Nikolaus Michalek
Beiträge von Nikolaus Michalek
FORVM, No. 469-472

Lex »Oberschlick«

■  Nikolaus Michalek
April
1993

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.

Beiträge zu Nikolaus Michalek
Context XXI, ZOOM 3/1997

Wehrpflicht produziert Verbrecher

Juni
1997

Nach wie vor beendet – trotz rückläufiger Tendenz in den Jahren 1994 und 1995 – etwa jeder hundertste Soldat seinen Präsenzdienst mit einer gerichtlichen Verurteilung. Doch nicht der Militärdienst an sich macht aus Soldaten Verbrecher, sondern die Wehrpflicht. Zum nunmehr dritten Mal begehrten die (...)

Nikolaus Michalek (* 5. April 1940 in Wien) ist ein österreichischer Notar und parteiloser Politiker.

Michalek promovierte 1962 an der Universität Wien (Dr. iur). Von 1976 bis 1990 und ab dem Jahr 2000 war er als öffentlicher Notar in Wien tätig. 1989/90 war er Präsident der österreichischen Notariatskammer.

Von 1990 bis 2000 war Michalek österreichischer Justizminister.

Er ist Präsident des Österreichischen Juristentags.

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]