Dorothea Härlin

Dorothea Härlin, Jahrgang 1947, ist seit dem G8-Treffen in Genua 2001 bei Attac aktiv . Ihr Berliner Standbein steht im Augenblick v.a. im ATTACafé, einem Treffpunkt bei dem jeden Mittwoch debattiert, Aktionen vorbereitet, Filme angesehen oder internationale Gäste eingeladen werden und seit 4 Jahren arbeitet sie am Schwerpunkt Wasser lokal und global. Mit ihrem sog. Spielbein nahm sie an verschiedenen internationalen Foren (WSF, ESF, europäisches Attac Treffen u.a.) teil und bringt dieses Wissen im bundesweiten Attac Rat in der AG Internationales ein.

Beitræge von Dorothea Härlin
Grundrisse, Nummer 29

Kassensturz

Interviews mit Laura Castellanos
März
2009

Hamburg: Edition Nautilus, 2008, 160 Seiten, 14.30 Euro Die mexikanische Journalistin Laura Castellanos und der Fotograf Ricardo Trabulsi bieten dem Subcomandante Marcos, dem „Sub“, wie ihn seine Freunde nennen, in dem neu bei Nautilus erschienenen Buch „Kassensturz“ ein Forum zur Darstellung (...)

Grundrisse, Nummer 30
Pilotprojekt Türkei:

Ein neuer Angriff auf unser Wasser — eine neue Stufe im kapitalistischen Akkumulationsprozess?

Juni
2009

Thousands have lived without love, not one without water. Wir Menschen bestehen zu ca. 70% aus Wasser. Kein Leben auf diesem Planeten ohne Wasser. Höchstens die Luft könnte als lebensnotwendiger betrachtet werden. Und doch sind es weltweit über 1 Milliarde Menschen - jede/r sechste also -, die (...)