FORVM, No. 130
Oktober
1964

Otto Bauer — Bild und Zerrbild

FORVM ist stets bestrebt gewesen, ein Forum aller geistigen Kräfte Österreichs zu sein. Der Austromarxismus schien uns hievon nicht nur nicht ausschließbar, sondern besonders beachtlich — als bisher sträflich vernachlässigtes Gebiet der Information und Kontroverse. Vor allem dem erstgenannten Zweck dient der nachfolgende Aufsatz von Ernst Winkler, Abgeordneter zum Nationalrat und Vorsitzender der sozialistischen Parteiorganisation Niederösterreichs. Der Text erscheint in erweiterter Form demnächst im biographischen Sammelwerk „Werk und Widerhall, Große Gestalten des österreichischen Sozialismus“, Verlag der Wiener Volksbuchhandlung. Abg. Ernst Winkler ist in seiner Partei eine der letzten gewichtigen Persönlichkeiten, deren Erleben noch von der Arbeiterbildungsbewegung und vom Austromarxismus bestimmt ist.

Lizenz dieses Beitrags
Copyright

© Copyright liegt beim Autor / bei der Autorin des Artikels

Eine Nachricht, ein Kommentar?
Vorgeschaltete Moderation

Dieses Forum ist moderiert. Ihr Beitrag erscheint erst nach Freischaltung durch einen Administrator der Website.

Wer sind Sie?
Ihr Beitrag

Um einen Absatz einzufügen, lassen Sie einfach eine Zeile frei.

Hyperlink

(Wenn sich Ihr Beitrag auf einen Artikel im Internet oder auf eine Seite mit Zusatzinformationen bezieht, geben Sie hier bitte den Titel der Seite und ihre Adresse bzw. URL an.)