Karl Ille

Assistent am Institut für Romanistik der Universität Wien und Lehrbeauftragter an der Universität Managua.

Beitræge von Karl Ille
MOZ, Nummer 41
18. Parteitag der Kommunistischen Partei Italiens:

Einsamer Reformismus

Mai
1989

Sie wollen mehr Texte online lesen?
Das ist machbar! Mit der fördernden Mitgliedschaft

MOZ, Nummer 48
El Salvador

Napalm auf das eigene Volk

Januar
1990

Sie wollen mehr Texte online lesen?
Das ist machbar! Mit der fördernden Mitgliedschaft

MOZ, Nummer 49
Buseks joviale Internationalisierungspläne

Seminar beim multinationalen Konzern?

Februar
1990

Hatte Ex-Wissenschaftsminister Tuppy Brechts „mietbare Zwerge“ noch an Österreichs Hochschulen gegen Drittmittel für industrielle Interessen arbeiten lassen, so erwägt sein Nachfolger die Öffnung jener Tore, die deren Lehrtätigkeit im Privatbereich bisher verhindert haben. Wer Österreichs Hochschulen (...)

MOZ, Nummer 51
Wahlgang in Nicaragua:

Sieg des Bauches über die Scham

April
1990

Trotz freier Wahlen und nationalistischer Euphorie hatte das nicaraguanische Volk auf lange Sicht keine andere Wahl, als die sandinistische Regierung in die Opposition zu schicken. „Todos será mejor“ — „alles wird besser werden“: mit diesem Wahlkampfslogan hatte die sandinistische Befreiungsfront (...)