FORVM, No. 63

FORVM erscheint mit Unterstützung des „Kongreß für die Freiheit der Kultur“, einer internationalen Vereinigung, deren Hauptsitz sich in Paris befindet. Die im FORVM ausgedrückten Ansichten sind jedoch für die genannte Vereinigung nicht verbindlich. Sie erscheinen unter der ausdrücklichen Verantwortung des FORVM, bzw. seiner Mitarbeiter.

Eigentümer, Herausgeber und Verleger: „Schriften zur Zeit“ Ges. m. b. H.
Redigiert von: Friedrich Abendroth, Alexander Lernet-Holenia, Günther Nenning, Friedrich Torberg
Verantwortlicher Redakteur: Franziska Klepp
Druck: Brüder Rosenbaum, Wien V.

Die einzelnen Beiträge drücken die Meinung ihrer Autoren aus, nicht unbedingt die des FORVM. Leitartikel und nicht signierte Glossen sind Gemeinschaftsarbeiten von Mitgliedern der Redaktion. Die „Post Scriptum“-Notizen von Friedrich Torberg sind durch „P. S.“ gekennzeichnet.

Beiträge

Monatskalender der Weltpolitik

Februar 1959

82

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!


Glossen zur Zeit

83

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!


Kein historischer Parteitag

85

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!


Es geht nicht nur um Berlin

89

Fritz René Allemann‚ ständiger Bonner Korrespondent der Zürcher „Tat“, Mitarbeiter des „Monat“ und anderer führender Zeitschriften, Autor einiger vielbeachteter politischer Bücher („Nationen im Werden“, „Bonn ist nicht Weimar“), erscheint mit dem nachfolgenden Beitrag, der die Hintergründe des Kampfes um (...) Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!


Konzil der „Einen Kirche“?

92

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!


Freizeit in der Sowjetunion (II)

95

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!


Existenzfragen des Adels

98

Seit Alexander Lernet-Holenia vor zwei Jahren im „Monat“ (Heft 101) seinen Aufsatz „Adel und Gesellschaft in Österreich“ veröffentlicht hat, ist die Diskussion über dieses Thema nicht mehr zur Ruhe gekommen, obwohl, was Lernet-Holenia über die diesbezüglichen Verhältnisse zu sagen wußte, (...) Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!


Post scriptum

101

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!


FORVM DES LESERS

102

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!


Ganz modernes Theater

Szene aus der neuen Komödie „Hurluburlu“

103

Die nachfolgende Szene beschließt den zweiten Akt von Jean Anouilhs neuer Komödie „Hurluburlu“, die im vergangenen Monat ihre erfolgreiche Pariser Uraufführung erlebte. Die deutsche Fassung, deren Titel noch nicht feststeht, wird in der Übersetzung Franz Geigers noch in dieser Saison am Theater in (...) Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!


Theater

Spielplan, kritische Rückschau

105

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!


Die griffbereite Bildung

Versuch einer lexikographischen Bestandsaufnahme

106

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!


Ikonen und sonst nichts

Die Londoner Ausstellung sowjetischer Kunst

110

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!


Effekt, Folklore und Genie

Die musikalische Februar-Bilanz

113

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!


Ästhetik der Roheit

115

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!