Charlotte Teuber

Geboren am: 1. November 1923

Gestorben am: 16. Februar 1998

Uiniversitätsprofessorin in Wien.

Beitræge von Charlotte Teuber
MOZ, Beilage

Die Melodie der Freiheit ...

Januar
1990

Sie wollen mehr Texte online lesen?
Das ist machbar! Mit der fördernden Mitgliedschaft

Beitræge zu Charlotte Teuber
FORVM, No. 448-450

Realitätsflucht oder Friede

Mai
1991

Der Autor, 1928 in Baden bei Wien geboren, emigrierte 1938 über die Schweiz, Italien und Jugoslawien nach Ungarn und kehrte 1951 nach Österreich zurück, wo er unter Pseudonymen und eigenem Namen in »AZ« und FORVM publizierte. Der zwischen 1980 und 1987 viermal aus Ungarn ausgewiesene Journalist ist (...)