FORVM, No. 100
April
1961

Wie schützt man den Staat?

Bundesminister Dr. Christian Broda, vor seinem Einzug in den Justizpalast unser Rechtsfreund und Mitbegründer, beteiligt sich hiemit erneut an unserer Generaldebatte über den Zustand der Zweiten Republik — eine Debatte, die er vor nunmehr fünf Jahrgängen eingeleitet hat (vgl. das Verzeichnis der Beiträger und ihrer Themen auf Seite 141). Weitere Diskutanten in diesem Heft sind unsere gleichfalls langjährigen Mitarbeiter Dr. Heinrich Drimmel, Bundesminister für Unterricht, und Herbert Eisenreich, Doyen der österreichischen Nachwuchsliteratur.

Christian Broda: Dr. jur., Mitglied des Parteivorstandes der SPÖ, Bundesminister für Justiz.

Lizenz dieses Beitrags
Copyright

© Copyright liegt beim Autor / bei der Autorin des Artikels

Eine Nachricht, ein Kommentar?
Vorgeschaltete Moderation

Dieses Forum ist moderiert. Ihr Beitrag erscheint erst nach Freischaltung durch einen Administrator der Website.

Wer sind Sie?
Ihr Beitrag

Um einen Absatz einzufügen, lassen Sie einfach eine Zeile frei.

Hyperlink

(Wenn sich Ihr Beitrag auf einen Artikel im Internet oder auf eine Seite mit Zusatzinformationen bezieht, geben Sie hier bitte den Titel der Seite und ihre Adresse bzw. URL an.)