FORVM, No. 95
November
1961

Klassenkampf im Bezirksgericht

Zur Rechtsanwendung in der Sowjetzone Deutschlands

Walther Rosenthal: Leiter des „Untersuchungsausschusses Freiheitlicher Juristen“ in Berlin. Er war bis zu seiner Flucht aus der sowjetischen Besatzungszone Deutschlands Staatsanwalt und Oberrichter, zuletzt am Oberlandesgericht Potsdam. In den Jahren seit 1950 ist Rosenthal durch eine Reihe von Publikationen über die Gerichtsverfassung der Sowjetzone und über kommunistische Straf- und Zivilrechtspflege hervorgetreten. Er ist Mitarbeiter der deutschen Fachzeitschrift „Recht in Ost und West“ sowie Mitherausgeber der in München erscheinenden „Schriften des Instituts für Ostrecht“.

Lizenz dieses Beitrags
Copyright

© Copyright liegt beim Autor / bei der Autorin des Artikels

Eine Nachricht, ein Kommentar?
Vorgeschaltete Moderation

Dieses Forum ist moderiert. Ihr Beitrag erscheint erst nach Freischaltung durch einen Administrator der Website.

Wer sind Sie?
Ihr Beitrag

Um einen Absatz einzufügen, lassen Sie einfach eine Zeile frei.

Hyperlink

(Wenn sich Ihr Beitrag auf einen Artikel im Internet oder auf eine Seite mit Zusatzinformationen bezieht, geben Sie hier bitte den Titel der Seite und ihre Adresse bzw. URL an.)