FORVM, No. 76
April
1960

Zwischen Farm und Kolchose

Zur Lage des europäischen Bauerntums

Eduard Hartmann: Seit Juli 1959 Bundesminister für Land- und Forstwirtschaft, hat sich als Abgeordneter der Österreichischen Volkspartei und Direktor des niederösterreichischen Bauernbundes den Ruf eines maßvollen Politikers und ausgezeichneten Fachmannes erworben. Er vertrat Österreich bei der UNO-Landwirtschaftsorganisation (FAO) in Rom und widmet sich nun im Rahmen seiner ministeriellen Tätigkeit vor allem der Arbeit an einem neuen Landwirtschaftsgesetz.

Lizenz dieses Beitrags
Copyright

© Copyright liegt beim Autor / bei der Autorin des Artikels

Eine Nachricht, ein Kommentar?
Vorgeschaltete Moderation

Dieses Forum ist moderiert. Ihr Beitrag erscheint erst nach Freischaltung durch einen Administrator der Website.

Wer sind Sie?
Ihr Beitrag

Um einen Absatz einzufügen, lassen Sie einfach eine Zeile frei.

Hyperlink

(Wenn sich Ihr Beitrag auf einen Artikel im Internet oder auf eine Seite mit Zusatzinformationen bezieht, geben Sie hier bitte den Titel der Seite und ihre Adresse bzw. URL an.)