – Wohnungen statt Lager für (...)

■ nochrichten
Seit Wochen wird davor gewarnt, dass überfüllte Lager für Geflüchtete die Weiterverbreitung des Corona-Virus fördern. Und tatsächlich sind nach Infektionen im Lager Traiskirchen nun auch mehrere im (...)
Nochrichten.net
22. Mai 2020

„Wütende“ Gegner*innen der Corona-Maßnahmen und Rechtsextreme (...)

■ nochrichten
Seit April demonstrieren immer mehr Menschen gegen die Maßnahmen gegen die Weiterverbreitung des Corona-Virus. Während es zu Beginn nur ein paar Impfgegner*innen und andere Anhänger*innen von (...)
Nochrichten.net
22. Mai 2020

#MAYDAY2020: 1. Mai in Wien

■ nochrichten
Am 1. Mai gingen erstmals seit Ausbruch der Corona-Krise wieder hunderte Menschen gemeinsam auf die Straßen Wiens, um zu demonstrieren. Durch die am 1. Mai in Kraft getretene (...)
Telepolis
22. Mai 2020

Trump sichert für 1,2 Milliarden US-Dollar potentiellen Impfstoff (...)

■ heise online
Vor der Wahl soll der Sars-CoV-2-Impfstoff bereits verfügbar sein. US-Wissenschaftler gehen von einer bald einsetzenden zweiten Welle aus, Trump schließt eine erneute Schließung des Landes (...)
Telepolis
22. Mai 2020

Lufthansa: Staatshilfe ohne Mitspracherecht

■ heise online
Airline erhält kräftige Finanzspritze. Im Gegenzug gibt es weder Klimaschutz noch staatlichen Einfluss
Nochrichten.net
22. Mai 2020

Gegen den Mietvertrag: FZ lud zu Haus- und Hofversammlung im WUK (...)

■ nochrichten
Ende März 2020 wurde zwischen Stadt Wien und WUK ein Mietvertrag über den Gebäudekomplex in der Währinger Straße 59 abgeschlossen. In der ehemaligen Lokomotivfabrik und späteren Schule an der (...)
Le Monde diplomatique
22. Mai 2020

Le mouvement social britannique sort de sa léthargie

■ Tony Wood
Outre le renforcement du Parti national écossais au sein du Parlement de Holyrood, le rendez-vous électoral du 5 mai 2011 a été marqué par une sévère sanction infligée aux libéraux-démocrates : une (...)
ANDI - Alternativer Nachrichtendien
22. Mai 2020

ANDI 123 – 22. Mai 2020: Klimaprotestcamp am Ballhausplatz +++ 2 (...)

■ ANDI Alternativer Nachrichtendienst
Klimaprotestcamp am Ballhausplatz Vom 6. bis zum 13. Mai und danach wieder seit 15. Mai bis zumindest heute Mittag campierten Klimaaktivist*innen von Fridays for Future am Ballhausplatz. *** (...)
Telepolis
22. Mai 2020

Corona-Krise: Wohin entwickelt sich der Arbeitsmarkt?

■ heise online
In den USA geht die Sorge vor Verarmung um. Viele Arbeitsplätze fallen nicht nur zeitweise weg, wird befürchtet. Auch in Europa steht der Arbeitsmarkt vor (...)
Telepolis
22. Mai 2020

"Wir werden aussteigen, bis sie sich daran halten"

■ heise online
Die USA wollen Open Skies kündigen und werfen Russland Verletzungen dieses Vertrages vor
Radio Dreyeckland
22. Mai 2020

Grüne gegen 5 jähriges Mietmoratorium und Ausweitung des (...)

Die Neukonzeption der FSB wird am Dienstag den 26. Mai im Freiburger Gemeinderat unter dem wohklingenden Stichwort "FSB 2030 –Mehr Wohnen. Faire Mieten. Für Freiburg" verhandelt. Wir haben über die (...)
Radio Dreyeckland
22. Mai 2020

Stadt-für-Alle-Nachrichten (Rückblick 15. April - 15. Mai (...)

[FR] MIETMORATORIUM VERLÄNGERN! [FR] TRICKSEREI UM ZAHL DER SOZIALWOHNUGEN? [FR] BIMA WILL HÄUSER IM STÜHLINGER ABREISSEN ANTIZIGANISTISCHE POLIZEIGEWALT [FR] ROMA/ SINTI DISKRIMINIERUNGSBERICHT (...)
Semiosisblog
22. Mai 2020

März: Bitte kontaktieren Sie dringend die isländischen Behörden (...)

■ Sebastian Reinfeldt
„Ich bin schockiert, dass keine der Webseiten in Tirol oder Ischgl diese zehn bestätigten Corona-Falle erwähnt,“ schreibt eine Urlauberin aus den Niederlanden an den Tourismusverband Paznaun – (...)
Radio Dreyeckland
22. Mai 2020

Mietenbündnis fordert 5-jähriges Mietmoratorium und kritisiert (...)

Am kommenden Dienstag den 26. Mai ist die Freiburger Stadtbau Thema im Gemeinderat. Und damit die lang angekündigte Neukonzeption der FSB über die wir immer wieder berichtet haben. Verhandelt wird (...)
Radio Dreyeckland
22. Mai 2020

"Für viele ist es wie der Einstieg in eine Sekte - hohes (...)

Am Samstag finden auch in Freiburg wieder mehrere Kundgebungen gegen die Anti-Corona Maßnahmen statt. Eine explizit linke Demo, die um 15 Uhr am Bertoldsbrunnen startet erklärt PopulistInnen, (...)
Telepolis
22. Mai 2020

Der große Welterklärer Hubert Aiwanger. Und Neues von der (...)

■ heise online
YouTube und Co. - unsere wöchentliche Telepolis-Videoschau
Radio Dreyeckland
22. Mai 2020

"Esoteriker, Hippies und Impfgegner stehen mit Rockern und (...)

"Eure Sorgen machen uns Sorgen! Gegen Populismus und Verschwörungstheorien – für linke Interventionen gegen die Krise, so der Titel einer Kundgebung am Samstag in Freiburg. Sie will die Straße nicht (...)
Radio Dreyeckland
22. Mai 2020

Jazz News, Samstag, 23.05.2020, 10 Uhr

Der große Pianist Cecil Taylor.......
Telepolis
22. Mai 2020

Fellay-Studie: Zweite Corona-Welle?

■ heise online
Über eine brisante wie fragwürdige Studie der ETH Lausanne
FROzine — Radio FRO 105.0 — (...)
22. Mai 2020

Prekär statt fair? Die Zukunft der Kultur in Österreich

■ Anna Fessler
Die Kulturnation nach der Krise und die Arbeitsbedingungen im Kultursektor – Diskussion mit Romana Staufer-Hutter und Stefania Pitscheider Soraperra Die Krise vor der Krise Österreich wird von (...)
Telepolis
22. Mai 2020

Der libertäre Reflex

■ heise online
Der gefährliche Post-Corona-Cocktail von der anderen Sorte
Semiosisblog
22. Mai 2020

Corona-Virus: „Österreich galt ja nicht als Risikogebiet!“ – (...)

■ Sebastian Reinfeldt
Das Tiroler Paznauntal sowie die Gemeinde St. Anton am Arlberg waren die ersten Regionen in Österreich, die unter Quarantäne gestellt worden sind. Das geschah am 13. März. Kanzler Kurz verkündete (...)
Radio Dreyeckland
22. Mai 2020

Morgenradio Beiträge und Tagesinfo von 23.Mai 1995

Di 23.05.95 3. News Nachrichten: Ebola-Erkrankungen und Armut / Kindertagesstätte auf der Straße / Söldnermagazin verboten / Shell will Nordsee verseuchen / Ostexpansion (...)
Radio Dreyeckland
22. Mai 2020

Morgenradio Beiträge und Tagesinfo von 23.Mai 1995

Di 23.05.95 3. News Nachrichten: Ebola-Erkrankungen und Armut / Kindertagesstätte auf der Straße / Söldnermagazin verboten / Shell will Nordsee verseuchen / Ostexpansion (...)
Radio Dreyeckland
22. Mai 2020

Morgenradio Beiträge und Tagesinfo von 23.Mai 1995

Di 23.05.95 3. News Nachrichten: Ebola-Erkrankungen und Armut / Kindertagesstätte auf der Straße / Söldnermagazin verboten / Shell will Nordsee verseuchen / Ostexpansion (...)
Radio Dreyeckland
22. Mai 2020

Morgenradio Beiträge und Tagesinfo von 23.Mai 1995

Di 23.05.95 3. News Nachrichten: Ebola-Erkrankungen und Armut / Kindertagesstätte auf der Straße / Söldnermagazin verboten / Shell will Nordsee verseuchen / Ostexpansion (...)
Radio Dreyeckland
22. Mai 2020

Morgenradio Beiträge und Tagesinfo von 23.Mai 1995

Di 23.05.95 3. News Nachrichten: Ebola-Erkrankungen und Armut / Kindertagesstätte auf der Straße / Söldnermagazin verboten / Shell will Nordsee verseuchen / Ostexpansion (...)
Radio Dreyeckland
22. Mai 2020

Morgenradio Beiträge und Tagesinfo von 23.Mai 1995

Di 23.05.95 3. News Nachrichten: Ebola-Erkrankungen und Armut / Kindertagesstätte auf der Straße / Söldnermagazin verboten / Shell will Nordsee verseuchen / Ostexpansion (...)
Radio Dreyeckland
22. Mai 2020

Morgenradio Beiträge und Tagesinfo von 23.Mai 1995

Di 23.05.95 3. News Nachrichten: Ebola-Erkrankungen und Armut / Kindertagesstätte auf der Straße / Söldnermagazin verboten / Shell will Nordsee verseuchen / Ostexpansion (...)
Radio Dreyeckland
22. Mai 2020

Morgenradio Beiträge und Tagesinfo von 23.Mai 1995

Di 23.05.95 3. News Nachrichten: Ebola-Erkrankungen und Armut / Kindertagesstätte auf der Straße / Söldnermagazin verboten / Shell will Nordsee verseuchen / Ostexpansion (...)
Radio Dreyeckland
22. Mai 2020

Morgenradio Beiträge und Tagesinfo von 23.Mai 1995

Di 23.05.95 3. News Nachrichten: Ebola-Erkrankungen und Armut / Kindertagesstätte auf der Straße / Söldnermagazin verboten / Shell will Nordsee verseuchen / Ostexpansion (...)
Radio Dreyeckland
22. Mai 2020

Morgenradio Beiträge und Tagesinfo von 23.Mai 1995

Di 23.05.95 3. News Nachrichten: Ebola-Erkrankungen und Armut / Kindertagesstätte auf der Straße / Söldnermagazin verboten / Shell will Nordsee verseuchen / Ostexpansion (...)
Telepolis
22. Mai 2020

"Inzwischen kritisieren auch immer mehr Psychiater die (...)

■ heise online
Die Entwicklungspsychologin Laura Batstra erklärt ihren alternativen Umgang mit ADHS
Transit
22. Mai 2020

Week VII: The Limits of Faith – Religion in the Modern (...)

■ Anita Dick
Weekly Focus curated by Katherine Younger, IWM Research Director, Ukraine in European Dialogue Religion “is woven into the fabric of our life,” IWM founding rector Krzysztof Michalski told an (...)
Radio Dreyeckland
22. Mai 2020

Focus Europa Nachrichten, Freitag 22. Mai 2020

· VW löscht Werbevideo wegen Rassismus-Vorwurf · Freiburg veröffentlicht Schätzungen über Haushalts-Defizit
Telepolis
22. Mai 2020

USA: Kampfansage an chinesische Staatsunternehmen?

■ heise online
Chinesischen Firmen droht der Ausschluss von den US-Börsen
Telepolis
22. Mai 2020

Tropensturm "Amphan": Wenn sich Katastrophen (...)

■ heise online
Indien und Bangladesch von schwerem Wirbelsturm getroffen. UN befürchtet verstärkte Ausbreitung des Corona-Virus
Lunapark21
22. Mai 2020

Dem Vergessen entreißen –

■ Heino Berg
Buch von Klaus Gietinger zum Kapp-Putsch Am 13. März 1920 fungierte Wolfgang Kapp, Aufsichtsrat der Deutschen Bank, als Frontmann eines Militärputsches gegen die Weimarer Republik bzw. gegen die (...)
amerika21
22. Mai 2020

UN-Sicherheitsrat gegen Einmischung in Venezuela, iranische (...)

■ cklar
New York/Caracas. In einer Sitzung des Sicherheitsrats der Vereinten Nationen haben mehrere Vertreter der Mitgliedsländer ihre Ablehnung des bewaffneten Überfalls auf Venezuela und der Einmischung (...)
amerika21
22. Mai 2020

Mexiko: Neues Dekret für den Einsatz des Militärs in der (...)

■ sspitznagel
Mexiko-Stadt. In Mexiko ist ein neues Dekret in Kraft getreten, das den Einsatz des Militärs in “außerordentlicher, geregelter, überwachter, untergeordneter und ergänzender Weise zur Nationalgarde“ im (...)
amerika21
22. Mai 2020

Solidarität gegen kommende Hungersnot in Guatemala

■ ehaule
Vor allem Kinder gefährdet. Viel selbstorganisierte Hilfe in der Bevölkerung. Dennoch breitet sich Hungerkrise aus. Planungsunsicherheit durch schnell wechselnde Anordnungen der Regierung (...)
amerika21
22. Mai 2020

Corona-Krise in Ecuador: Zunehmende Proteste gegen Regierungsmaßnahmen

■ ehaule
Guayaquil. Ecuadors Präsident Lenín Moreno hat den nationalen Ausnahmezustand um weitere 30 Tage verlängert. Als Grund gilt die steigende Anzahl der bestätigten Fälle von Covid-19 und die hohe Zahl (...)
Radio Dreyeckland
22. Mai 2020

Bluesclubradio 21.05.2020

Telepolis
22. Mai 2020

Post-Corona-Träume aus Silicon Valley: Utopie oder Dystopie?

■ heise online
Beim Wiederaufbau von Gesellschaft und Wirtschaft in New York werden Milliardäre aus Silicon Valley gebeten, ihre Zukunftsversionen zu realisieren
Telepolis
22. Mai 2020

Herdenimmunität bleibt ein ferner Traum

■ heise online
Erfolgsmodell Schweden? Nach Tests haben selbst in Stockholm nur 7-10 Prozent Covis-19-Antikörper im Blut
Radio Dreyeckland
21. Mai 2020

Übergangene Mitbestimmung des Betriebsrats kann dazu führen, dass (...)

Die Corona Pandemie verbreitet sich dort, wo Menschen zusammenkommen und der Gesundheitsschutz nicht immer beachtet wird. Nicht zuletzt ist das am Arbeitsplatz der Fall. Dass zeigt z.B. (...)
Radio Dreyeckland
21. Mai 2020

Fokus Südwest 21.05.2020 Nachrichten

Nachrichten: # AfD geplante Demo gegen die Corona-Auflagen # Baden-Württemberg auf dem Weg zum neuen Klimaschutzgesetz # Robert Koch-Institut startet Corona-Studie in Baden-Württemberg # (...)
Radio Dreyeckland
21. Mai 2020

Briefe aus Sibirien: Ein Audiotour durch Kunsträume in jetzt (...)

Die Sendereihe versucht den empathischen Austausch mit Künstler aus aller Welt weiter zu führen. KünstlerInnen berichten aus den Orten, wo sie isoliert sind. Heute: Artjom Loskutow aus Novosibirsk (...)
Le Monde diplomatique
21. Mai 2020

Extension du domaine de la régression

■ Frédéric Lordon
Inébranlables, les gouvernements de la zone euro continuent à prescrire la pilule amère de la rigueur. / Allemagne, Europe, France, Capitalisme, Dette, Économie, État, Finance, Fiscalité, Monnaie, (...)
Radio Dreyeckland
Radio Dreyeckland
21. Mai 2020

Fokus Südwest 21.05.2020

Beiträge: # "Wir haben uns dagegen entschieden" Weltweit werden in zahlreichen Städten derzeit zusätzliche Verkehrsflächen für den Fuß- und Radverkehr eingerichtet um die Corona-Abstandsregeln zu (...)
Le Monde diplomatique
21. Mai 2020

Les chances d’un accord sino-américain dépendent uniquement des (...)

■ Tche-hao Tsien
La politique extérieure actuelle de la Chine n'est que la continuation d'une ligne de conduite qui tend à éviter la guerre autant que faire se peut et à nouer avec les pays qui le veulent, et qui se (...)
Radio Dreyeckland
21. Mai 2020

Auftakte 21.05.2020

Radio Dreyeckland
21. Mai 2020

"Studierende stehen mit leeren Taschen da"

Der "Freie Zusammenschluß der Student*innenschaften" hat einen offenen Brief an die Bildungsministerin Anja Karliczek geschrieben, in dem auf die Situation prekär Studierender hingewiesen wird. Es (...)
Von Unten – Das Nachrichtenmagazin
21. Mai 2020

„Die Nichtwahrnehmung der Belange von Sexarbeiter*innen während der (...)

■ RH Redaktion
Von den Auswirkungen der Pandemie und den damit einhergehenden Schließungen sind auch Sexarbeiter*innen betroffen. In diesem Zusammenhang sollte bedacht werden, dass Grenzschließungen, (...)
amerika21
21. Mai 2020

Offener Brief und Aufruf von Brasilianerinnen und Brasilianern, (...)

■ ehaule
Das Verhalten des Präsidenten deutet ziemlich klar darauf hin, dass er weiterhin die Absicht hat, nur die Interessen der großen Unternehmen zu vertreten Wir Brasilianerinnen und Brasilianer, die im (...)
Radio Dreyeckland
21. Mai 2020

Tagesinfo Montag, 22.05.1995

Mo 22.05.95 1. TI Intro 1:15
Radio Dreyeckland
21. Mai 2020

Tagesinfo Montag, 22.05.1995

Mo 22.05.95 1. TI Intro 1:15
Radio Dreyeckland
21. Mai 2020

Tagesinfo Montag, 22.05.1995

Mo 22.05.95 1. TI Intro 1:15
Sozialismus
21. Mai 2020

Systemrelevant und unterbewertet

Laut dem Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) liegt der Frauenanteil in den systemrelevanten Berufsgruppen bei 75%. Als Krankenpflegerinnen und Ärztinnen kümmern sie sich um die an dem (...)
amerika21
21. Mai 2020

Weitere Hürde für den Friedensprozess in Kolumbien: Kuba auf (...)

■ hpschmutz
Bogotá/Washington. Kolumbiens Regierung hat positiv auf die Entscheidung der USA reagiert, Kuba erneut auf die Liste der Länder zu setzen, die "den internationalen Terrorismus unterstützen".  (...)
amerika21
21. Mai 2020

Fortschritte in Kuba bei Covid-19-Forschung zu Diagnose und (...)

■ egoell
Havanna. Das zur Biocubafarma-Unternehmensgruppe gehörende Immunoassay Center (CIE) in Kuba hat in nur sechs Wochen ein neues System zur Diagnose von Covid-19 entwickelt. Der spezielle kubanische (...)
amerika21
21. Mai 2020

Bolivien: De facto-Regierung erlässt Dekret für gentechnisch (...)

■ ehaule
La Paz. Boliviens Interimsregierung hat trotz breiter Proteste das Dekret 4232 verabschiedet, das verkürzte Verfahren zur Zulassung von gentechnisch verändertem Mais, Zuckerrohr, Baumwolle, Weizen (...)
amerika21
21. Mai 2020

Kolumbien: Über 350 korrupte Militärangehörige durch Geheimoperation (...)

■ hweber
Whistleblower: Militär ist ein "mafiöses System". Geschäfte mit Drogenbanden und Paramilitärs. Spionage gegen Journalisten und Aktivisten Bogotá. Das politische Wochenmagazin Semana in Kolumbien hat (...)
amerika21
21. Mai 2020

Argentinien: Ein Zeugnis gegen das Vergessen

■ ehaule
Ehemalige Gefangene der argentinischen Diktatur haben ein Buch über ihren Widerstand in der Haft geschrieben. Nun ist es in der Schweiz auf Französisch erschienen Von 1974-1979 schmorten über 1.000 (...)
WOZ — Die Wochenzeitung
21. Mai 2020

Erntehelferinnen: 42 Euro pro Tag und kein Schutz vor (...)

■ Pascale Müller, Hélène Servel
Sie ernten die frischen Erdbeeren für Europas Supermärkte – und geraten in der Coronakrise noch stärker unter Druck. Nun schliessen sich die MigrantInnen auf Spaniens Plantagen zu Kollektiven (...)
WOZ — Die Wochenzeitung
21. Mai 2020

Digitaler Kapitalismus: «China nicht als Vogelscheuche (...)

■ Merièm Strupler
Gesichtserkennung, Roboter, Schrittzähler: Das Vertrauen in die Technologie sei in Westeuropa gleich gross wie in China, sagt die Sinologin Katika Kühnreich. Was bedeutet digitale Kontrolle in (...)
WOZ — Die Wochenzeitung
21. Mai 2020

Anti-Lockdown-Proteste: Herzerwärmende Verschwörungstheorien

■ Alice Galizia, Bettina Dyttrich
Alec Gagneux ist Pazifist, engagierte sich für Ecopop und Vollgeld und glaubt an die Kraft der Sonne. Jetzt ist er Initiant der «Mahnwachen» gegen die Coronamassnahmen in Bern. Was sagt er dazu, (...)
WOZ — Die Wochenzeitung
21. Mai 2020

Sondereinsatzgruppen: Ruag-Munition bei den Preppern

■ Jan Jirát
Jedes Jahr traf sich die internationale Polizeielite, darunter auch Schweizer Sondereinheiten, in Deutschland zum Wettkampf. Firmen wie die Ruag priesen vor Ort ihre neusten Produkte an. Dann (...)
WOZ — Die Wochenzeitung
21. Mai 2020

Hilfsgelder für Profisport: Ärger über die Lex FC Basel

■ Renato Beck, Christoph Kieslich
Der Profisport wird mit neuen Millionenkrediten unterstützt. Doch der Deal wird selbst von den Klubs kritisiert. Was ist schiefgelaufen?
WOZ — Die Wochenzeitung
21. Mai 2020

Konzerne gegen die Demokratie: Pandemische Klageszenarien

■ Jan Jirát
Wie tödlich das Coronavirus ist, hängt massgeblich davon ab, ob kostengünstige und in hoher Stückzahl verfügbare Medikamente und Tests vorhanden sind. Das gilt insbesondere auch für künftige (...)
WOZ — Die Wochenzeitung
21. Mai 2020

Bürokratie im Flüchtlingswesen: Wo bleibt das Kindeswohl?

■ Barbara Heuberger
Seit Monaten versucht ein afghanischer Vater, seinen minderjährigen Sohn vom Flüchtlingslager Moria auf Lesbos zu sich zu holen. Erfolglos. Der Bund will, dass die griechischen Behörden das Kind (...)
WOZ — Die Wochenzeitung
21. Mai 2020

Besetztes Juch-Areal: Dem Gegenentwurf droht die Räumung

■ Lukas Tobler
Lange dienten die Baracken als Schlafstätten für Saisonniers, dann als Unterkunft für Asylsuchende. Vergangenen Oktober zogen schliesslich BesetzerInnen ein, die sich für die Geschichte des Areals (...)
WOZ — Die Wochenzeitung
21. Mai 2020

Literaturtage: Im schwarzen Coronaloch

■ Silvia Süess
Die 42. Solothurner Literaturtage finden im Netz statt. Kann das funktionieren? Und was bedeutet es für die AutorInnen?
WOZ — Die Wochenzeitung
21. Mai 2020

Reparaturwirtschaft: Flicken macht glücklich

■ Susan Boos
Die EU will, dass bald nur noch Geräte verkauft werden, die sich reparieren lassen. Noch ist das Reparieren aber eine unrentable Herausforderung. Das liesse sich (...)
WOZ — Die Wochenzeitung
21. Mai 2020

Auf allen Kanälen: Perfekt inszenierte Leere

■ Daniela Janser
Die neue, selbstherrliche Netflix-Doku über Michelle Obama umschifft jede relevante politische Aussage. Angesichts von Donald Trump ist das eine obszöne (...)
Von Unten – Das Nachrichtenmagazin
20. Mai 2020

VON UNTEN-Gesamtsendung vom 20.5.2020

■ RH Redaktion
# Aktuelle Meldungen # Arbeiten ohne Papiere: Gerechte Löhne Arbeiten ohne Papiere – so lautet der Titel einer Sendereihe von Radio Orange gemeinsam mit UNDOK, der Anlaufstelle zur (...)
Le Monde diplomatique
20. Mai 2020

La faute aux « Chinois pauvres qui prêtent aux Américains riches » (...)

■ Laurent Cordonnier
Un quart de siècle après la diffusion de « Vive la crise ! », une émission de pédagogie libérale animée par l'acteur Yves Montand, la télévision publique récidive, le 11 janvier. Mais, cette fois, le (...)
Transit
20. Mai 2020

Peter Berger: Toward a New Paradigm for Modernity and (...)

■ Anita Dick
Peter L. Berger, einer der bedeutendsten Vertreter der Wissenssoziologie, setzte sich in der Jan Patočka Memorial Lecture 2016 mit einer zentralen Frage unserer Zeit auseinander: Was folgt auf das (...)
Transit
20. Mai 2020

Charles Taylor: The Polysemy of ‘Religion’

■ Anita Dick
 What people mean by religion covers a wide spectrum: not only because of the differences between different faiths, but also because the category “religion” is hard to separate from that of (...)
Sozialismus
20. Mai 2020

Mit der EU aus der Krise?

Während das Land versucht, je nach Département in einer Fünfstufenstrategie aus der Viruskrise herauszufinden, werden weitreichende Entscheidungen getroffen. So werden Aktienverkäufe erschwert, (...)
amerika21
20. Mai 2020

Repression gegen Landnahme in Metropolen in Kolumbien

■ ahetzer
Gewaltsame Vertreibungen in den Armenvierteln der Großstädte inmitten des sozialen und ökonomischen Ausnahmezustands aufgrund der Covid-19-Pandemie Bogotá/Cali. In einem der ärmsten Viertel von Cali, (...)
amerika21
20. Mai 2020

Corona-Krise in Chile: Schwere Zusammenstöße bei Hungerprotesten

■ ehaule
Santiago. In Chile breiten sich Proteste wegen der Folgen der Corona-Ausgangssperren immer weiter aus. Angefangen hatten sie in den Gemeinden El Bosque und Villa Francia in der chilenischen (...)
amerika21
20. Mai 2020

Der Klimanotstand als Geschäft

■ ehaule
Großkonzerne propagieren den "Kampf gegen den Klimawandel" und schaffen sich Möglichkeiten für neue Geschäfte Kurz bevor die Superreichen dieser Welt sich zum Weltwirtschaftsforum in Davos trafen, (...)
amerika21
20. Mai 2020

"Gesetz zur humanitären Hilfe" für die Wirtschaft in (...)

■ mweichler
Quito. Im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie hat das ecuadorianische Parlament das "Gesetz zur humanitären Hilfe" beschlossen, um die wirtschaftlichen Auswirkungen der Krise zu bekämpfen. Es (...)
Le Monde diplomatique
19. Mai 2020

Dans la caverne d’Alain Badiou

■ Evelyne Pieiller
Alors que l'idéal communiste semblait périmé, un philosophe qui s'en réclame trouve un écho remarquable, y compris à l'étranger. Or Alain Badiou, qui interroge les conditions de l'égalité véritable, (...)
Semiosisblog
19. Mai 2020

Auf der schwarzen Liste in Ischgl

■ Sebastian Reinfeldt
Das eine ist, aus der Distanz heraus zu einem Thema zu recherchieren. Etwas anderes ist es, vor Ort mit Fragen und Beobachtungen ein Problem zu beleuchten. Sebastian Reinfeldt wollte letzteres (...)
Le Monde diplomatique
19. Mai 2020

Nicolas Bouvier et Thierry Vernet, une amitié sur les (...)

■ Mona Chollet
La publication des lettres échangées par l'écrivain Nicolas Bouvier et le peintre Thierry Vernet révèle la toile de fond de leur œuvre commune, L'Usage du monde. Paru en 1963, ce livre a renouvelé le (...)
FROzine — Radio FRO 105.0 — (...)
19. Mai 2020

Beitrag: Das Linzer Klimaprogramm und Covid-19

■ Astrid Dober
Bürgermeister Luger und der Linzer Gemeinderat haben große Klimaziele für die Stadt Linz und wollen die zukünftige Klimastadt Europas werden. 2020 sollen bereits die ersten Maßnahmen wie (...)
FROzine — Radio FRO 105.0 — (...)
19. Mai 2020

Beitrag: Autofreier Hauptplatz

■ Astrid Dober
Seit vielen Jahren setzen sich die Grünen für einen autofreien Hauptplatz ein. Mittlerweile hat sich dafür ein breites und vielfältiges Engagement mit einer BürgerInnen-Initiative gebildet. Der (...)
FROzine — Radio FRO 105.0 — (...)
19. Mai 2020

Für eine menschengerechte, statt autogerechte, Stadt

■ Astrid Dober
Bürgermeister Klaus Luger informiert über den Fortschritt im Linzer Klimaprogramm, die Grünen erzählen über den Kampf um autofreie Hauptplätze und Erich Tomandl berichtet von der afo-Ausstellung (...)
Mosaik — Politik neu zusammensetzen
19. Mai 2020

SOS Balkanroute erhält Ute-Bock-Preis: „Wir sind nur Feuerlöscher“

Die Initiative SOS Balkanroute ist die diesjährige Ute-Bock-Preisträgerin. Ein ausgezeichneter Anlass, drei der vielen Beteiligten zum Gespräch zu bitten: mosaik-Redakteurin Franziska Wallner (...)
FROzine — Radio FRO 105.0 — (...)
19. Mai 2020

Beitrag: Autokorrektur – Mobilität im Korrekturmodus

■ Erich Tomandl
Autokorrektur Wie beeinflusst Mobilität den Raum, in dem wir leben? Eintritt freiAusstellung öffnet am Freitag | 22. Mai 2020 | 14:00 Covid-19 Info beschränkte Teilnehmerzahl KuratorInnen Stefan (...)
Transit
19. Mai 2020

Charles Taylor: After COVID-19, we will have ‘the mother of all (...)

■ Anita Dick
Charles Taylor, IWM Permanent Fellow and Canada’s best-known philosopher, has lived through the most transformative events this country has experienced in the past 80 years — the Second World War, (...)
die tiwag.org
19. Mai 2020

Tagebuch: Gesinnungsschnüffelei. Polizeiwillkür. Mitten in (...)

Gesinnungsschnüffelei. Polizeiwillkür. Mitten in Innsbruck. 2020.
amerika21
19. Mai 2020

Corona-Pandemie in Brasilien: Bereits über 16.000 Tote

■ ehaule
Brasilia. Mit 7.900 neuen Fällen in nur 24 Stunden hat Brasilien am Montag über 240.000 Corona-Infizierte gezählt. Damit hat das Land Italien und Spanien bei der Zahl der Infizierten überholt. Über (...)
amerika21
19. Mai 2020

Crash vor Venezuela: Kreuzfahrtschiff RCGS Resolute steckt in (...)

■ hneuber
Justiz verweigert Weiterfahrt und verhandelt Klage aus Caracas. Deutsche Medien hatten Fall fehlerhaft dargestellt Willemstad/Caracas/Hamburg. Die Justiz auf der niederländischen Antilleninsel (...)
amerika21
19. Mai 2020

Iran schickt Treibstofftanker nach Venezuela und warnt die (...)

■ cklar
Teheran/Caracas. Die Regierung in Teheran hat eine formelle Warnung an Washington ausgesprochen, die fünf Tanker des Iran, die derzeit auf dem Weg nach Venezuela sind, nicht zu gefährden.  (...)
amerika21
19. Mai 2020

Corona in Kuba: Kurs auf Null Neuinfektionen

■ ehaule
Havanna. Kubas Pandemie-Maßnahmen greifen: Laut dem britischen "EndCorona"-Ranking erzielt die Insel zusammen mit Vietnam, Südkorea, China und 28 weiteren Ländern den weltweit größten Erfolg bei der (...)
Le Monde diplomatique
18. Mai 2020

Prodiges et vertiges de la diplomatie serbe

■ Jean-Arnault Dérens
L'indépendance du Kosovo, non reconnue par une majorité d'Etats, sera discutée lors de l'Assemblée générale de l'ONU, qui s'ouvre ce mois de septembre. Depuis trois ans, la diplomatie serbe s'active (...)
Mosaik — Politik neu zusammensetzen
18. Mai 2020

Wie die neue Corona-Schule alte Probleme verschärft

Heute beginnt der „neue Schulmodus“ für alle Kinder und Jugendlichen in Österreich. Für viele Familien ist die Krise damit noch lange nicht vorbei. Das liegt auch daran, dass Kinder in der (...)
Semiosisblog
18. Mai 2020

Kleinunternehmungen und EPUs: Es werden viele auf der Strecke (...)

■ Gastautor
Die Vorwürfe wiegen schwer: Naivität, Inkompetenz – oder etwa doch Absicht? Unsere Gastautorin Sonja Lauterbach kritisert die Rettungsmaßnahmen der Regierung für Allein- und Kleinstunternehmungen seit (...)
Transit
18. Mai 2020

Lucy Ashton: After the Lockdown Lifts

■ Marion Gollner
Austria’s lockdown has lifted. The chances of infection just now are extremely low, the virus is a phantom. We should trust that. But as I cycled down Mariahilfer Strasse, Vienna’s main shopping (...)
Sozialismus
18. Mai 2020

Subunternehmer und Werksvertragsarbeit – »Wurzel des Übels«

Dagegen passiert ist wenig bis nichts, was den deutschen Fleischkonzernen hohe Profite sichert. Doch nun sind Schlachthöfe zu Corona-Brennpunkten geworden. Das Geschäftsmodell, auf Kosten von (...)
Sozialismus
18. Mai 2020

Völkische Gärung in der AfD

Kalbitz habe vor allem beim Eintritt in die AfD seine Mitgliedschaft im rechtsextremen deutschen Jugendverein Heimattreue Deutsche Jugend e.V. (HDJ) verschwiegen. Der 1990 gegründete Jugendverband (...)
die tiwag.org
18. Mai 2020

Artikel: Wie Tirol den Krankheitserreger auch nach Osteuropa (...)

Alle Welt spricht davon, wie die Tiroler Virenschleudern Paznaun, Arlberg, Ötztal, Zillertal usw. halb Europa, und da meint man vor allem Deutschland, Holland, England, Island, Dänemark usw., über (...)
amerika21
18. Mai 2020

Brasilien: Weiterer Minister weg, mehr belastendes Material gegen (...)

■ jpfeifenberger
Brasília. Während Brasilien am Samstag mit fast 15.000 bestätigten neuen Covid-19-Fällen innerhalb von 24 Stunden auf Platz vier der Länder mit den weltweit meisten Infektionen vorgerückt ist, war nur (...)
amerika21
18. Mai 2020

Argentinien: Angespannte Lage in Armenvierteln wegen Ausbreitung (...)

■ jpfeifenberger
Buenos Aires. Obwohl die Zahl der Corona-Infektionen in Argentinien verhältnismäßig gering ist, sind die Bewohner der Armenviertel (Villas) in der Hauptstadt Buenos Aires besonders von der (...)
amerika21
18. Mai 2020

Zunehmende Proteste gegen De-facto-Regierung in Bolivien

■ ahetzer
Proteste und Straßenblockaden in Cochabamba. Putsch-Regierung erlässt umstrittene Dekrete. Scharfe Kritik der MAS La Paz/Cochabamba. Der Druck auf die selbsternannte Interimsregierung in Bolivien (...)
FROzine — Radio FRO 105.0 — (...)
17. Mai 2020

Weltempfänger: Der Lockdown und die Folgen in Frankreich

■ Nora Niemetz
Der Lockdown in Frankreich Frankreich lockerte den Lockdown am 11. Mai im gesamten Land. Der Betrieb auf Sparflamme dauerte länger und war wesentlich härter als zum Beispiel in Deutschland. (...)
Lunapark21
17. Mai 2020

Tempowahn und Eisenbahn

■ lunapark
Bündnis für den Widerstand gegen Schädigungen jeglicher Art – Alliance pour l´opposition à toutes les nuisances* Die Bewegungsfreiheit war als Freizügigkeit einer der wichtigsten Gründe für den Umsturz (...)
Le Monde diplomatique
17. Mai 2020

Les présidents américains passent, Goldman Sachs demeure

■ Ibrahim Warde
Le 15 juillet, le Sénat américain a adopté ce qu'il est convenu d'appeler « la plus vaste réforme du secteur financier jamais opérée depuis la Grande Dépression ». La loi, plus modeste que le projet (...)
Le Monde diplomatique
17. Mai 2020

Derrière la vitrine écologique du Golfe

■ Akram Belkaïd
Les villes nouvelles de la péninsule arabique sont censées répondre à la crise du logement et à l'impératif de la diversification économique. Mais leur impact sur le milieu naturel suscite l'inquiétude, (...)
Semiosisblog
17. Mai 2020

Ausbeutung im Warenlager: Unter keinen Umständen drüber (...)

■ wordpressadmin
In Zeiten des Internethandels florieren die Logistikunternehmen. Aber: Welche Menschen sind für die korrekte Abwicklung unserer Bestellungen in den Warenlagern eigentlich zuständig? Aylberechtigte (...)
Transit
17. Mai 2020

Timofei Bordachev: Threat of a New Bipolarity?

■ Anita Dick
Over the past few weeks, the idea of an almost inevitable emergence of a new bipolarity in the form of a confrontation between China and the United States has turned from a bold assumption into a (...)