FORVM, No. 252

Eigentümer und Verleger: Schriften zur Zeit Publikationsgesellschaft mbh. (im Eigentum des Vereines „Gesellschaft der Redakteure des Neuen Forvms“)
Geschäftsführer der GesmbH.‚ Herausgeber, Chefredakteur, Verantwortlicher: Günther Nenning
Im Eigentum der Redakteure und Angestellten: Ilse Maria Aschner, Friedrich Geyrhofer, Theresia Goldberg, Franz Jindra, Adalbert Krims, Günther Nenning, Liesl Nitsch, Heidi Pataki, Klaus Pitter, Reinhard Prießnitz, Rudolf Schönwald, Gertrude Seidl, Angelina Siegmeth, Wilhelm Zobl
Geschäftsführender Redakteur: Michael Siegert
Redaktionsbeirat: Wolfgang Abendroth (Marburg a. d. Lahn), Ernst Bloch (Tübingen), Georges Casalis (Paris), Wilhelm Dantine (Wien), Iring Fetscher (Frankfurt a. M.), Erich Fromm (Mexico City), Giulio Girardi SDB (Paris), Helmut Gollwitzer (Berlin), J.M. Gonzáles-Ruiz (Madrid), E. J. Hobsbawm (London), Werner Hofmann (Hamburg), Georg Jánoska (Bern), Kurt Lüthi (Wien), Salvatore di Marco (Palermo), Herbert Marcuse (San Diego), Mihajlo Marković (Belgrad), Johannes B. Metz (Münster), Jürgen Moltmann (Tübingen), Paul Oestreicher (London), Marcel Reding (Berlin), Rudi Supek (Zagreb), Fritz Vilmar (Frankfurt a. M.), Charles C. West (Princeton), John Wilkinson (Santa Barbara)
Drucker: Schriften zur Zeit PG mbH in Zusammenarbeit mit Brüder Rosenbaum, 1051 Wien

Beiträge

FORVM DES FORVMS

2

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Das große Weinen

4

Wenn die Zeit für solch eine Veränderung gekommen ist, zeigt sich zunächst große Begeisterung mit feierlichen Worten über die allgemeine Liebe zum Fortschritt. Aber sowie an die Stelle der Worte Taten treten sollen, weichen manche zurück, in Furcht vor den Geistern, die sie riefen, während die (...) Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Terror schadet

Die Linken sollen sich nicht gegenseitig umbringen

6

Am 4. Juni 1974 wurde im Westberliner Grunewald ein 22jähriger Student erschossen. Ulrich Schmücker ist das erste Opfer einer anarchistischen Feme, die sich nicht scheute, ihr mörderisches Pharisäertum auch über eine Nachrichtenagentur zu verbreiten. Aus diesem Dokument und aus dem (...) Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Mit Gott gegen Kreisky

Zum Österreichischen Katholikentag 1974

9

In den letzten Monaten nimmt das Thema „Kirche und Politik“ in den österreichischen Massenmedien einen größeren Raum ein als je zuvor seit 1945. Bundeskanzler Kreisky, Kardinal König, Weihbischof Wagner und führende katholische Laienfunktionäre haben sich in letzter Zeit geäußert. Die Aktualität des (...) Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Die neuen Osmanen

Türkei zwischen populistischer Reform und subimperialistischer Militärdiktatur

11

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Die schwarze Spur

Attentate und Putschversuche der Neofaschisten

17

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Dokumentation

CIA total

Umtriebe in Südeuropa und Nahost

24

Am 22. April 1974 gab der CIA-Chef William Colby einem Senatskomitee gegenüber zu, daß seine Organisation in den Jahren 1970-73 acht Millionen Dollar für den Sturz Allendes ausgegeben hat (was in Chile durch Umtauschmanipulationen den Gegenwert von 40 Millionen Dollar ausmachte). Seit dem (...) Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


KP hilf!

Wie Italiens KP durch einen historischen Kompromiß das Land vor dem Faschismus rettet

27

Seitdem der Generalsekretär der KP Italiens Enrico Berlinguer die Formel des „historischen Kompromisses“ lanciert hat, beflügeln kindliche Hoffnungen die Vorstellungswelt so mancher Aktivisten. Mit glänzenden Augen, wie von einer langerwarteten Belohnung, sprechen sie vom „historischen Kompromiß“: „An (...) Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Captain Friedmann’s Schädelgelb

30

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Adam-Triptychon

30

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Das große Theater des Pferdes Markus

31

Der Stückeschreiber Giuliano Scabia wurde von Franco Basaglia eingeladen, in der psychiatrischen Klinik von Triest mit den Anstalts-Insassen zu arbeiten. Über diese Erfahrung berichtet er hier. Den Text übersetzte Ilse Hanl, das „Lied vom Pferd Markus“ übertrug Heidi (...) Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Der Wundervogel fliegt

Animazione: Das Publikum selbst ist das Theater

35

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Luftschlösser der Pädagogik

Warum die Schulreformen scheitern müssen

43

Im hessischen Wahlkampf hat Dreggers CDU mit ihren zügellosen Attacken gegen die „rote Schule“ bei Wählern und Politikern viel Eindruck geschunden. Die FDP distanzierte sich sofort von der Reformpolitik des sozialdemokratischen Kultusministers Friedeburg. Der Ausgang der hessischen Wahlen, die eine (...) Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Der Erzieher als Unternehmer

Makarenkos pädagogisches Poem

49

Anton Semenovič Makarenko (1888—1939) ist ein Klassiker der Sowjetpädagogik. Seine Methoden der kollektiven Erziehung waren zwei Jahrzehnte lang, von 1936 bis 1956, für die Sowjetunion maßgebend; seit dem Tode Stalins allerdings begann sein Einfluß zu (...) Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


CIA: Eierköpfe vs. James Bond

51

Victor Marchetti/John D. Marks: CIA, Deutsche Verlags-Anstalt, Stuttgart 1974, 490 Seiten, DM 28, öS 215,60. Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Horkheimers linke Jugend

53

Max Horkheimer: Aus der Pubertät. Novellen und Tagebuchblätter, Kösel Verlag, München 1974, 374 Seiten, DM 28, öS 227,20 Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.


Lust und Wahn

54

André Breton: Die kommunizierenden Röhren. Deutsch von Elisabeth Lenk und Fritz Meyer, Rogner und Bernhard, München 1973, 136 Seiten, DM 15, öS 115,50 André Breton und Paul Eluard: Die unbefleckte Empfängnis. Zweisprachige Ausgabe. Deutsch von Johannes Hübner, Rogner und Bernhard, München 1974, 221 (...) Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.