FORVM, No. 230/231
März
1973

Männer als Kolonialherren
Frauen als Eingeborene

Zur Struktur des Sexismus

Susan Sontag: Wurde 1933 in New York geboren, wuchs auf in Arizona und Kalifornien. Studierte an der University of Chicago und an der Harvard Graduate School. Bereiste 1964 mit der Unterstützung der Rockefeller-Stiftung und 1965 mit Unterstützung der Merrill-Stiftung England und Frankreich. Lebt heute in Paris. Bisher bei Rowohlt erschienen „Der Wohltäter“ (1966), „Kunst und Antikunst“ (1968).

Lizenz dieses Beitrags
Copyright

© Copyright liegt beim Autor / bei der Autorin des Artikels

Eine Nachricht, ein Kommentar?
Vorgeschaltete Moderation

Dieses Forum ist moderiert. Ihr Beitrag erscheint erst nach Freischaltung durch einen Administrator der Website.

Wer sind Sie?
Ihr Beitrag

Um einen Absatz einzufügen, lassen Sie einfach eine Zeile frei.

Hyperlink

(Wenn sich Ihr Beitrag auf einen Artikel im Internet oder auf eine Seite mit Zusatzinformationen bezieht, geben Sie hier bitte den Titel der Seite und ihre Adresse bzw. URL an.)