FORVM, No. 75
März
1960

Der Chruschtschew-Mythos

Anmerkungen zur kommenden Gipfelkonferenz

Oskar Helmer, von 1945 bis zum Vorjahr österreichischer Innenminister, hat sich durch den persönlichen und sachlichen Mut, mit dem er sich in kritischer Zeit den kommunistischen Infiltrationsversuchen entgegenstellte, nicht nur um die Zweite Republik entscheidende Verdienste erworben, sondern um die freie Welt insgesamt. Eben darum scheinen uns seine nachfolgenden Anmerkungen besonderes Gewicht zu haben. Wir freuen uns, daß er sich mit ihnen nach langer Pause (vgl. Heft V/49) im FORVM wieder zu Wort meldet.

Lizenz dieses Beitrags
Copyright

© Copyright liegt beim Autor / bei der Autorin des Artikels

Eine Nachricht, ein Kommentar?
Vorgeschaltete Moderation

Dieses Forum ist moderiert. Ihr Beitrag erscheint erst nach Freischaltung durch einen Administrator der Website.

Wer sind Sie?
Ihr Beitrag

Um einen Absatz einzufügen, lassen Sie einfach eine Zeile frei.

Hyperlink

(Wenn sich Ihr Beitrag auf einen Artikel im Internet oder auf eine Seite mit Zusatzinformationen bezieht, geben Sie hier bitte den Titel der Seite und ihre Adresse bzw. URL an.)