FORVM, No. 147
März
1966

Zusammenarbeit jenseits der Koalition

Die folgende Analyse unseres Mitherausgebers und ständigen Mitarbeiters erscheint ein Jahr nach seinem heftig diskutierten Beitrag „Krise der SPÖ — Krise der Republik“ (FORVM XII/135). Der Text ist schon im vergangenen Herbst geschrieben, seine Veröffentlichung jedoch zurückgestellt worden, da die aufkommende Wahlkampfstimmung einer grundsätzlichen Besinnung nicht förderlich schien. Die Aktualität hat sich dadurch nicht vermindert. Im Gegenteil. Leser war im März vorigen Jahres Rufer in der Koalitionswüste — inzwischen ist sein Hinweis auf das System von Regierung und Opposition als Alternative zum permanenten Fortwursteln Überzeugung weiterer Kreise geworden.

Eine Nachricht, ein Kommentar?
Vorgeschaltete Moderation

Dieses Forum ist moderiert. Ihr Beitrag erscheint erst nach Freischaltung durch einen Administrator der Website.

Wer sind Sie?
Ihr Beitrag

Um einen Absatz einzufügen, lassen Sie einfach eine Zeile frei.

Hyperlink

(Wenn sich Ihr Beitrag auf einen Artikel im Internet oder auf eine Seite mit Zusatzinformationen bezieht, geben Sie hier bitte den Titel der Seite und ihre Adresse bzw. URL an.)