FORVM, No. 157
Januar
1967

Vermögen in Arbeiterhand

Georg Leber, eine markante Gestalt der deutschen Sozialdemokratie mit weitreichendem theoretischem wie praktischem Einfluß, gilt als „Rechter“; vielleicht aber ist manches von dem, was er denkt und will, einfach zu neu, um als (traditionell) „links“ eingestuft zu werden — obwohl dieses Denken und Wollen auf prinzipielle Umgestaltung der Gesellschafts- und Wirtschaftsordnung ausgeht. Leber, nunmehr Bundesminister für Verkehr, schrieb den nachfolgenden Text für das FORVM noch zur Zeit, als er Erster Vorsitzender der mächtigen Industriegewerkschaft Bau-Steine-Erden war.

Eine Nachricht, ein Kommentar?
Vorgeschaltete Moderation

Dieses Forum ist moderiert. Ihr Beitrag erscheint erst nach Freischaltung durch einen Administrator der Website.

Wer sind Sie?
Ihr Beitrag

Um einen Absatz einzufügen, lassen Sie einfach eine Zeile frei.

Hyperlink

(Wenn sich Ihr Beitrag auf einen Artikel im Internet oder auf eine Seite mit Zusatzinformationen bezieht, geben Sie hier bitte den Titel der Seite und ihre Adresse bzw. URL an.)