ZOOM 2/1996
März
1996

„Rassenreinheit“ in Krems

Vom 8.7. bis 14.7.1996 findet in Krems/Donau das Bundesturn­fest des Österreichischen Tur­nerbundes (ÖTB) statt. Der ÖTB wird vom Dokumentati­onsarchiv des Österreichischen Widerstands (DÖW) als „dank ihrer Mitgliederzahl, ihrer organisatorischen Verankerung in ganz Österreich und ihres Anse­hens mit Abstand wichtigste Or­ganisation des Deutschnationa­lismus und Rechtsextremismus“ eingestuft.
Schon 1986 fanden in Krems die Bundesturntage des ÖTB statt. Neben überzeugten Rechts­extremistInnen und Deutschna­tionalistInnen mischte sich die VAPO-Führung von Küssel bis Schimanek unter die marschie­renden TurnerInnen. Mit dabei: Flaggen mit der Aufschrift „Rassenreinheit“.

Unsere Lust am Leben gegen ih­re „Rassenreinheit“! Unter die­sem Motto soll auf politischer und kultureller Ebene gegen die Bundesturntage mobilisiert wer­den. Deshalb sind alle interes­sierten Gruppen und Einzelper­sonen aufgerufen, sich an der Gegenaktion zu beteiliegen.

Kontakt:

  • Aktionsbündnis gegen den ÖTB
    c/o GAJ,
    Lindeng. 40,
    1070 Wien;
    Tel.: (0222)521 25 242 (Di, Do von 16-18 Uhr)
Eine Nachricht, ein Kommentar?
Vorgeschaltete Moderation

Dieses Forum ist moderiert. Ihr Beitrag erscheint erst nach Freischaltung durch einen Administrator der Website.

Wer sind Sie?
Ihr Beitrag

Um einen Absatz einzufügen, lassen Sie einfach eine Zeile frei.

Hyperlink

(Wenn sich Ihr Beitrag auf einen Artikel im Internet oder auf eine Seite mit Zusatzinformationen bezieht, geben Sie hier bitte den Titel der Seite und ihre Adresse bzw. URL an.)