FORVM, No. 64
April
1959

Land der guten Manieren

Brief aus Japan

Im Diogenes-Verlag, Zürich, erscheint dieser Tage unter dem Titel „Fernöstlicher Diwan“ ein neues Reisebuch von George Mikes. Es enthält seine gesammelten Reisebriefe aus Asien, von denen einige in deutscher Übersetzung erstmals im FORVM veröffentlicht wurden. Die nachstehenden Proben entstammen dem Kapitel „Japan“.

George Mikes: George Mikes, ein in England naturalisierter Ungar und je nach Belieben „Maiks“ oder „Mikäsch“ auszusprechen, ist einer der wenigen wirklich humoristischen Schriftsteller der Gegenwart. „Komische Leute“, „Weisheit für Andere“ und „Shakespeare und Mikes" sind die Titel seiner bei Paul Zsolnay deutsch erschienenen Bücher. Er arbeitet derzeit an einem Reisebericht über Skandinavien, aus dem ein Abschnitt über Norwegen hier erstmals in deutscher Übersetzung erscheint.

Lizenz dieses Beitrags
Copyright

© Copyright liegt beim Autor / bei der Autorin des Artikels

Eine Nachricht, ein Kommentar?
Vorgeschaltete Moderation

Dieses Forum ist moderiert. Ihr Beitrag erscheint erst nach Freischaltung durch einen Administrator der Website.

Wer sind Sie?
Ihr Beitrag

Um einen Absatz einzufügen, lassen Sie einfach eine Zeile frei.

Hyperlink

(Wenn sich Ihr Beitrag auf einen Artikel im Internet oder auf eine Seite mit Zusatzinformationen bezieht, geben Sie hier bitte den Titel der Seite und ihre Adresse bzw. URL an.)