FORVM, No. 235/236
Juli
1973

Shakespeare grinste Henisch

Modernistische Schnörksel für die literarische Reaktion

Peter Henisch. Geboren 1943 in Wien. Studierte Philosophie, Geschichte, Germanistik, Psychologie in Wien. Veröffentlichungen in (u.a.) „Literatur und Kritik“, „NEUES FORVM“, „Neue Texte“, „Die Horen“, „Neue Rundschau“, „Dimension“. Seit Herbst 1969 Redakteur und Initiator der Gruppe „Wespennest“, seit Frühjahr 1970 Lyrikredakteur der „Neuen Wege“. 1970 Staatsstipendium für Literatur. 1971 erschien der Band „Hamlet bleibt“ bei S. Fischer, 1972 ebendort der Band „Vom Baronkarl. Peripheriegeschichten und andere Prosa“.

Lizenz dieses Beitrags
Copyright

© Copyright liegt beim Autor / bei der Autorin des Artikels

Eine Nachricht, ein Kommentar?
Vorgeschaltete Moderation

Dieses Forum ist moderiert. Ihr Beitrag erscheint erst nach Freischaltung durch einen Administrator der Website.

Wer sind Sie?
Ihr Beitrag

Um einen Absatz einzufügen, lassen Sie einfach eine Zeile frei.

Hyperlink

(Wenn sich Ihr Beitrag auf einen Artikel im Internet oder auf eine Seite mit Zusatzinformationen bezieht, geben Sie hier bitte den Titel der Seite und ihre Adresse bzw. URL an.)