FORVM, No. 144
Dezember
1965

Sozialismus als christliche Idee

Marcel Reding, aus Luxemburg gebürtig, ist Professor für Theologie an der Freien Universität Berlin. Er gehört zu den hervorragenden Kennern, Kritikern — und fast hätten wir hinzugefügt: Schätzern — des Marx’schen Denkwerkes im christlich-katholischen Bereich. Sowohl seine Antrittsvorlesung an der Universität Graz „Karl Marx und Thomas von Aquin“ wie insbesondere sein Buch „Der politische Atheismus“ (Styria, Graz 1958) haben in der Geschichte des Dialogs zwischen Kirche und Sozialismus Epoche gemacht. Prof. Reding hat an diesem Dialog, unter anderem in Gesprächen während einer ausgedehnten Reise durch die Sowjetunion sowie im Rahmen der Paulus-Gesellschaft, auch intensiven praktischen Anteil.

Eine Nachricht, ein Kommentar?
Vorgeschaltete Moderation

Dieses Forum ist moderiert. Ihr Beitrag erscheint erst nach Freischaltung durch einen Administrator der Website.

Wer sind Sie?
Ihr Beitrag

Um einen Absatz einzufügen, lassen Sie einfach eine Zeile frei.

Hyperlink

(Wenn sich Ihr Beitrag auf einen Artikel im Internet oder auf eine Seite mit Zusatzinformationen bezieht, geben Sie hier bitte den Titel der Seite und ihre Adresse bzw. URL an.)