FORVM, No. 135
März
1965

Verschollene Österreicher

Zwei Schriftsteller aus dem Kreise Theodor Herzls

Schon durch ihr Buch „The High Rabbi Loew of Prague“ hat die jetzt wieder in Wien lebende Schriftstellerin Dr. Martha Hofmann ihre Verbundenheit mit dem jüdischen Schicksal dokumentiert. Sie verbrachte viele Jahre in Jerusalem und Tel Aviv, schrieb Gedichte in deutscher, Essays in englischer, eine Kafka-Novelle in hebräischer Sprache und arbeitet derzeit an einer Monographie über Theodor Herzl, die im Ner-Tamid-Verlag (Frankfurt) erscheinen Wird.

Lizenz dieses Beitrags
Copyright

© Copyright liegt beim Autor / bei der Autorin des Artikels

Eine Nachricht, ein Kommentar?
Vorgeschaltete Moderation

Dieses Forum ist moderiert. Ihr Beitrag erscheint erst nach Freischaltung durch einen Administrator der Website.

Wer sind Sie?
Ihr Beitrag

Um einen Absatz einzufügen, lassen Sie einfach eine Zeile frei.

Hyperlink

(Wenn sich Ihr Beitrag auf einen Artikel im Internet oder auf eine Seite mit Zusatzinformationen bezieht, geben Sie hier bitte den Titel der Seite und ihre Adresse bzw. URL an.)