Elisabeth Pablé

Veröffentlichte nach ihrem Wiener Studium der Theater- und Musikwissenschaft unter anderem die Anthologien „Rote Laterne — schwarzer Humor. Chansons dieses Jahrhunderts“ und „Ad absurdum — Parodien dieses Jahrhunderts“ (beide Residenz-Verlag, Salzburg) sowie zusammen mit der Photographin Barbara Pflaum das Buch „Wien spielt Theater“ (Huma-Verlag, Wien).

Beiträge von Elisabeth Pablé
FORVM, No. 162-163

Feuilleton im blauen Mondschein

Das „Kabarett Fledermaus“ — ein Wiener Ereignis der Jahrhundertwende
■  Elisabeth Pablé
Juni
1967

Sie wollen diesen Text online lesen?
Das ist machbar!
Mit Ihrer Unterstützung.