MOZ, Nummer 58
Dezember
1990
Theater

Christina Zurbrügg

Nach dem großen Erfolg von „Cafe de Chinitas“, Lieder und Texte von Garcia Lorca, begibt sich Christina Zurbrügg nun auf das lange Zeit vernachlässigte Gebiet des deutschsprachigen literarischen Chansons. Die poetischen, oft schwermütigen Texte stammen von Martin Auer und der Sängerin selbst. Begleitet wird sie von Musi­kern der Wiener Jazzszene.

„Erst viel später habe ich reden ge­lernt.“ Chansonabend mit Christina Zurbrügg. Eigenproduktion Theater Drachengasse.

Eine Nachricht, ein Kommentar?
Vorgeschaltete Moderation

Dieses Forum ist moderiert. Ihr Beitrag erscheint erst nach Freischaltung durch einen Administrator der Website.

Wer sind Sie?
Ihr Beitrag

Um einen Absatz einzufügen, lassen Sie einfach eine Zeile frei.

Hyperlink

(Wenn sich Ihr Beitrag auf einen Artikel im Internet oder auf eine Seite mit Zusatzinformationen bezieht, geben Sie hier bitte den Titel der Seite und ihre Adresse bzw. URL an.)