FORVM, No. 162-163
Juni
1967

Der erste Brief

Im Diogenes-Verlag erscheint demnächst der Roman „Ein leeres Haus“ von Lydia Tschukowskaja, den „Times Literary Supplement“ als künstlerisches und thematisches Gegenstück zu Solschenitzyns bezeichnet wird. Aus der in den Jahren 1939/40 spielenden Geschichte einer unschuldigen Familie, die durch die Säuberungsmaschinerie zerstört wird, drucken wir nachstehend das letzte Kapitel.

Eine Nachricht, ein Kommentar?
Vorgeschaltete Moderation

Dieses Forum ist moderiert. Ihr Beitrag erscheint erst nach Freischaltung durch einen Administrator der Website.

Wer sind Sie?
Ihr Beitrag

Um einen Absatz einzufügen, lassen Sie einfach eine Zeile frei.

Hyperlink

(Wenn sich Ihr Beitrag auf einen Artikel im Internet oder auf eine Seite mit Zusatzinformationen bezieht, geben Sie hier bitte den Titel der Seite und ihre Adresse bzw. URL an.)