Johan Galtung

Geboren am: 24. Oktober 1930

Professor für Friedens- und Konfliktforschung, wurde 1930 in Oslo, Norwegen, geboren. Er ist Mathematiker, Soziologe, Politologe und Gründervater der Friedens- und Konfliktforschung. 1959 gründete er in Oslo das Institut für Friedensforschung, das erste Friedensforschungsinstitut der Welt, sowie 1964 das einflussreiche Journal of Peace Research. Er hat bei der Gründung anderer Friedensforschungsinstitute weltweit geholfen.

Beiträge von Johan Galtung
MOZ, Nummer 52
Europäische Integration:

Flaggschiff im Westen — Titanic im Osten

Mai
1990

Das ‚amerikanische‘ Jahrhundert geht zur Neige, das sowjetische Imperium löst sich auf. Die neue Weltmacht heißt Europa. Der norwegische Friedens- und Konfliktforscher Johan Galtung warnt vor einem europäischen Großraum, dessen stärkster Teil als ‚Viertes Reich‘ in Richtung Osten (...)