Arge Wehrdienstverweigerung Salzburg

Zweigverein der ARGE für Wehrdienstverweigerung, Gewaltfreiheit und Flüchtlingsbetreuung in Salzburg mit den Schwerpunkten Militarismus und Feminismus, illegalisierte Menschen und Armeekritik.

Im WWW
ARGE für Wehrdienstverweigerung, Gewaltfreiheit und Flüchtlingsbetreuung
Beitræge von Arge Wehrdienstverweigerung Salzburg
Context XXI, Heft 4-5/1999

Ihre Zivilcourage kann Leben retten!

November
1999

Die größte deutsche Flug­gesellschaft Lufthansa legt viel Wert auf ein nobles Image: Geschäftsleute und Urlauber sollen sich rundum wohl fühlen. Doch auch mit der Abschiebung macht die Lufthansa ihr Geschäft: Fast die Hälfte aller Abschiebun­gen aus Deutschland wird durch die Lufthansa durch­geführt. (...)

Context XXI, Heft 6/1999

Salzburger Klarsichtsackerl gegen SS-Kameradschaftsauftreten

Dezember
1999

Widerstand gegen den Aufmarsch der SS-Ka­meraden am Kommunal­friedhof: Am 1. November hat auch heuer wieder der Auf­marsch der Kameradschaft IV unter trauter Obhut der Kirche und mit Marschmu­sik am Kommunalfriedhof stattgefunden. Natürlich hat auch die FPÖ einen eigenen Zug gebildet. Das (...)

Context XXI, Heft 6/1999
Veranstaltungsreihe

Lustige Umtriebe

Dezember
1999

Allgemeine Wehrpflicht abschaffen? Ist die Abschaffung der all­gemeinen Wehrpflicht ein Schritt in Richtung zivilere Gesellschaft? Dazu diskutieren wir am Donnerstag, 13. Jänner 2000 um 20 Uhr Frauen im Krieg Macht Krieg patriarchale Be­ziehungen patriarchaler? Dazu diskutieren wir am (...)

Context XXI, Heft 3-4/2001

Das Bundesheer rüstet für das WEF-Treffen in Salzburg, wir rüsten ab!

Juli
2001

Wie jedes Jahr wird auch heuer wieder der Gipfel des World Economic Forums in Salzburg stattfinden. World Economic Forum bezeichnet den weltweiten Zusammenschluß der global leaders, der reichsten und mächtigsten Wirtschaftsträger, unter ihnen befinden sich Konzerne wie Siemens oder Nestlé, sie (...)

Videos
Parlamentarische Bürgerinitiative für die Abschaffung des Bundesheeres und eine aktive (...)