FORVM, No. 167-168
November
1967

Vom Ungenügen der Wissenschaft

Dr. Walter Strolz, Jahrgang 1927, gebürtig aus Vorarlberg, Lektor bei Herder, hat sich durch seine beiden kürzlich erschienenen Bände „Menschsein als Gottesfrage“ und „Widerspruch und Hoffnung des Daseins“ mit einem Sprung in die vordere Reihe der jüngeren deutschen Philosophie begeben. Der nachfolgende Text wurde als Vortrag „Die Frage nach der ursprünglichen Einheit der Wissenschaften innerhalb der Ganzheit des Menschen“ an der Universität Zagreb gesprochen.

Eine Nachricht, ein Kommentar?
Vorgeschaltete Moderation

Dieses Forum ist moderiert. Ihr Beitrag erscheint erst nach Freischaltung durch einen Administrator der Website.

Wer sind Sie?
Ihr Beitrag

Um einen Absatz einzufügen, lassen Sie einfach eine Zeile frei.

Hyperlink

(Wenn sich Ihr Beitrag auf einen Artikel im Internet oder auf eine Seite mit Zusatzinformationen bezieht, geben Sie hier bitte den Titel der Seite und ihre Adresse bzw. URL an.)