Christian Cwik

Jahrgang 1970, hat Geschichte und Philosophie an der Universität Wien studiert. Er ist Lektor an den Universitäten Wien, Dresden und Graz und unterrichtet seit 2008 als Dozent an der Universität zu Köln. 2013 wurde er als Professor für Atlantische und europäische Geschichte an die University of the West Indies in Trinidad and Tobago berufen.

Beiträge von Christian Cwik
Context XXI, ZOOM 6/1997
Die Bewegung der Landlosen

„Movimento Sem Terra“

Agrarer Widerstand im größten Staat Lateinamerikas
■  Christian Butcher ▪ Christian Cwik
Oktober
1997

Seit über drei Jahrzehnten leistet der Movimento sem terra Widerstand gegen die brasilianische Regierung. Wer auch immer regierte, Agrarreformen blieben aus. Mittlerweile findet der MST vor allem im ländlichen Bereich breite Unterstützung. Erst bei den nächsten Wahlen 1998 wird sich zeigen, ob sich (...)

Context XXI, ZOOM 4/1998
Perú und Ecuador:

Ein Grenzkonflikt am Rande der Lächerlichkeit

■  Christian Cwik
Oktober
1998

Seit nunmehr einem Jahr werden die Andenstaaten in Südamerika von dem Naturphänomen El Niño geplagt, und dem nicht genüge, finden Perú und Ecuador noch immer ausreichend Raum und Zeit, ihren jahrzehntelangen Grenzkonflikt weiter zu schüren. Die [Schwierigkeiten an der (...)

Christian Cwik bei

Ohne Titel