FORVM, No. 232
April
1973

Chancen der SPD-Linken

Sozialdemokratie zwischen den Fronten des Klassenkampfes

Wolfgang Abendroth: Professor für politische Wissenschaften an der Universität Marburg/Lahn; geb. 1906; Studium Univ. Frankfurt, Tübingen, Münster, Bern; Dr. jur.; 1930-1933 Gerichtspraxis; in der NS-Zeit Strafbataillon; Extraordinarius in Halle 1947, Prof. für öffentl. Recht Leipzig 1948, Jena 1948, Wilhelmshaven-Rüstersiel 1949, Marburg seit 1951. Publikationen u. a.: Die deutschen Gewerkschaften, Heidelberg 1954; bürokratischer Verwaltungsstaat und soziale Demokratie, Frankfurt 1955; W. A. u. a., KPD-Verbot oder Mit Kommunisten leben, Reinbeck 1968; W. A. u. a., Gesellschaft, Recht und Politik, Neuwied 1969; Aufstieg und Krise der deutschen Sozialdemokratie, Frankfurt 1969.

Lizenz dieses Beitrags
Copyright

© Copyright liegt beim Autor / bei der Autorin des Artikels

Eine Nachricht, ein Kommentar?
Vorgeschaltete Moderation

Dieses Forum ist moderiert. Ihr Beitrag erscheint erst nach Freischaltung durch einen Administrator der Website.

Wer sind Sie?
Ihr Beitrag

Um einen Absatz einzufügen, lassen Sie einfach eine Zeile frei.

Hyperlink

(Wenn sich Ihr Beitrag auf einen Artikel im Internet oder auf eine Seite mit Zusatzinformationen bezieht, geben Sie hier bitte den Titel der Seite und ihre Adresse bzw. URL an.)