Jacques Ovadia

Geboren 1917 in Frankreich, gestorben 2002 in Israel. Poet, Autor und Journalist in Tel Aviv, war 1960 das einzige israelische Mitglied der Situationistischen Internationale.

Beitræge von Jacques Ovadia
Internationale Situationniste, Numéro 4

Signal pour commencer une culture révolutionnaire en Israel

juin
1960

Le concept même de situation construite est continuellement faussé par l’existence d’une psychose quotidienne qui plonge l’être humain dans un pathos d’irrémédiable médiocrité. Il faut lutter contre la mé diocrité, contre le juste milieu des passifs et des soi-disant progressistes qui se contentent de (...)

Beitræge zu Jacques Ovadia
Café Critique, Jahr 2006

Französische Avantgardisten und der Zionismus

Die Situationisten über Israel
 
2006

Erinnert man heute an die 68er-Bewegung, kommt die Sprache schnell auf die Ereignisse des Pariser Mai, in dem die französischen Studenten und Arbeiter das Land an den Rand einer revolutionären Situation brachten. Wenig bekannt ist hingegen, wer die geistigen Wegbereiter dieser Ereignisse waren. (...)