Gruppen & Organisationen

Philosophische Audiothek

Auf diesen Seiten finden Sie eine Sammlung von Tondokumenten philosophischen Inhalts. Ab 2000 arbeitet eine Gruppe am Institut für Philosophie der Universität Wien im Bereich Radio, Tonarchiv und Webstreaming. Einen Kern der Sammlung bildet das Archiv einer Sendereihe im Wiener Freien Radio Orange.

Neueste Beitræge

Richtig anfangen

3. September 2021
Herbert Hrachovec spricht mit Jakub Macha (Universität Brünn) über Anfangen. Im ersten Teil der Sendung geht es um eine Einteilung verschiedener Anfänge, im zweiten über Anfänge in Hegels Philosophie. Gesendet am 1.9.2021

Jede unterdrückte Träne kehrt als Woge zurück

21. August 2021
Die See und das Sehen. Ein Radioessay zur Malerin und Autorin Etel Adnan. Von Elisabeth Schäfer – mit Textpassagen aus „Die See“ von Adnan, eingesprochen von Sabina Holzer. Der Radioessay thematisiert, das Sehen durch/mit Tränen in den Augen. Die Autorin des Essays, Elisabeth Schäfer, berichtet, (...)

Bodenlos situiert. Zur Phänomenologie politischer Affekte. Vortrag von Th. Bedorf

29. Juli 2021
Im Rahmen der am Institut für Philosophie der Universität Wien stattfindenden Vortragsreihe „Phänomenologische Forschungen“ hielt Thomas Bedorf (FernUniversität Hagen) im Juni 2021 via Zoom einen Vortrag mit dem Titel „Bodenlos situiert. Zur Phänomenologie politischer Affekte“. Gesendet am (...)

Second Amendment - Zur eskalierenden Waffengewalt in USA

10. Juli 2021
Ein Werkstattgespräch mit Birgit Langenberger - Teil 3 Der 2. Zusatzartikel zur Verfassung der Vereinigten Staaten (Second Amendment) verbietet der amerikanischen Bundesregierung, das Recht auf Besitz und Tragen von Waffen einzuschränken. Dieses seit 1791 in der Bill of Rights verankerte Gesetz (...)

Aktuelle Problemfelder indischer Philosophie VO14

2. Juli 2021
180038 VO Aktuelle Problemfelder indischer Philosophie (2021S) Doz. Mag. Dr. Arno Böhler Postkoloniale Theorien, Hindutva, Philosophien des Geistes 29.06.2021

Das Pferd im Kinderzimmer. Prekäre Verwandtschaft um 1900. Vortrag von Stephan Zandt

29. Juni 2021
Vortrag, gehalten am IFK, dem Internationalen Forschungsforum Kulturwissenschaften, in Wien am 8. März 2021. Im Rahmen seines Forschungsaufenthaltes am IFK beschäftigte sich Stephan Zandt mit der Frage, welche Rolle die Beziehungen von Kindern und Tieren um 1900 in der Herausbildung und (...)

Aktuelle Problemfelder indischer Philosophie VO13

26. Juni 2021
2021S 180038-1 Aktuelle Problemfelder indischer Philosophie - Postkoloniale Theorien, Hindutva, Philosophien des Geistes Doz. Mag. Dr. Arno Böhler 22.06.2021

ModernePhilosophie12

18. Juni 2021
Vorlesung von Richard Heinrich am 18.6.2021

Aktuelle Problemfelder indischer Philosophie VO12

17. Juni 2021
180038 VO Aktuelle Problemfelder indischer Philosophie (2021S) 15.06.2021 Doz. Mag. Dr. Arno Böhler

Levinas predigt?

14. Juni 2021
Predigten haben einen Platz im Gottesdienst, zur Philosophie scheinen sie nicht zu passen. Oder ist auch dort Gelegenheit, zu erbaulichen, motivationsfördernden, einem höheren Zweck gewidmeten, Ansprachen? Esther Ramharter, Professorin am Institut für Philosophie der Universität Wien, wirft diese (...)