FORVM, No. 66
Juni
1959

Zur Geschichte der Zensur

Am 11. Juni 1959 jährt sich zum hundertsten Mal der Todestag Metternichs — ein Name, der heute im Bewußtsein der Allgemeinheit am ehesten mit den Begriffen „Polizeistaat“ und „Zensur“ assoziiert wird. In diesem Zusammenhang war uns der nachfolgende Beitrag von Professor Heinrich Benedikt, dem Ordinarius für Neuere Geschichte an der Universität Wien, besonders willkommen.

Lizenz dieses Beitrags
Copyright

© Copyright liegt beim Autor / bei der Autorin des Artikels

Eine Nachricht, ein Kommentar?
Vorgeschaltete Moderation

Dieses Forum ist moderiert. Ihr Beitrag erscheint erst nach Freischaltung durch einen Administrator der Website.

Wer sind Sie?
Ihr Beitrag

Um einen Absatz einzufügen, lassen Sie einfach eine Zeile frei.

Hyperlink

(Wenn sich Ihr Beitrag auf einen Artikel im Internet oder auf eine Seite mit Zusatzinformationen bezieht, geben Sie hier bitte den Titel der Seite und ihre Adresse bzw. URL an.)